Abgschlossene Projekte

(in Auswahl)
 

SFB 600, Teilprojekt A7: »Juden auf dem Lande zwischen Mittelalter und Früher Neuzeit (14.–17. Jahrhundert): Inklusion und Exklusion durch Herrschaften und Gemeinden in ausgewählten Territorien Frankens«.

DFG-Einzelprojekt »Geschichte der Juden im Osten des mittelalterlichen Reiches: Das Beispiel der Mark Brandenburg (13.–16. Jahrhundert)«.

»Verbindungen und Ausgrenzungen zwischen Christen und Juden zur Zeit der Reformkonzilien des 15. Jahrhunderts" im Rahmen des DFG-Schwerpunktprogramms 1173: "Integration und Desintegration der Kulturen im europäischen Mittelalter«.

  • Laufzeit: 2008–2011 (2012)
  • Leitung: Prof. em. Dr. phil Dr. h.c. A. Haverkamp
  • Mitarbeiter: C. Jörg
     

Forschungscluster »Gesellschaftliche Abhängigkeiten und soziale Netzwerke«. Projekt II/4: »Netzwerke und Abhängigkeiten der Juden in Aschkenas vor dem Hintergrund neuer Herausforderungen: Wiederaufbau, Judenschuldentilgungen und Vertreibungen (1350–1519)«

G.I.F.-Projekt: »Images of Women in Sefer Hasidim: Edition, Translation and Commentary of selected texts concerning the image and the social status of women in Medieval Germany«.

  • Laufzeit: 2009–2011
  • Leitung: Prof. em. Dr. phil. Dr. h.c. A. Haverkamp / Prof. Dr. P. Schäfer (Princeton) / Prof. Dr. I. Yuval (Jerusalem)
  • Mitarbeiter (Trier): R. Richtscheid
     

»Das mittelalterliche Judentum im SaarLorLux-Raum und in der Mittelrheinregion in europäischer Perspektive«, gefördert durch die Asko Europa-Stiftung.

  • Laufzeit: 2007–2009 (2010)
  • Leitung: Prof. em. Dr. phil. Dr. h.c. A. Haverkamp
  • Mitarbeiter: B. Laqua
     

G.I.F.-Projekt »Slavery in the Later Medieval Mediterranean«; in diesem Kontext eine deutsch-israelische »Minerva School« zum Thema »Slavery and the Slave Trade in the Mediterranean Region during the Medieval Period (1000–1500): Case Studies in Christian-Muslim-Jewish Interaction«.

  • Laufzeit: 2007–2009 (2010)
  • Leitung: Dr. C. Cluse und Prof. Dr. R. Amitai (Jerusalem)
  • Mitarbeiterin: A. Stello
     

Teilprojekt A4 des SFB 600 (Fremdheit und Armut): »Christen und Juden. Inklusion und Exklusion angesichts religiöser Differenz in Gemeinden und weiteren Organisationsformen (9.-17. Jahrhundert)«.

  • Laufzeit:2006–2008
  • Leitung: Prof. em. Dr. phil. Dr. h.c. A. Haverkamp
  • Mitarbeiter: R. Barzen, B. Dohm, G. Maier
     

»Jüdische und christliche Netzwerke unter der Reichsherrschaft Ludwigs des Bayern (1314-1347)« (Exzellenzcluster im Rahmen des Hochschulprogramms »Wissen schafft Zukunft« des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung, Forschung und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz).

  • Laufzeit: 2006–2008
  • Leitung: Prof. em. Dr. phil. Dr. h.c. A. Haverkamp
  • Mitarbeiter: Dr. G. Mentgen
     

»Achsenzeiten jüdischer Geschichte während des Mittelalters in westeuropäischen Zusammenhängen« im Rahmen des DFG-Schwerpunktprogramms 1173 »Integration und Desintegration der Kulturen im europäischen Mittelalter«.

  • Laufzeit:2005–2008
  • Leitung: Prof. em. Dr. phil. Dr. h.c. A. Haverkamp
  • Mitarbeiter: L. Güntzel, R. Barzen
     

DFG-Projekt: »Juden und Christen im ›Buch der Frommen‹ (Sefer Chassidim).«

  • Laufzeit: 2003–2005
  • Leitung: Prof. Dr. A. Haverkamp in Kooperation mit Prof. Dr. P. Schäfer (Princeton) und Prof. Dr. I. J. Yuval (Jerusalem)
  • Mitarbeiter (Arbeitsstelle Trier): R. Richtscheid
     

Forschungsprojekt der Fritz Thyssen-Stiftung: »›Judenbücher­‹ als Quellen zur Sozialgeschichte des Spätmittelalters im europäischen Kontext«.

  • Laufzeit: 2001–2003
  • Leitung: Prof. Dr. A. Haverkamp
  • Mitarbeiter: T. Peter
     

EU-Projekt »Kultur, Mobilität, Migration und Siedlung von Juden im mittelalterlichen Europa«, gefördert von der EU-Kommission im Rahmen des Programms »Kultur 2000«.

  • Laufzeit: 2000–2002
  • Leitung: Prof. Dr. A. Haverkamp in Kooperation mit Prof. Dr. D. Abulafia (Cambridge), Prof. Dr. M. Luzzati (Pisa), Prof. Dr. J. Carrasco (Pamplona), und Dr. D. Iancu-Agou (Montpellier).
  • Koordination: Dr. C. Cluse