Arbeitsgespräch 2023 (28. bis 30. April)

Stand: 9. März 2023

 

Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Dr. Jessica Ammer (Universität Bonn)
Priv.-Doz. Dr. Wolfgang Beck (Universität Jena)
Prof. Dr. Vilmos Ágel (Universität Kassel)
Dr. Niels Bohnert (Mittelhochdeutsches Wörterbuch, Trier)
Dr. Brigitte Bulitta (Althochdeutsches Wörterbuch, Leipzig)
Prof. Dr. Dr.hc. Ludwig M. Eichinger (Universität Mannheim)
Dr. Gudrun Felder (Universität Köln)
Prof. Dr. Kurt Gärtner (AdWL Mainz)
Dr. Christiane Gante (Universität Saarbrücken)
Nils Hansen M.A. (Mittelhochdeutsches Wörterbuch, Göttingen)
Prof. Dr. Ernst Hellgardt (LMU München)
Dr. Birgit Herbers (Mittelhochdeutsches Wörterbuch, Mainz)
Christoph Hössel M.A. (Universität Zürich)
Prof. Dr. Thomas Klein (Universität Bonn)
Dr. Philip Kraut (HU Berlin)
Dr. Elke Krotz (Universität Wien)
Dr. Christoph Landolt (Schweizerisches Idiotikon, Zürich)
Marcel Linnenkohl (Universität Kassel)
Dr. Almut Mikeleitis-Winter (Althochdeutsches Wörterbuch, Leipzig)
Paula Nerke (Universität Kassel)
Prof. Dr. Andreas Nievergelt (Universität Zürich)
Dr. Ralf Plate (Mittelhochdeutsches Wörterbuch, Trier)
Karolin Schäfer (Universität Kassel)
Marco Scheider (Goethe-Wörterbuch, Berlin)
Prof. Dr. Hans Ulrich Schmid (AdW Leipzig)
Dr. Roland Schuhmann ( Etymologisches Wörterbuch des Althochdeutschen, Jena)
Laura Sievers (Universität Kassel)
Dr. Jingning Tao (Mittelhochdeutsches Wörterbuch, Trier)
Jill Wemhöner M.A. (Mittelhochdeutsches Wörterbuch, Göttingen)
Prof. Dr. Claudia Wich-Reif (Universität Bonn)
Dr. Claudia Wick (Thesaurus Linguae Latinae, München)

 

 

Referatangebote

Althochdeutsche Glossen der Mozartzeit – der Glosarius des Joseph Benedikt Heyrenbach (1742-1779) (E. Krotz) (Abstract); Interpunktion im Althochdeutschen (Chr. Gante); Aus der Werkstatt einer althochdeutschen Syntax (H.U.Schmid); Aus der Werkstatt der mittelhochdeutschen Lautlehre (Th. Klein); Digitale Lexikographie im Adnotationsverfahren (C. Wick); doing gender lexikographisch (W. Beck); Philologische Knacknüsse der ahd. Literatur (E. Hellgardt); Der Kampf um die Nische: die Verbalpräfixe ent- und er- in diachroner Betrachtung (K.Schäfer/M.Linnenkohl) (Abstract); Normalmittelhochdeutsch <iu> und seine regionalsprachlichen Ausprägungen (M. Linnenkohl) (Abstract); Die Arbeitsweise der Brüder Grimm und ihre Bedeutung für die zeitgenössische und die heutige historische Lexikographie (Ph. Kraut) (Abstract)