Professur für Alte Geschichte

Prof. Dr. Frank Daubner

Forschungsschwerpunkte

Hellenistisches und römisches Griechenland
Historische Geographie
Italien in hellenistischer Zeit
Makedonien und Epiros
Urbanisierung im Mittelmeerraum im 4. Jh. v. Chr.

Werdegang

seit SS 2017Univ.-Prof. an der Universität Trier
WS 2015/16 - WS 2016/17Hochschuldozentur für politische Kulturen der Antike an der Universität Konstanz
Juli 2015Habilitation und Verleihung der Lehrbefugnis für das Fach Alte Geschichte
WS 2014/15DFG-Forschungsstipendiat am Deutschen Archäologischen Institut Athen
WS 2013/14 - SS 2014Fellow am Kulturwissenschaftlichen Kollleg Konstanz
SS 2008 - SS 2015Akademischer Rat an der Abteilung Alte Geschichte der Universität Stuttgart
WS 2007/08Assistenzvertretung am Institut für Klassische Archäologie der Freien Universität Berlin

2004-07

und seit 2006

Wissenschaftler

Wissenschaftlicher Projektleiter beim Bau der Nord-Süd-Stadtbahn Köln

2003-04Reisestipendium des Deutschen Archäologischen Instituts
2002Promotion an der Georg-August-Universität Göttingen
1996Erste Staatsprüfung für das Lehramt an Gymnasien (Examensarbeit: Umfang und politisch-militärischer Hintergrund der marianischen Heeresreformen)
1991-2002Studium der Geschichte, Klassischen Archäologie und Deutschen Philologie in Göttingen, Thessaloniki und Köln

 Publikationen

Das Fach Alte Geschichte ist in das Zentrum für Altertumswissenschaften an der Universität Trier (ZAT) integriert und bildet zusammen mit der Ägyptologie, der Klassischen Archäologie und der Papyrologie das Forschungszentrum Griechisch-Römisches Ägypten.