Forschung

Die Forschungsgruppe „Wirtschaftsinformatik II - Künstliche Intelligenz und Intelligente Informationsysteme“ die von Univ.-Prof. Dr. Ralph Bergmann geleitet wird, beschäftigt sich mit innovativen Ansätzen zur Realisierung der Vision Intelligenter Technologien für das Management der Zukunft.

Eine der größten Herausforderungen besteht darin, dass viele Unternehmen und Organisationen heute in der Lage sein müssen, schnell auf Veränderungen am Markt einzugehen und sich an geänderte Anforderungen von Seiten der Kunden anzupassen. Die erfordert ein Agiles Business sowie geeignete Instrumente für ein intelligentes Geschäftsprozessmanagement.

In unserer Forschung hierzu kombinieren wir Wirtschaftsinformatikforschung zu Wissen- und Prozessmanagement mit Informatikforschung zur Künstlichen Intelligenz (KI). Dem Paradigma der gestaltungsorientierten Wirtschaftsinformatik folgend, analysieren wir die Anforderungen der Wirtschaft in vielfältigen Anwendungsbereichen, um grundlegende Defizite derzeitiger Informationssysteme aufzuzeigen. Darauf aufbauend erforschen wir die Anwendung, Verbesserung und Integration neuer KI-Technologien mit dem Ziel, Informationssysteme intelligenter und adaptiver zu machen, so dass sich diese besser an die sich schnell ändernde Umwelt anpassen können.

Hierbei liegt unser Fokus auf drei Schlüsseltechnologien: dem Fallbasierten Schließen, das eine Technologie für das erfahrungsbasierte Problemlösen ist, den Agilen Workflows, die flexible und adaptive Geschäftsprozesse unterstützen und den Web-Technologien, die Standards bereitstellen um Menschen, Datenquellen und Web-Dienste miteinander zu verbinden.

Wir demonstrieren und evaluieren unsere Konzepte und Theorien durch der Entwicklung von Prototypen und experimentellen Anwendungssystemen, die für empirische Studien genutzt werden. Für diesen Zweck wurde das CAKE (Collaborative Agile Knowledge Engine) Framework entwickelt. CAKE ist ein generisches System zum integrierten Prozess- und Wissensmanagement, das für verschiedene Anforderungen und Anwendungsbereiche konfiguriert werden kann.

Für detailliertere Informationen über unsere Forschung, folgen Sie bitte den Links in diesem Text.

 

Ausgewählte Präsentationen

Publikationen

Hier finden Sie die Liste unserer Publikationen