Der Bachelor International Legal Studies, LL.B.

Der Fachbereich Rechtswissenschaft führt zum Wintersemester 2024/2025 ein

Feuerwerk

Weitere Neuerungen in Trier: Ab dem Wintersemester 2024/2025 gibt es für Jurastudentinnen und Jurastudenten - neben dem klassischen Staatsexamen und dem integrierten Bachelor of Laws nun auch den Bachelor of Laws (LL.B.) im Studiengang "international legal studies".

Wer Lust auf internationale Rechtsstudien hat, ist in Trier genau richtig: Als Erweiterung der bisherigen „Fachspezifischen Fremdsprachenausbildung“ (FFA) können Studierende nun mit der Fremdsprachenausbildung und einem Auslandssemester nach 8 Semestern den Abschluss Bachelor of Laws (LL.B.) erwerben. Wer vertiefte Rechtskenntnisse im angloamerikanischen, französischen, türkischen chinesischen, japanischen oder spanischem Recht erhalten möchte, wird in Trier mit einem Bachelor-Abschluss belohnt , der im Gleichschritt mit dem Jurastudium, auf dem Weg zum Staatsexamen in Trier erworben werden kann.

Trier erweitert erneut sein Ausbildungs-Repertoire, schafft viele neue Perspektiven für Studierende und führt damit das herkömmliche Jurastudium als Vorreiter weiter ins moderne Zeitalter!

Questions & Answers

(bitte anklicken)

Erster Kontakt zu uns?

Schreiben Sie an bachelorilsuni-trierde

Ihrer Mail fügen Sie bitte alle bereits erbrachten Prüfungsleistungen, inklusive Fehlversuche in einer einzigen pdf-Datei bei. Hierzu zählen auch Nachweise über Praktika, Fremdsprachennachweise oder Nachweise über Auslandsaufenthalte. Bitte keine Fotos, Screenshots oder ZIP Ordner!

Wir werden Ihnen eine Übersicht der eventuell anzuerkennenden Leistung, bzw. der noch zu erbringenden Leistungen zukommen lassen.

--- UNBEDINGT ANSEHEN ---

Video: So funktioniert der Bachelor International Legal Studies

Der Bachelor International Legal Studies ist da!

Jura International

Internationaler Jura-Bachelor an der Vorreiter-Universität

 

Ab Herbst bietet die Universität Trier einen neuen Studiengang, der Kenntnisse im deutschen Recht und in (mindestens) einem von sechs ausländischen Rechtssystemen vermittelt.

Es ist quasi der Reisepass für einen internationalen Berufsweg, den Studierende mit dem Bachelor of Laws „International Legal Studies“ am Ende ihres Studiums erhalten. Die Universität Trier ist mit dem neuen Studienangebot erneut bundesweit Vorreiterin: Schon vor 30 Jahren gehörte der Trierer Fachbereich Rechtswissenschaft zu den ersten, die die sogenannte fachspezifische Fremdsprachenausbildung angeboten haben. Von der jahrzehntelangen Expertise werden ab dem Herbst auch die Studierenden des Internationalen Jura-Bachelors profitieren.

...mehr


Fotos: © Colourbox.de | colourbox.de/#49324412, colourbox.de/#54444200, colourbox.de/#8010985