Studieren und Arbeiten im Ausland

Ein Auslandsstudium ist für jeden Studierenden in jeder Phase seines Studiums gewinnbringend. Sie können im Ausland nicht nur Ihre Sprachkenntnisse erweitern und eine andere Form des Unterrichtens kennenlernen, sondern tauchen in neue Welten ein und erweitern Ihren Horizont durch Begegnungen mit anderen Kulturen.

Für die Romanisten ist ein dreimonatiger Aufenthalt in der Prüfungsordnung vorgeschrieben. Es ist zu empfehlen, diesen auf ein halbes Jahr (ein Semester) oder sogar ein Jahr auszuweiten, um nicht nur exzellente Sprachkenntnisse zu erwerben, sondern auch eine neue Kultur, Land und Leute besser kennen zu lernen.

Die Universität Trier bietet mit zahlreichen Partneruniversitäten in der ganzen Welt eine große Auswahl für mögliche Studienorte. Für genauere Informationen zur Bewerbung und Hilfe bei der Finanzierung folgen Sie bitte den untenstehenden Links und Merkblättern.

Die im Ausland erbrachten Leistungen können Ihnen für Ihr Studium angerechnet werden. Für weitere Informationen besuchen Sie dazu die Sprechstunden der Anerkennungsstelle der Romanistik im Büro von Herr Dr. Alex Demeulenaere (bitte in der Liste an B-225 eintragen).

-------------------------

s. auch allgemein: Stipendien