Dr. Fausto Ravida

 

Fachstudienberater

Ansprechpartner für Erasmus-Studierende


Raum A 432
 

Universität Trier

FB II Germanistik
Germanistische Linguistik

D-54286 TRIER

Tel.: +49-651-201-2331
Fax: +49-651-201-4777

E-Mail: ravidauni-trierde

 

Sprechstunde im Semester:
Donnerstag 8-10 Uhr. Anmeldung über Stud.IP

Sprechstunde in der veranstaltungsfreien Zeit:
wird bekanntgegeben


Vita

  • 2002 Magister Artium (Germanistik, Geographie, Italianistik) an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg
  • 2004 - 2006 Lehrbeauftragter im Fach Germanistik/Ältere deutsche Philologie (Prof. Dr. Claudine Moulin) an der Universität Trier
  • 2006-2009 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fach Germanistik/Ältere deutsche Philologie (Prof. Dr. Claudine Moulin) und Deutsch als Fremdsprache (Prof. Dr. Peter Kühn) an der Universität Trier
  • 2008 Promotion
  • seit 2009 Lehrkraft für besondere Aufgaben im Fach Germanistik/Germanistische Linguistik an der Universität Trier


Lehre (Bachelor- und Masterseminare)

Germanistische Linguistik (seit WS 2009/10):

  • Standardseminare (jedes Semester): Grundlagen der Sprachwissenschaft; Textanalyse und Textproduktion; Textproduktion, -rezeption und -interpretation
  • Thematische Bachelor-Seminare: Lexikologie; Textlinguistik; Syntax; Wortschatzwandel; Varietätenlinguistik; Sprachwandel; Semantik; Sprachkritik; Dialektologie; Das Verb; Textsortenwandel; Wortbildung; Orthographie; Fremdes im deutschen Wortschatz; Gegenwartsdeutsch; Grammatische Grundbegriffe; Sprachgeschichte des 17. und 18. Jahrhunderts; Morphologie; Werbesprache; Phraseologie; Wortarten
  • Masterseminare: Sprachtheorien; Sprachgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts; Wortbildung; Orthographie; Sprachgeschichte des 17. Jahrhunderts; Fremdes im deutschen Wortschatz; Das Verb; Namen; Pressetexte; Varietätetenlinguistik; Gegenwartsdeutsch

Deutsch als Fremdsprache (SoSe 2009):

  • Standardseminar: Einführung in die Methodik und Didaktik Deutsch als Fremdsprache
  • Thematische Bachelor-Seminare: Grammatische Grundbegriffe; Grammatik in Wissenschaftstexten; Interkulturelle Kommunikation

Ältere deutsche Philologie (SoSe 2004 - WS 2008/09):

  • Standardseminar (jedes Semester): Einführung in die historische Sprachwissenschaft: Alt- und Mittelhochdeutsch
  • Thematische Bachelor-Seminare: Die Entstehung der neuhochdeutschen Schriftsprache; Historische Phonologie; Historische Graphematik; Historische Stadtsprachenforschung; Sprachkontakt im Mittelalter und in der frühen Neuzeit
  • Projektseminar: Wissen über Sprache - Lehrmaterialien und didaktische Konzepte II
  • Interdisziplinäre Übung: Stadtsprache und Stadtgeschichte (gemeinsam mit Dr. C. Jörg, Mittelalterliche Geschichte)

 

Publikationen

Monographien:

  • Graphematisch-phonologische Analyse der Luxemburger Rechnungsbücher 1388-1500. Ein Beitrag zur Historischen Stadtsprachenforschung. Heidelberg 2012.

Herausgebertätigkeit:

  • (zusammen mit Claudine Moulin und Nikolaus Ruge) Sprache in der Stadt. Akten der 25. Tagung des Internationalen Arbeitskreises Historische Stadtsprachenforschung. Luxemburg, 11.-13. Oktober 2007. Heidelberg 2010.

Aufsätze:

  • Zur morphembezogenen Variation in den Luxemburger Rechnungsbüchern (1388-1500). In: Claudine Moulin/Fausto Ravida/Nikolaus Ruge (Hg.): Sprache in der Stadt. Akten der 25. Tagung des Internationalen Arbeitskreises Historische Stadtsprachenforschung. Luxemburg, 11.-13. Oktober 2007. Heidelberg 2010, S. 331-351.
  • Die Luxemburger Verwaltungssprache des Spätmittelalters aus regionalsprachlicher Perspektive. In: Peter Gilles/Melanie Wagner (Hg.): Linguistische und soziolinguistische Bausteine der Luxemburgistik. Frankfurt (Main) u.a. 2011, S. 83-97.
  • Zur Rekonstruktion historischer regionalsprachlicher Mündlichkeit aus der Perspektive der historischen Graphematik. In: Elmar Eggert/Jörg Kilian (Hg.): Historische Mündlichkeit. Beiträge zur Geschichte der gesprochenen Sprache. Frankfurt (Main) 2016, S. 101-120.

Rezensionen:

  • Susan Baddeley/Anja Voeste (Hg.): Orthographies In Early Modern Europe. Berlin/Boston 2012. In: Zeitschrift für Rezensionen zur germanistischen Sprachwissenschaft (ZRS) 2. 2013, S. 115-120.

Mitarbeit:

  • Claudine Moulin/Michel Pauly (Hrsg.): Die Rechnungsbücher der Stadt Luxemburg. Unter Mitarbeit von Andreas Gniffke, Danielle Kass, Fausto Ravida und Nikolaus Ruge. Erstes Heft: 1388-1399. Luxemburg 2007. Zweites Heft: 1400-1430. Luxemburg 2008. Drittes Heft: 1444-1453. Luxemburg 2009. Viertes Heft: 1453-1460. Luxemburg 2010. Fünftes Heft: 1460-1466. Luxemburg 2010.