Hinweise zu Bachelor-, Master- und Diplomarbeiten

Abgeschlossene Abschlussarbeiten der Abteilung

B.Sc. Psychologie

  • Ein Persönlichkeitsfragebogen im E-Assessment bei Jugendlichen: Validierung und praktische Anwendbarkeit der Skala Leistungsbereitschaft (2011)
  • Gewissenhaftigkeit in der Personaldiagnostik: Alterseffekte und Validierung (2011) 
  • eAssessment von Persönlichkeitsvariablen: Evaluierung der Skala Kontaktbereitschaft für den Einsatz in der onlinebasierten Eignungsdiagnostik (2011) 
  • Validierung der Persönlichkeitsskala „Emotionale Stabilität“ des Persönlichkeitsfragebogens der Multicheck AG (2011)
  • Eignungsdiagnostik: Validierung eines Auswahlinstruments zur Erfassung von Teamfähigkeit (2011)
  • Konzeption eines gewichteten Anforderungsprofils zur Erfassung geeigneter Kundenbetreuer (2011)
  • Eignungsdiagnostik: eAssessment von Persönlichkeitsvariablen. Validierung einer Skala zur Erfassung von Lernwille bei Jugendlichen (2011) 
  • Entwicklung und Validierung eines standardisierten Verfahrens zur Bestimmung berufsspezifischer Anforderungsprofile für das Bankwesen (2012)
  • Entwicklung eines standardisierten Verfahrens zur Bestimmung eines berufsspezifischen Anforderungsprofils für das Bauwesen (2012) 
  • Evaluation der Eignungsdiagnostik der Volksbank Trier (2012)
  • Motivationsscreening in einer Pflegeeinrichtung für russischsprechende Senioren in Trier (2012) 
  • Einzigartig unterschiedlich - Der Einfluss des Bedürfnisses nach Differenzierung und Individualität auf die Wahrnehmung von und Suche nach Unterschieden (2012) 
  • Experimentelle und vorexperimentelle Trainingsevaluationsdesigns. Eine theoretisch-methodische Betrachtung zweier experimenteller und freier vorexperimenteller Designs, sowie eine ganzheitlichere Betrachtung der vorexperimentellen Designs auf Basis der Berücksichtigung inhaltlich- situativer Bedingungen einer beispielgebenden Evaluation eines exemplarischen Trainings. (2013) 
  • "Du bist wie du sprichst". Zusammenhang sprachlicher Ausdrucksformen mit den Big Five Persönlichkeitsdimensionen - Nutzen für die Eignungsdiagnostik (2013)
  • Beurteilung ausgewählter Qualitätsstandards der Skala "Wissen" des ackershott basic cognitions indicator nach der DIN 33430 (2013) 
  • Der Einfluss komparativer Mindsets auf den Informationsaustausch und die Informationsverarbeitung in dyadischen Verhandlungen (2013) 
  • Der Einfluss der kognitiven Orientierung auf die Perspektivübernahme in einer integrativen Verhandlung (2013) 
  • Ankerhöhe und -präzision von Gegenangeboten in Verkaufsverhandlungen (2013) 
  • Ich sehe was, was du nicht siehst! Aktivierung von Diversitätswahrnehmung durch Priming von Ähnlichkeits- und Unterschiedlichkeitsmindsets (2014) 
  • Verhaltensorientierte Evaluation des Kompetenztrainings "Cockeck" anhand durchgeführter Bewerbungsinterviews (2014)
  • Moderationstechnik in virtuellen Teams: Eine Möglichkeit die Kommunikation zu verbessern und die Teamzufriedenheit zu erhöhen? (2014)
  • Carpe diem an die deutsche Wirtschaft (2014)
  • Über den Einfluss von komparativen Mindsets auf die Qualität der Informationselaboration in Verhandlungen und die Verhandlungsdauer (2014)
  • „Bend back on your team“ – Effekte von Teamreflexion auf Teamzufriedenheit und Teamidentifikation in virtuellen Teams (2014)
  • Stress und Stressreduktion in virtuellen Teams (2014)
  • Die Förderung von Reflexivität in virtuellen Teams (2014)
  • Erprobung verschiedener Skalen zur Erfassung der beruflichen Selbstwirksamkeit (2014)
  • Identifikation gesundheitsrelevanter Verhaltensweisen von Führungskräften mit der Critical Incidents Technique: Erstellung eines Itempools (2015)
  • Stress in virtuellen Teams bekämpfen: Was Persönlichkeit, mentale Teammodelle und Feedback durch die Führungskraft bewirken (2015)
  • Stressempfinden bei der Arbeit in virtuellen Teams - spielen die Zusammensetzung des Teams, das Geschlecht und die Erfahrung der Mitglieder eine Rolle? (2015)
  • Die statistische Seltswirksamkeitserwartung im Psydhologiestudium - Eine Interventionsmaßnahme (2016)
  • Zusammenhänge von Oberflächen- und Tiefendiversität mit Identifikation und Wissensaustausch innerhalb von Teams (2016)
  • Überprüfung des Personalauswahlprozesses für Führungskräfte im Continentale Versicherungsbund - Dienstleistungsqualität aus Sicht des internen Auftraggebers (2016)
  • Moderiert akademische Leistung den Zusammenhang zwischen Gewissenhaftigkeit und dem akademischen Selbstkonzept? (2016)
  • Ist Burnout im Einzelfall operational diagnostizierbar? (2016)
  • Organizational Learning and Complex Problem Solving Towards a better understanding of organizational career success (2016)

 

 

M.Sc. Psychologie

  • Kommunikation zwischen Hochschule und Arbeitsmarkt. Erwartungen an die Kompetenz zur Bewältigung berufsbezogener Aufgaben des psychologischen Arbeitsmarktes im Vergleich zur vorhandenen Kompetenz Psychologie-Studierender nach subjektiver Einschätzung (2013) 
  • Neue Perspektiven für die Berufseignungsdiagnostik? Konstruktion und psychometrische Überprüfung der arbeitsbezogenen Belastbarkeitsskalen sowie Vergleich mit Need for Cognition bei der Vorhersage des Studienerfolgs (2013)
  • Bedeutung von berufsbezogener Sinnwahrnehmung in der Vorlesung: Entwicklung und Evaluation einer Lernhilfe in der Vorlesung zur Berufsvorbereitung (2014)
  • Co-Leadership: Prognostische Evaluation der Umsetzbarkeit im Führungskontext (2014)
  • Too much of a good thing: Entwicklung eines Messinstruments zur Erfassung von Informationsüberflutung (2014)
  • Beschreibung und Bewertung von Beobachtungszugängen systematischer Verhaltensbeobachtung (2015)
  • Wissensunterschiede in Teams und deren Einfluss auf das individuelle Adaptionsbedürfnis von Teammitgliedern (2015)
  • Verhalten in virtuellen Teams nach dem Erhalt von personenbezogenen Feedbacks (2015)
  • Vertrauen ist gut - Kontrolle ist besser? Effekte der subjektiven Kontrolle auf die Akzeptanz von Software-Agenten (2016)
  • "Wenn ich weiß, was Du weißt…" - Die Bedeutung von Cross-Unterstanding für Teamprozesse in virtuellen Teams (2016)
  • Die Überschätzung objektiver Altersdiversität : Über die Bedeutung individueller Wahrnehmung (2016)
  • Untersuchung der Nützlichkeit klassischer und neuer Medien zum Wissenaustausch von Arbeitnehmern unter Berücksichtigung prozess- und medienbezogener Einflussfaktoren (2016)
  • Wenn einer aus der Reihe tanzt… Multi-Level Analyse individueller Abweichung im Teamkontext (2016)
  • The Dark Side of Adaptation – Dysfunktionalität im Anpassungsprozess
  • Wertschätzung am Arbeitsplatz - Eine Untersuchung und Beschreibung verhaltensbasierter Konzepte von Wertschätzung und Geringschätzung im Arbeits- und Organisationskontext (2016)
  • Informationsüberflutung im Arbeitsalltag (IO): Subjektive Operationalisierung und Analyse in Hinblick auf Antezedenzien, Konsequenzen und die Rolle der Persönlichkeit (2016)

  

 Diplom Psychologie

  • Der Einfluss von Teamgrenzen auf die computer-gestützte Kommunikation in virtuellen Teams. Eine qualitative Analyse (2011)
  • Work-Education-Life Conflict bei Personen in einer nebenberuflichen Weiterbildung. Einflussfaktoren und Auswirkungen von Konflikten zwischen Arbeit, Weiterbildung und Privatleben (2011) 
  • Determinanten des Konsums: Eine empirische Studie zum Einfluss von Einzigartigkeit in einer altersgemischten Stichprobe (2011) 
  • Self-Involvement im Kontext multidimensionaler Balance-Konzepte (2011)
  • Multilevel effects of diversity: The role of individual diversity perceptions (2011) 
  • Die Beziehungen des Handlungsspielraums und der wahrgenommenen Hindernisse mit der Erschöpfung: Die Mediatorfunktion der Befriedigung des Autonomiebedürfnisses (2011) 
  • Effizienzsteigerung virtueller Teams: Effekte von teambasierten Anreizen und Teamgrenzen auf den wahrgenommenen Informationsaustausch (2011)
  • Trainingsevaluation (2011)
  • Entwicklung einer Trainingstoolbox für die "Star Cooperation GmbH" auf Basis affektiver und kognitiver Einstellungen potenzieller Trainingsteilnehmer (2011) 
  • Wissenstransfer im Shared Service Center: Welche Kompetenzen brauchen Playroll Service Center Mitarbeiter bei Boehringer Ingelheim, um ihr Wissen erfolgreich an interne Kunden weiterzugeben? (2011) 
  • When do differences make a difference? - Auswirkungen von Teamlernen auf die Leistung altersdiverser Teams bei ThyssenKrupp Steel Europe AG (2011)
  • Entwicklung und Validierung eines Messinstruments zur Erfassung von Diversität in altersgemischten Teams (2011)
  • Altersdiversität im Arbeitskontext – Ressource oder Hindernis? Eine Untersuchung zu Auswirkungen unterschiedlicher Altersstrukturen in Teams (2011) 
  • Evaluation des Lerntransfers in der betrieblichen Weitebildung – Implikation für eine nachhaltige Personalentwicklung (2012)
  • Macht Ähnlichkeit einen Unterschied? Die Aktivierung von Similarity vs. Difference Mind-Set durch Ähnlichkeiten oder Unterschiede zwischen Gruppenmitgliedern und deren Auswirkung auf wahrgenommene Diversität, Projektion und Informationselaboration in Verhandlungsteams in der Vorbereitungsphase (2012)
  • Einfluss und Wirkmechanismus altersgerechter Führungsaktivitäten auf Erleben und Verhalten am Arbeitsplatz (2012)
  • Beschäftigungsfähigkeit bei Bachelor-Absolventen - Entwicklung eines Messinstrumentes und erste psychometrische Prüfung (2012)
  • Kognitive Regulation von Freizeit: Die Auswirkungen von Freizeitgestaltung nach der Arbeit auf das Wohlbefinden (2012) 
  • Persönlichkeitseigenschaften im Marktverhalten: Validierung eines Fragebogens zur Erfassung von Konservatismus und Innovatismus (2012) 
  • Individuelle Einflussfaktoren auf die Wahrnehmung von Diversität in Teams. Eine Untersuchung über mögliche Einflüsse ausgewählter Faktoren (2013) 
  • Common Identity Mediation in Intergroup Disputes: A Superordinate Identity outperforms Arbitration-Mediation on Psychological Outcomes (2013)
  • "I did not have that in mind!" - Die Aktivierung von Similarity Mindsets unter dem Einfluss von Diversity Beliefs in Verhandlungsteams: Die Auswirkungen auf die Informationselaboration bei diversen Gruppen mit kontrastierenden Persönlichkeitseigenschaften (2013) 
  • Consumer Diversity: Der Einfluss von Diversität und Diversity Beliefs auf die Wahrnehmung und Elaboration von Kundenrezensionen im E-Commerce (2013) 
  • Die Aktivierung von Comparison Mindsets in Verhandlungsteams: Auswirkungen auf die Informationselaboration und das Wissen über die Interessen der Gruppe (2013) 
  • Karrierewege nach dem Bachelor: Die Bewertung neuer Studienverläufe aus Sicht der Arbeitsgeber anhand zweier verschiedener Messmodelle (2013)
  • Wahrnehmung und Verarbeitung von heterogenen Kundenrezensionen im E-Commerce: Der Einfluss von Diversität und Mind Set (2013)
  • Förderung des Fähigkeitsselbstkonzepts und beruflicher Selbstwirksamkeitserwartungen von Studierenden. Konzeption, Durchführung und Evaluation einer Trainingsmaßnahme (2013)
  • Bachelor of Science in Psychologie und was dann? Eine Bewertung der Berufswege aus Sicht der Studierenden (2013)
  • Gemeinsam unterschiedlich. Der Einfluss von Mindset und Teamführung in interessensdiversen Verhandlungsteams auf deren Informationselaboration in der Verhandlungsvorbereitung (2013) 
  • Förderung des Fähigkeitsselbstkonzepts und beruflicher Selbstwirksamkeitserwartungen von Studierenden. Konzeption, Durchführung und Evaluation einer Trainingsmaßnahme (2013)
  • Individuelle Einflussfaktoren auf die Wahrnehmung von Diversität in Teams. Eine Untersuchung über mögliche Einflüsse ausgewählter Faktoren (2013)
  • Teamgröße als Moderatorvariable im Zusammenhang zwischen transformationaler Führung und Mitarbeiterzufriedenheit in einer Organisationsanalyse (2016)
  • Adaptionsprozesse in Teams: Die Rolle kollektiver Teamkognitionen und Motivation (2016)