Wirtschaftsinformatik I - Intelligente Assistenzsysteme und Simulation

Herzlich Willkommen!

Die Digitalisierung ist allgegenwärtig: Seit der Jahrtausendwende werden zunehmend Lebens- und Arbeitsbereiche mit modernen Informations- und Kommunikationssystemen, sowie neuartigen Anwendungen durchdrungen. Wearable Computing, Smartphones, Apps und das Internet sind wichtige Bausteine der modernen Gesellschaft und aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Die lebenswerte und effiziente Gestaltung dieser Systeme ist eine wichtige Herausforderung für die Wirtschaftsinformatik.

Die Wirtschaftsinformatik an der Universität Trier hat sich daher das Ziel gesetzt, „Intelligente Methoden für das Management der Zukunft“ zu entwickeln. Dabei bilden am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik I insbesondere Intelligente Assistenzsysteme und Simulation den Forschungsgegenstand.

Zentrale Forschungsfelder sind dabei die Vorbereitung und das Management von Softwareprojekten, Requirements-Engineering, autonome Softwaresysteme, diskrete und multiagentenbasierte (Sozial-)Simulation.

Interdisziplinarität ist nicht nur ein inhärenter Bestandteil sondern zugleich auch Motivation und Inspiration für unsere informatikwissenschaftliche Forschung. Daher kooperieren wir mit zahlreichen Fächern und Wirtschaftszweigen und untersuchen bspw. komplexe Systeme in der Industrie 4.0, in den Geistes-, Medien- und Sozialwissenschaften, in der Paleoanthropologie und der Logistik.

Auf unseren Webseiten finden Sie Informationen zu Studienangeboten, unseren Forschungsaktivitäten, Transferangeboten und vieles mehr.

Für Fragen stehen wir gerne persönlich zu Ihrer Verfügung.

Ihr Prof. Dr. Ingo J. Timm

 

 

Nachruf

Nachruf

Oliver Krauskopf 1978-2017

Wir trauern um unseren Freund und externen Doktoranden, der viel zu früh und völlig unerwartet von uns gegangen ist.