Gastprofessur

Im laufenden Semester wird über das Zentrum für Kanada-Studien keine Gastprofessur angeboten.

Eleanor Ty (WLU)

Das Zentrum für Kanada-Studien freut sich, Professor Eleanor Ty von der Wilfrid Laurier University (WLU) als Gastprofessorin für das Sommersemester 2018 begrüßen zu können.

Eleanor Ty gehört zu Kanadas renommiertesten Literaturwissenschaftlern. Ihre mit  Christl Verduyn gemeinsam herausgegebene Aufsatzsammlung Asian Canadian Writing Beyond Autoethnography (2008) ist bereits jetzt ein Klassiker für Studien der asiatisch-kanadischen Literatur. Ihr neustes Werk Asianfail: Narratives of Disenchantment and the Model Minority (2017) behandelt den literarischen Umgang einer neuen Generation asiatischer Kanadier und Amerikaner mit den Erwartungen der Eltern. Neben ihrem Schwerpunkt der asiatisch-kanadischen und asiatisch-amerikanischen Literatur und Kultur beschäftigt sich Eleanor Ty mit Themengebieten wie Rasse, Ethinizität und Immigration, Gender und Feminismus sowie britischer Frauenliteratur des 18. Jahrhunderts. Auch BBC Dramen und Netflix-Serien gehören zu ihrem Forschungsgebiet.

Mehr zu Eleanor Tys Biografie, zu ihren Lehrveranstaltungen und ihren Publikationen finden Sie auf ihrer Homepage unter https://www.wlu.ca/academics/faculties/faculty-of-arts/faculty-profiles/eleanor-ty/index.html.