Aktuelles:

Einladung zur Auftaktveranstaltung von Edu.GR

Pour la version française, veuillez descendre au bout de la page.

Die Auftaktveranstaltung des Projekts Edu.GR – Europalernen in transnationalen Bildungsräumen findet am 30.09.2021 von 15.00 - 17.30 Uhr als Online-Veranstaltung via Zoom statt.

Neben der Vorstellung des Projektvorhabens erwarten Sie die Präsentation eines neuen Online-Portals zur Europabildung in der Großregion sowie eine Podiumsdiskussion über die Chancen und Herausforderungen transnationaler Europabildung mit zahlreichen VertreterInnen aus anderen europäischen Grenzregion.

Die Veranstaltung richtet sich an die akademische Fachöffentlichkeit, AkteurInnen aus Bildungspolitik und schulischer wie außerschulischer         Bildungspraxis, Presse- bzw. MedienvertreterInnen sowie andere interessierte BürgerInnen.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Wir bitten bis zum 25.09.2021 um eine formlose Anmeldung per Mail an edugruni-trierde.

Ausführliche Informationen zum Veranstaltungsprogramm finden Sie hier.

 

Invitation à l’événement de lancement

Le lancement du projet Edu. GR – Apprendre à vivre l’Europe au sein des espaces éducatifs transnationaux aura lieu le 30/09/2021 de 15:00 à 17:30 h en tant qu’événement en ligne, via Zoom.

Ajouté à la présentation du projet, une présentation du nouveau portail en ligne sur l’éducation européenne en Grande Région vous attend, ainsi qu’un débat public sur les chances et les défis de l’éducation européenne transnationale avec des représentant.e.s d’autres régions européennes transfrontalières.

L’événement s’adresse au public spécialisé académique, aux acteurs de la politique éducative et de la pratique scolaire et extrascolaire, aux représentant.e.s de la presse et des médias ainsi qu’aux citoyens intéressés.

La participation est gratuite. Merci de s’inscrire de façon informelle par mail à edugruni-trierde jusqu’au 25/09/21.

Des informations supplémentaires sur le programme de l'événement sont disponibles ici.

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Projektstart „Edu.GR“: Universität Trier erforscht schulische Europabildung in der Großregion

Am 1. Dezember 2020 ist das Projekt Edu.GR gestartet. Ziel von Edu.GR ist es, durch interdisziplinäre und kulturvergleichende Erhebungen Herausforderungen und Chancen für eine europäische Integration und Europabildung in Grenzräumen zu bestimmen und entsprechende Konzepte zur Stärkung einer transnationalen Europabildung in Grenzregionen zu entwickeln. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert das Vorhaben in den kommenden drei Jahren mit rund 900.000 Euro. Verantwortet wird das Projekt von einem interdisziplinären Team, an dem sich die Arbeitsbereiche Didaktik der Gesellschaftswissenschaften, Geographie und ihre Didaktik und Didaktik der deutschen Sprache beteiligen. Nähere Informationen werden in Kürze auf dem Online-Portal des Projekts veröffentlicht.

Wir freuen uns auf ein spannendes Projekt in der Großregion!

Kontakt: Dr. Viktoria Franz (franzvuni-trierde)