Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung für drei Jahre (Oktober 2016 bis September 2019) geförderte Verbund-Projekt wird gemeinsam von drei Akademien (der Berlin-Brandenburgischen, Göttinger und Mainzer Akademie) und drei Universitäten (Frankfurt, Gießen, Trier) durchgeführt.

Mitarbeiter in der Trierer Arbeitsstelle des Mittelhochdeutschen Wörterbuchs (0,5): Peter Hinkelmanns M.A. (1.1.2017 bis 31.12. 2017); Dr. Jörn Stegmeier (seit 1.4.2018)

Projektseite: zHistLex.de