Publikationen aus dem Arye Maimon-Institut

2018 erschienen

Reuven Amitai & Christoph Cluse (Hrsg.), Slavery and the Slave Trade in the Eastern Mediterranean (c.1000–1500 CE), Turnhout 2017 (Mediterranean Nexus 5).

Christoph Cluse & Reuven Amitai, Introduction, in: ebd., S. 11-27.

Lukas Clemens & Christoph Cluse (Hrsg.), The Jews of Europe around 1400. Disruption, Crisis, and Resilience, Wiesbaden 2018 (Forschungen zur Geschichte der Juden, A 27).

Lukas Clemens & Christoph Cluse, European Jewry around 1400: Disruption, Crisis, and Resilience – Problems and Research Perspectives, in: ebd., S. 1–30.

Christoph Cluse, The Role of the Slave Trade in the De Recuperanda Treatises around 1300, in: ebd., S. 437-469.

Christoph Cluse, »Töte sie nicht!« Echos der augustinischen Theologie über die jüdische ‘Zeugenschaft’ im Mittelalter, in: Augustinus – Christentum – Judentum. Ausgewählte Stationen einer Problemgeschichte, hg. v. Christof Müller & Guntram Förster, Würzburg 2018 (Res et signa 13), S. 113-155.

Christoph Cluse, Nochmals zu Siffridus Piscator OP (gest. 1473) und den Juden, in: Historia Judaica. Miszellen zur jüdischen Geschichte (Mittelalter und Frühe Neuzeit), 06.06.2018 <https://judaica.hypotheses.org/198>.

Johannes Deißler (Bearb.), Quellen zur Geschichte der Juden in Westfalen 1273–1347 (WF01), in: Corpus der Quellen zur Geschichte der Juden im spätmittelalterlichen Reich, hg. v. Alfred Haverkamp und Jörg R. Müller, Trier/Mainz 2017 <http://www.medieval-ashkenaz.org/quellen/1273-1347/wf01.html>.

Alfred Haverkamp, Chūsei kyōdōtai-ron yōroppa shakai no toshi kyōdōtai yudayahito [Städte – Gemeinschaften – Juden: Beiträge zur Sozialgeschichte im europäischen Mittelalter. Ausgewählte Aufsätze], ins Japanische übers. und hg. v. Yuko Egawa, Yutaka Kitajima und Toshio Ohnuki, Tokyo 2018.

Alfred Haverkamp, Germany, in: The Cambridge History of Judaism, Bd. VI, The Middle Ages: The Christian World, hg. v. Robert Chazan, New York und Cambridge 2018, S. 239–281.

Jörg R. Müller, Selbstgestaltung und Fremdbestimmung: Die Reorganisation jüdischer Gemeinden im Westen des Reiches nach den Pestverfolgungen, in: Von der mittelalterlichen »Kuhstadt Speyer« bis zur Dom-Restaurierung 1957/61, hg. v. Armin Schlechter, Joachim Kemper und Anja Rasche, Ubstadt-Weiher u.a. 2018 (Beiträge zur Geschichte der Stadt Speyer und ihrer Umgebung 1), S. 55–85.

Jörg R. Müller, Kaufmann von Speyer und die Burg Spangenberg. Ein Fall individueller jüdischer Resilienz im späten 14. Jahrhundert, in: The Jews of Europe around 1400. Disruption, Crisis, and Resilience, hg. v. Lukas Clemens & Christoph Cluse, Wiesbaden 2018 (Forschungen zur Geschichte der Juden A 27), S. 73–118.

Andreas Lehnertz (Bearb.), Judensiegel in Aschkenas 1438–1519 (JS04), in: Corpus der Quellen zur Geschichte der Juden im spätmittelalterlichen Reich, hg. v. Alfred Haverkamp und Jörg R. Müller, Trier/Mainz 2018 <http://www.medieval-ashkenaz.org/quellen/1441-1519/js04.html>.

Andreas Lehnertz, Hafturfehden von Juden in der Stadt Regensburg (14. bis 16. Jahrhundert). Städtische Autonomiebestrebungen zwischen Wandel und Kontinuität, in: Die Stadt des Mittelalters an der Schwelle zur Frühen Neuzeit. Beiträge des interdisziplinären (Post-)Doc-Workshop des Trierer Zentrums für Mediävistik im November 2017, hg. v. Inge Hülpes und Falko Klaes (Mittelalter. Interdisziplinäre Forschung und Rezeptionsgeschichte, Beihefte 1), S. 134–172 <https://mittelalter.hypotheses.org/15761>.

Michael Schlachter, Iudei ... reversi sunt: Zur Reorganisation jüdischen Lebens in Aschkenas nach 1350, in: The Jews of Europe around 1400. Disruption, Crisis, and Resilience, hg. v. Lukas Clemens & Christoph Cluse, Wiesbaden 2018 (Forschungen zur Geschichte der Juden A 27), S. 31–53.

David Schnur (Bearb.), Quellen zur Geschichte der Juden in Frankfurt und der Wetterau 1348–1390 (FW02), in: Corpus der Quellen zur Geschichte der Juden im spätmittelalterlichen Reich, hg. v. Alfred Haverkamp und Jörg R. Müller, Trier/Mainz 2018 <http://www.medieval-ashkenaz.org/quellen/1348-1390/fw02.html>.

Andreas Weber, Life and Livelihood at Risk: Strategies of Ashkenazi Jews Facing the Threats of the 1380s and 1390s, in: The Jews of Europe around 1400. Disruption, Crisis, and Resilience, hg. v. Lukas Clemens & Christoph Cluse, Wiesbaden 2018 (Forschungen zur Geschichte der Juden A 27), S. 55–72.

2017 erschienen

Jörn Roland Christophersen, Aufwertung des jüdischen Kulturerbes in Trier – Zur Entstehung des "Historischen Pfads Jüdisches Kulturerbe", in: Historia Judaica (19. Januar 2017) <http://judaica.hypotheses.org/96>.

Lukas Clemens, Ein Stachelsporn aus der Schlüsselgasse in Worms, in: vorZeiten. 70 Jahre Landesarchäologie Rheinland-Pfalz, hg. v. der Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz, Direktion Landesarchäologie, Regensburg 2017, S. 312.

Christoph Cluse, Rezension zu Landeshauptstadt Erfurt (Hg.), Die jüdische Gemeinde von Erfurt und die SchUMGemeinden. Kulturelles Erbe und Vernetzung, hg. v. der Landeshauptstadt Erfurt, Red. Frank Bussert, Sarah Laubenstgein und Maria Stürzebecher,  Erfurt 2012, in: Mitteilungen des Historischen Vereins der Pfalz, 09.02.2017, <www.hist-verein-pfalz.de/downloads/170203_Erfurt.pdf>.

Christoph Cluse, Aus den Konzeptbüchern der Konstanzer Kurie. Bischöfe und Juden im späten Mittelalter, in: Zu Gast bei Juden. Leben in der mittelalterlichen Stadt. Begleitband zur Ausstellung, hg. v. Dorothea Weltecke unter Mitarb. v. Mareike Hartmann, Konstanz 2017, S. 127–131.

Christoph Cluse, Rezension zu Philippe Buc, Martha Keil, John Tolan (Hgg.), Jews and Christians in Medieval Europe. The Historiographical Legacy of Bernhard Blumenkranz, Turnhout 2016, in: Francia-Recensio 2017/2 Mittelalter – Moyen Âge (500–1500), <http://www.perspectivia.net/publikationen/francia/francia-recensio/2017-2/ma/buc_cluse>.

Christoph Cluse, Augustinus von Hippo (gest. 430) und das Judenbild der mittelalterlichen Kirche. Vortrag vor der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Trier, Synagoge Trier, 20. Juni 2017, <http://www.gcjz-trier.de/sites/default/files/Augustinus_Judenbild_MA.pdf>.

Andreas Lehnertz, Forschungsbericht zu den Judensiegeln, in: Zu Gast bei Juden. Leben in der mittelalterlichen Stadt. Begleitband zur Ausstellung, hg. v. Dorothea Weltecke unter Mitarb. v. Mareike Hartmann, Konstanz 2017, S. 124–126.

Andreas Lehnertz, Vier Judensiegel aus Zürich und Schaffhausen; Hebräische Dorsalvermerke, in: Zu Gast bei Juden. Leben in der mittelalterlichen Stadt. Begleitband zur Ausstellung, hg. v. Dorothea Weltecke unter Mitarb. v. Mareike Hartmann, Konstanz 2017, S. 172–174; 179–183.

Andreas Lehnertz, Der Typar des Trierer Juden Muskinus, in: vorZeiten. 70 Jahre Landesarchäologie Rheinland-Pfalz, hg. v. der Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz, Direktion Landesarchäologie, Regensburg 2017, S. 320-321.

Michael Schlachter, Siedlungsgeschichte und Verfolgungen der Juden im Bodenseegebiet bis zum späten 14. Jahrhundert, in: Zu Gast bei Juden. Leben in der mittelalterlichen Stadt. Begleitband zur Ausstellung, hg. v. Dorothea Weltecke unter Mitarb. v. Mareike Hartmann, Konstanz 2017, S. 60–69.

David Schnur, Weltuntergang an der Wende zum Spätmittelalter? Der Frankfurter Pogrom von 1241 und seine Einbettung in jüdische Endzeiterwartungen, in: Endspiele. Zukunftserwartungen zwischen Weltuntergang und Utopia (Kontexte. Neue Beiträge zur historischen und systematischen Theologie 46), hg. v. Nora Eibisch und Hendrik Klinge, Göttingen 2017, S. 109–143.

David Schnur, Die Juden in Frankfurt am Main und in der Wetterau im Mittelalter. Christlich-jüdische Beziehungen, Gemeinden, Recht und Wirtschaft von den Anfängen bis um 1400, Wiesbaden 2017 (Schriften der Kommission für die Geschichte der Juden in Hessen 30).

Torben Stretz, Juden in Franken zwischen Mittelalter und Früher Neuzeit: Die Grafschaften Castell und Wertheim im regionalen Kontext, Wiesbaden: Harrassowitz, 2016 (Forschungen zur Geschichte der Juden A 26).

2016 erschienen

Diethard Aschoff u.a. (Bearb.), Quellen zur Geschichte der Juden  in Westfalen (1273–1347), in: Corpus der Quellen zur Geschichte der Juden im spätmittelalterlichen Reich, hg. v. Alfred Haverkamp und Jörg R. Müller, Trier und Mainz 2016 <http://www.medieval-ashkenaz.org/quellen/1273-1347/westfalen-wf.html>.

Lukas Clemens, Jüdisch-christliche Nachbarschaften im Profil – Die jüdischen Siedlungsareale in Speyer, Worms und Mainz während des Mittelalters, in: Blickpunkt Archäologie 2016, Heft 1, S. 10–16.

Christoph Cluse, Rezension zu Andreas Lehnardt/Annelen Ottermann, Fragmente jüdischer Kultur in der Stadtbibliothek Mainz (2015), in: Libri Pretiosi. Mitteilungen der Bibliophilen Gesellschaft Trier e.V. 18 (2015), S. 90–91.

Christoph Cluse, Aus dem wiederentdeckten Trierer Zinsregister von 1347–1406, in: Aschkenas 26 (2016), Heft 1: Festschrift J. Friedrich Battenberg zum 70. Geburtstag, hg. v. Markus J. Wenninger und Rotraud Ries, S. 69–90.

Christoph Cluse & Rebekka Voß (Hg.), Frankfurt’s »Jewish Notabilia« (»Jüdische Merckwürdigkeiten«): Ethnographic Views of Urban Jewry in Central Europe around 1700, Frankfurt 2015 (Frankfurter Judaistische Beiträge 40).

Alfred Haverkamp, The Beginning of Jewish Life North of the Alps, with Comparative Glances at Italy (ca. 900–1100), in: »Diversi angoli di visuale« fra storia medievale e storia degli ebrei. In ricordo di Michele Luzzati, hg. v. Anna Maria Pult Quaglia und Alessandra Veronese, Pisa 2016 (Biblioteca del »Bollettino Storico Pisano« 62), S. 85–102.

Sigrid Hirbodian und Torben Stretz) (Hg.), Juden und ländliche Gesellschaft in Europa zwischen Mittelalter und Früher Neuzeit (15.–17. Jahrhundert). Kontinuität und Krise, Inklusion und Exklusion in einer Zeit des Übergangs, Wiesbaden 2016 (Forschungen zur Geschichte der Juden A 24).

Elisabeth Hollender, Liturgie und Geschichte. Der aschkenasische Machsor und jüdische Mobilität im Mittelalter – Ein methodologischer Versuch, Trier 2015 (Arye Maimon-Institut für Geschichte der Juden: Studien und Texte 10).

Benjamin Laqua (Bearb.), Quellen zur Geschichte der Judenin der Stadt Köln (1273–1347), in: Corpus der Quellen zur Geschichte der Juden im spätmittelalterlichen Reich, hg. v. Alfred Haverkamp und Jörg R. Müller, Trier und Mainz 2016 <http://www.medieval-ashkenaz.org/quellen/1273-1347/ko01.html>.

Stephan Laux, »Ersatzbürgertum« in the Wake of Confessionalization: Jews, Protestants, and French Royal Administration in Mez (16th–17th Century), in: Frankfurt’s »Jewish Notabilia« (»Jüdische Merckwürdigkeiten«): Ethnographic Views of Urban Jewry in Central Europe around 1700, hg. v. Christoph Cluse und Rebekka Voß, Frankfurt 2015 (Frankfurter Judaistische Beiträge 40), S. 285–307.

Andreas Lehnertz (Bearb.), Judensiegel in Aschkenas (1391–1440), in: Corpus der Quellen zur Geschichte der Juden im spätmittelalterlichen Reich, hg. v. Alfred Haverkamp und Jörg R. Müller, Trier und Mainz 2016 <http://www.medieval-ashkenaz.org/quellen/1391-1440/js03.html>.

Gerd Mentgen, Über die jüdische Hochzeitsfeier in Bingen bei Münster (1495) und die ausrichtende Ärztefamilie, in: Aschkenas 26 (2016), Heft 1: Festschrift J. Friedrich Battenberg zum 70. Geburtstag, hg. v. Markus J. Wenninger und Rotraud Ries, S. 117–155.

Gerd Mentgen (Bearb.), Quellen zur Geschichte der Juden im Erzbistum Mainz (1348-1390), in: Corpus der Quellen zur Geschichte der Juden im spätmittelalterlichen Reich, hg. v. Alfred Haverkamp und Jörg R. Müller, Trier und Mainz 2016 <http://www.medieval-ashkenaz.org/quellen/1348-1390/erzbistum-mainz-2.html>

Gerd Mentgen, Josel von Rosheim und die Juden des Elsass im Übergang vom Mittelalter zur Neuzeit, in: Zeitschrift für die Geschichte des Oberrheins 164 (2016), S. 173–204.

Jörg R. Müller, König Johann von Böhmen und die Juden in Böhmen, Mähren und Schlesien (1310–1346), in: »Avigdor, Benesch, Gitl«. Juden in Böhmen Mähren und Schlesien im Mittelalter; Samuel Steinherz zum Gedenken (1857 Güssing – 1942 Theresienstadt), hg. v. Helmut Teufel, Pavel Kocman und Milan Řepa, Brünn, Prag & Essen 2016, S. 55–96.

Jörg R. Müller und Andreas Weber, Karl IV. und die Juden, in: Kaiser Karl IV. 1316–2016. Erste Bayerisch-Tschechische Landesausstellung; Ausstellungskatalog, hg. von Jiři Fajt und Markus Hörsch, Prag 2016, S. 218–225; dazu 

  • Jörg R. Müller, Art. 14.1, 14.2, 14.6 und 14.7, in: ebd., Katalogteil, S. 564 f., 569 f.
  • Andreas Weber, Art. 14.3 und 14.4, in: ebd., Katalogteil, S. 585–587

Jörg R. Müller (Bearb.), Judenbetreffe in den Rothenburger Achtbüchern (1273–1347), Corpus der Quellen zur Geschichte der Juden im spätmittelalterlichen Reich, hg. v. Alfred Haverkamp und Jörg R. Müller, Trier und Mainz 2016 <http://www.medieval-ashkenaz.org/quellen/1273-1347/ra01.html>

David Schnur, Frankfurter Archivalien in den »Jüdischen Merckwürdigkeiten«: Beobachtungen zu Schudts spätmittelalterlicher Quellengrundlage und ihrer Stellung im Gesamtwerk, in: Frankfurt’s »Jewish Notabilia« (»Jüdische Merckwürdigkeiten«): Ethnographic Views of Urban Jewry in Central Europe around 1700, hg. v. Christoph Cluse und Rebekka Voß, Frankfurt 2015 (Frankfurter Judaistische Beiträge 40), S. 79–101.

2015 erschienen

Christoph Cluse, Jewish Moneylending in Dominican Preaching, Confession and Counselling. Some Examples from Later Medieval Germany, in: Dominikaner und Juden. Personen, Konflikte und Perspektiven vom 13. bis zum 20. Jahrhundert/Dominicans and Jews: Personalities, Conflicts, and Perspectives from the 13th to the 20th Century, hg. von Elias Füllenbach und Gianfranco Milletto, Berlin 2015 (Quellen und Forschungen zur Geschichte des Dominikanerordens, NF 14), S. 195–230.

Christoph Cluse, Rezension zu Michael Toch, The Economic History of European Jews. Late Antiquity and Early Middle Ages. (Études sur le Judaïsme Médiéval 56.) Leiden–Boston 2013, in: Mitteilungen des Instituts für Österreichische Geschichtskunde 123 (2015), S. 172–175.

Christoph Cluse, Rezension zu Pia Heberer und Ursula Reuter (Hgg.), Die SchUM-Gemeinden Speyer - Worms - Mainz. Auf dem Weg zum Welterbe. Regensburg 2013, in: Mitteilungen des Historischen Vereins der Pfalz, <http://www.hist-verein-pfalz.de/downloads/151202_Heberer-Schum.pdf> (04.12.2015).

Kathrin Geldermans-Jörg (Bearb.), Quellen zur Geschichte der Juden im Bistum Bamberg  (1273–1347), in: Corpus der Quellen zur Geschichte der Juden im spätmittelalterlichen Reich, hg. v. Alfred Haverkamp und Jörg R. Müller, Trier und Mainz 2015, <http://www.medieval-ashkenaz.org/quellen/1273-1347/bistum-bamberg-ba.html>.

Alfred Haverkamp, Jews in the Medieval German Kingdom. Online-Edition, Universitätsbibliothek Trier, 2015, <http://ubt.opus.hbz-nrw.de/volltexte/2015/916/>.

Bernhard Kreutz (Bearb.), Quellen zur Geschichte der Juden im Bistum Würzburg (1273–1347), in: Corpus der Quellen zur Geschichte der Juden im spätmittelalterlichen Reich, hg. v. Alfred Haverkamp und Jörg R. Müller, Trier und Mainz 2015, <http://www.medieval-ashkenaz.org/quellen/bistum-wuerzburg-wb.html>.

Gerd Mentgen (Bearb.), Quellen zur Geschichte der Juden im Bistum Mainz (1273–1347), in: Corpus der Quellen zur Geschichte der Juden im spätmittelalterlichen Reich, hg. v. Alfred Haverkamp und Jörg R. Müller, Trier und Mainz 2015, <http://www.medieval-ashkenaz.org/quellen/1273-1347/erzbistum-mainz-1.html>.

Michael Schlachter, „… und wir hatten große Furcht vor den Städtern.“ Vorwürfe und Übergriffe gegen Juden vor dem Hintergrund mittelalterlicher Stadtbrände, in: Feuernutzung und Brand in Burg, Stadt und Kloster im Mittelalter und in der Frühen Neuzeit, hg. v. Olaf Wagener, Petersberg 2015 (Studien zur internationalen Architektur- und Kunstgeschichte 129), S. 320–329.

David Schnur, Uff daz dieselbe stat user den schulden desterbus komen moge. Zur Wiederansiedlung von Juden in der Reichsstadt Wetzlar in der zweiten Hälfte des 14. Jahrhunderts, in: Juden in der mittelalterlichen Stadt/Jews in the Medieval Town, hg. v. Eva Doležalová u.a., Prag 2015 (Colloquia mediaevalia Pragensia 7), S. 79–102.