Birgit Herbers

(zuletzt geändert am 7.2.2012)


Dr. Birgit Herbers
Mittelhochdeutsches Wörterbuch
Deutsches Institut
Johannes Gutenberg-Universität
Jakob Welder-Weg 18
D-55099 Mainz 

Tel. +49-6131-39-23974
E-Mail: herbersuni-mainzde

Vita

Geboren 1963 in Bad Neuenahr (Rheinland-Pfalz). Studium der Germanistik und Philosophie an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, M.A. 1992, Dr. phil. 1999. Mitarbeiterin am Lehrstuhl ‚Germanistische Mediävistik‘ der Universität Stuttgart 1996-2001 u. 2007-2009, Mitarbeiterin im DFG-geförderten Projekt „Mittelhochdeutsche Grammatik“ an der Martin-Luther-Universität Halle/Saale 2001-2009, seit 2009 Mitarbeiterin im DFG-geförderten Projekt „Referenzkorpus Mittelhochdeutsch“ an der Ruhr-Universität Bochum, seit Mai 2011 Mitarbeiterin der Arbeitsstelle des Mittelhochdeutschen Wörterbuchs an der Universität Mainz.

Schwerpunkte Lehre und Forschung

Lehre: Deutsche Sprachgeschichte von den Anfängen bis in die Gegenwart

Forschung: Grammatik (insbes. Wortbildung und Morphologie der Verben im Mittelhochdeutschen); Korpuslinguistik

Aktuelle Projekte:

  • [mit Niels Bohnert, Ralf Plate und Jingning Tao:] Lieferung 9 des Mittelhochdeutschen Wörterbuchs (ê-vüegerinne – gemeine)
  • mit Hans-Joachim Solms und Aletta Leipold: Kapitel 'Flexionsmorphologie der Verben' (für Bd. II 'Flexionsmorphologie' der Mittelhochdeutschen Grammatik. Hrsg. von Thomas Klein, Hans-Joachim Solms und Klaus-Peter Wegera)
  • mit Thomas Klein, Klaus-Peter Wegera, Sarah Kwekkeboom u.a.: Referenzkorpus Mittelhochdeutsch (im Rahmen des DFG-geförderten Projekts 'Korpus historischer Texte des Deutschen')
  • mit Hans-Joachim Solms und Aletta Leipold: Kapitel 'Das Verb' (für Bd. IV 'Syntax' der Mittelhochdeutschen Grammatik. Hrsg. von Thomas Klein, Hans-Joachim Solms und Klaus-Peter Wegera)
  • mit Hans-Joachim Solms (Hg.): Höfische Dichtersprache (Dokumentation Germanistischer Forschung Bd. 8. Hrsg. von H.-J. Solms und K.-P. Wegera)

Publikationen

Monographien:

  • Verbale Präfigierung im Mittelhochdeutschen. Eine semantisch-funktionale Korpusanalyse (Studien zur mittelhochdeutschen Grammatik 1), Tübingen 2002.
  • [Mitarbeit:] Thomas Klein, Hans-Joachim Solms, Klaus-Peter Wegera: Mittelhochdeutsche Grammatik.  Teil III: Wortbildung. Erarbeitet von B.H., Thomas Klein, Aletta Leipold u.a., Tübingen 2009.

Aufsätze:

  • Zur Apokope im mittelhochdeutschen Verbsystem. In: Mittelhochdeutsch. Beiträge zur Überlieferung, Sprache und Literatur. Festschrift für Kurt Gärtner zum 75. Geburtstag. Herausgegeben von Ralf Plate und Martin Schubert. Berlin/Boston 2011, S. 331-341.
  • [mit Kristin Rheinwald:] Ir rôsenvarwen rôter munt ... der was sô minneclîche gevar. Über konkrete und unkonkrete Farbbezeichnungen mit -var im Mittelhochdeutschen. In: Farbe im Mittelalter. Materialität - Medialität - Semantik. Hg. von Ingrid Bennewitz und Andrea Schindler. Bd. 1, Berlin 2011, S. 419-435.

 Tagungsbericht:

  • Lexikographie und Grammatik des Mittelhochdeutschen. Trier, 19. und 20.07.2001. In: ZfdPh 121 (2002), S.128f.