Dr. Viktoria Franz

Viktoria Franz

Raum: DM 037
E-mail: franzvuni-trierde
Telefon: (0651) 201-1810

Sprechstunde:

Die Sprechstunde findet im Wintersemester donnerstags von 13-14 Uhr in Präsenz oder via Zoom statt. Bitte melden Sie sich über Stud.IP an!

 

Zur Person:

Viktoria Franz arbeitet seit Juli 2022 als Lehrkraft für besondere Aufgaben in der Abteilung Grundschulforschung und Pädagogik der Primarstufe.

Nach ihrem Lehramtsstudium (Master of Education) war Viktoria Franz von 2015 - 2020 als Wissenschaftliche Mitarbeiterin am „Lehrstuhl für empirische Lehr-Lern-Forschung und Didaktik“ an der Universität Trier in Forschung und Lehre tätig. In dieser Zeit promovierte sie mit einer Studie zur Leistungsmotivation, Flow-Erleben und subjektivem Wohlbefinden von Schüler:innen im Primar- und Sekundarbereich. Anschließend übernahm sie die Koordination eines interdisziplinären Forschungsprojekts zur Europabildung in der Großregion (Edu.GR) und arbeitete als wissenschaftliche Mitarbeiterin am  Lehrstuhl „Didaktik der Gesellschaftswissenschaften“ an der Universität Trier. Darüber hinaus war sie Lehrbeauftragte im Rahmen des Weiterbildungsstudiums „Zukunftsmanagement und Positiver Wandel (ZUPO)“.

Frau Franz ist als Referentin und zertifizierte Trainerin in der Personalentwicklung von Bildungsorganisationen u.a. zu den Themen Motivation, Kommunikation und Teambuilding aktiv.

 

Publikationen (Auswahl):

Franz, V. S. (2020): Zum Zusammenhang von Leistungsmotivation, Flow-Erleben und subjektivem Wohlbefinden - Eine empirische Studie an Schülerinnen und Schülern der Primar- und Sekundarstufe. Diss. Univ. Trier, Trier. DOI: https://doi.org/10.25353/ubtr-xxxx-c72a-d7c0                                                                

Schäfer, J. & Franz, V. S. (2020): Selbstwirksamkeitserwartungen als personale Ressource im Umgang mit Prüfungsangst. In M. Brohm-Badry, C. Peifer & V. S. Franz (Hrsg.): Positiv-Psychologische Entwicklung von Individuum, Organisation und Gesellschaft. Nachwuchsforschung der DGPPF, Band II, (S. 20-34). Lengerich: Pabst Science Publishers.   

Berend, B., Franz, V. S. & Brohm-Badry, M. (2018): Gelingensbedingungen für positiv-psychologische Interventionen in Bildungsorganisationen - Erfolgskritische Faktoren und Handlungsempfehlungen. In  M. Brohm-Badry, C. Peifer & V. S. Franz (Hrsg.): Positiv-Psychologische Entwicklung von Individuum, Organisation und Gesellschaft. Nachwuchsforschung der DGPPF, Band I, (S. 20-38). Lengerich: Pabst Science Publisher

 

Konferenzbeiträge (Auswahl)

Franz, V. S. Jahrestagung der Gesellschaft für Politikdidaktik und politische Jugend- und Erwachsenenbildung. Forschungsreferat: Europabildung in der Fort- und Weiterbildung von Lehrpersonen - Eine transnationale Untersuchung am Beispiel der Großregion. 06/2022, Trier, D.

Franz, V. S./ Brohm-Badry, M. World Congress of Positive Psychology. Posterpräsentation: The impact of achievement motivation on student's subjective wellbeing – innovative impulses on the importance of flow-experiences in educational contexts, 07/2019, Melbourne/AU.

Franz, V. S./ Brohm-Badry, M. 3. Konferenz der DGPPF. Positionsreferat: Selbstgesteuertes Lernen als "Flow-Generator". 06/2018, Bochum/D.