Prof. Dr. Antje Bruns

Trained as geographer (PhD Kiel), Antje's work examines political dimensions of environmental and resource governance in the context of climate change response. Antje's primary research for the past few years has been on environmental governance in coastal zones and coastal cities, whereby her theoretical interests span political ecology, environmental studies and debates over development and sustainability transformations.

Currently Antje studies energy and water security aspects on a theoretical and empircal level. Energy and water are particularly suitable to study societal relations to nature and the governance plays in structuring these relations.

Antje is holding a full professorship for Sustainable Development and Governance at Trier University where she is head of the research project WaterPower. Before she was assistant professor at Humboldt-Universität zu Berlin and a member in the Integrative Research Institute on Transformation of Human-Environment Systems (THESys). 

Short CV in english for download

 

Aktivitäten und Funktionen in Wissenschaftlichen Netzwerken 

Mitglied im Trier Centre for Sustainability Science TRICSS 

Berufung in die Akademie für Raumforschung und Landesplanung (12/2014)

Sprecherin des Arbeitskreises Geographische Energieforschung der Deutschen Gesellschaft für Geographie der DGfG, gemeinsam mit Johannes Hamhaber 

Member in IAHS Working Group Transdisciplinarity. International Association of Hydrological Science (IAHS) Scientific Decade 2013-2022: Panta Rhei – Everything Flows. Change in Hydrology

bis 2015 Sprecherin des Early Career Scientist Network des Deutschen Komitees Nachhaltigkeitsforschung in Future Earth (gefördert von der DFG), gemeinsam mit Moritz Remig und Simon Meisch

bis 10/2015 Mitglied des Integrative Research Institute on Transformations of Human-Environment Systems (THESys) der Humboldt-Universität zu Berlin 

Gutachterliche Tätigkeiten 

Gutachterin für das Niedersächsische Vorab; Forschung für Nachhaltigkeit – im Auftrag des MWK und Volkswagen Stiftung. 2014.

BMBF Gutachterin. Strategisches Audit des Förderprogramms „Geotechnologien“ Bestandteil des BMBF-Programms Forschung für nachhaltige Entwicklung (FONA). 

BMBF Gutachterin. „Küstenmeerforschung in Nord- und Ostsee“ Bestandteil des BMBF-Programms „Forschung für nachhaltige Entwicklung (FONA)“. 

Gutachterin für verschiedene peer-review Zeitschriften, u.a.: Sustainability Science; Ecological Economics, Water Resources and Economic, GAIA, Raumforschung und Raumplanung (RuR), Hydrology and Earth System Sciences (HESS) 

Vertrauensdozentin der Heinrich-Böll-Stiftung, Bereich Transformationsforschung und Mitglied der Auswahlkommission für DoktorandInnen

Gutachterin für die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU)

Mitglied der Auswahlkommission für Deutschlandstipendien an der Humboldt-Universität zu Berlin

Adressen

Postanschrift
Universität Trier
Fachbereich VI - Raum- und Umweltwissenschaften
Fach Governance and Sustainability Lab
54286 Trier

Besucheranschrift
Universität Trier, FB VI
Campus II, Behringstraße 21, 54296 Trier

Antje Bruns
Kontakt
Raum: F177
Tel.: 0651-201 4550
Fax.: 0651-201 3982
E-Mail.: brunsauni-trierde
Sprechstunde:
Veranstaltungen
Abschlussarbeit (BA): Präsentation und Verteidigung (K)
Dienstag 16:00 - 18:00,
Abschlusskolloquium zum Berufspraktikum - Geographie (Raumentwicklung) (K)
Donnerstag 09:00 - 16:00, H 6
Einführung in das rechtliche Instrumentarium der Studienrichtung I (Planungsrecht) - Geographie (GovSuLab) (V)
Montag 12:00 - 14:00,
Global Change / Globaler Wandel: Kolloquiumsseminar Globale Ressourcenkonflikte (S)
Freitag 08:00 - 10:00, K 101
Freitag 10:00 - 12:00, K 101
Freitag 08:00 - 10:00, K 101
Freitag 10:00 - 12:00, K 101
Freitag 08:00 - 10:00, K 101
Freitag 10:00 - 12:00, K 101
Freitag 08:00 - 10:00, K 101
Freitag 10:00 - 11:00, K 101
Mittwoch 18:00 - 19:00, HS 13
Global Change / Globaler Wandel: Vorlesung Global Change / Globale Ressourcenkonflikte (V)
Mittwoch 13:00 - 14:00, HS 13
Grundlagen der räumlichen Planung und Entwicklung (V)
Donnerstag 18:00 - 20:00,
Lehrforschungsprojekt: Anpassungsstrategien an den KlimawandelTeil II (P)
Donnerstag 16:00 - 18:00, HZ 201
Planungstheorie und Prognostik in der Humangeographie (V)
Mittwoch 10:00 - 12:00, H 7
Einführung in Fragestellungen und Methoden der Geographie: Ringvorlesung Fragestellungen und Methoden der Geographie (V)
Mittwoch 12:00 - 13:00, HS 13
Socio Hydrology / Soziale Hydrologie (V)
Dienstag 10:00 - 12:00, H 12