Aktuelles:

Call for Papers / Call for Workshops

Wissenschaftliche Fachtagung
am 16. und 17. Juni 2023 an der Universität Trier
zum Thema "Transnationale Europabildung in Grenzregionen Interdisziplinäre Perspektiven der Schul- und Unterrichtsentwicklung"

Die offizielle Einladung zum Call for Papers / Call for Workshops finden Sie hier

 

Version française: Veuillez cliquer ici.
English version: here

 

D1
D2

16. - 17.06.2023

Das Projektteam lädt zu einer internationalen wissenschaftlichen Tagung ein. Neben der Bewerbung der erarbeiteten Materialien und Ressourcen zu Europabildung im Großraum werden auch die Forschungsergebnisse der Teammitglieder präsentiert und mit Interessent*innen aus der Wissenschaft diskutiert.

An die Tagung angeschlossen findet ein Praxistag zu Europabildung in der Großregion statt, an dem Lehrpersonen aus Schulen der Großregion unentgeltlich teilnehmen können. Die Fortbildungen werden den Lehrpersonen als Weiterbildung anerkannt, wofür wir vom Projektteam uns mit Verantwortlichen von etablierten Weiterbildungsinstituten vernetzen.   

17.10.2022

Treffen Transfernetzwerk – Das Projektteam lädt zu einer Tagung ausgewählter Expert*innen aus anderen europäischen Grenzregionen ein, um die bisher erarbeiteten Ergebnisse aus den Bereichen Weiterbildung für Lehrpersonen, Unterrichtsmaterialien für Schüler*innen verschiedener Jahrgangsstufen und aus dem Bereich der Schulentwicklung zu besprechen.

05. – 08.2022

Das Projekt Edu.GR wurde mit seinen Bildungsangeboten und Forschungsprojekten seit Juni 2022 in verschiedenen (inter)nationalen Workshops, wissenschaftlichen (Nachwuchs-)Tagungen (u.a. DGFE, GPJE), Kolloquien und Bildungsveranstaltungen der Großregion vorgestellt und diskutiert. Insbesondere in der Großregion konnte eine Vernetzung mit anderen Bildungs- und Forschungsprogrammen (u.a. Sesam’GR), den zuständigen Lehrer*innenfortbildungsinstitutionen der Teilregionen sowie den Schulverwaltungen intensiviert werden, um eine nachhaltige und praxisorientierte Umsetzung der Projektziele zu unterstützen.

03. – 04.2022

Die Entwicklung einer Fortbildungsreihe für Lehrpersonen der Großregion ergab erste Forschungsergebnisse, Materialien und Konzepte, die im Frühjahr 2022 bereits auf mehreren Tagungen für Lehrkräfte in Luxemburg und Deutschland präsentiert wurden.