Arbeitsgespräch 2010 (23. bis 25. April)

Zuletzt eingestellt: Handout und Abstract von J. Nyhan (21.6.2010); Referat von T.Hodel/P.Sutter (28.5.2010); Kurzfassung des Referats von E.Büthe/B.Schmitz/C. Wich-Reif (5.5.2010); Abstract M. Mooijaart (4.5.2010)

 

Teilnehmer

Programm

Freitag, 23. April

14.30 – 15.30 Uhr Kaffee; Begrüßung, Vorstellung des Programms (R. Plate)
15.30 – 16.15 UhrDas Etymologische Wörterbuch des Althochdeutschen (M. Kozianka)
16.15 – 16.30 UhrPause
16.30 – 17.15 Uhr"Nicht um ein halbes Ei" – Phraseologismen und lemmaübergreifende Sprachmuster (S. Baumgarte, J. Richter) 
18 Uhr

Abendbrot

Samstag, 24. April

8.30 – 9.00 Uhr

Frühstück

9.15 – 10.45 Uhr

Probleme der Wortregister zu den Schweizerischen Rechtsquellen (T. Hodel, P. Sutter) (Beispiele;Referat)
10.45 – 11.15 UhrKaffeepause
11.15 – 12.00 UhrFifteen centuries Dutch vocabulary. Four historical dictionaries in one internet application  (M. Mooijaart) (Abstract)
12.30 Uhr

Mittagessen, anschließend Mittagspause

14.30 – 15.30 Uhr

Das Historische Rheinische Wörterbuch (HRWB) (E. Büthe, B. Schmitz, C. Wich-Reif) (Kurzfassung des Referats)
15.30 – 16.00 UhrKaffeepause
16.00 – 18.00 UhrBedeutungserläuterung und Sachbeschreibung im Wörterbuch. Vorbereitete Stellungnahmen von Th. Gloning, M. Scheider, Chr. Landolt / H.-P. Schifferle, R. Plate. Nach kurzer Pause: Diskussion. — Aufsatz von Walther Dieckmann zur Einstimmung

18.00 Uhr

Abendbrot

Sonntag, 25. April

8.30 – 9.00 UhrFrühstück
9.00 – 9.45 UhrTool making, technological determinism and the role of memory: absolute alphabetical organisation in medieval glossaries (J. Nyhan) (Handout; Abstract)
9.45 – 10.30 UhrAltenglisch und die Lexikographie des Althochdeutschen (B. Bulitta) (Abstract
10.30 – 11.00 Uhr  Kaffeepause
11.00 – 12.00 Uhr Defragmentieren oder kapitulieren? Die unvollständig erhaltenen Wörter der 'Monseer Fragmente' als editorisches und lexikographisches Problem (E. Krotz) 
12.30 UhrMittagessen, anschließend Abreise

Teilnehmer

  1. Dr. Susanne Baumgarte (Mittelhochdeutsches Wörterbuch, Göttingen)
  2. Dr. Niels Bohnert (Cusanus-Institut, Trier)
  3. Dr. Brigitte Bulitta (Althochdeutsches Wörterbuch, Leipzig)
  4. Eva Büthe M.A. (Universität Bonn)
  5. Dr. Gerhard Diehl (Mittelhochdeutsches Wörterbuch, Göttingen; Fr/Sa)
  6. Prof. Dr. Kurt Gärtner (Mittelhochdeutsches Wörterbuch, Trier)
  7. stud. phil. Isabelle Gauer (Mittelhochdeutsches Wörterbuch, Trier; Sa/So)
  8. Prof. Dr. Christoph Gerhardt (Universität Trier)
  9. Tobias Hodel (Schweizerische Rechtsquellen, Zürich)
  10. Prof. Dr. Thomas Gloning (Universität Gießen; Sa/So)
  11. Dr. Maria Kozianka (Etymologisches Wörterbuch des Althochdeutschen, Jena; Fr/Sa)
  12. Reinhard Krapp (Universität Regensburg)
  13. Dr. Elke Krotz (Universität Paderborn)
  14. Dr. Christoph Landolt (Schweizerdeutsches Wörterbuch, Zürich)
  15. Prof. Dr. Rosemarie Lühr (Universität Jena; Fr/Sa)
  16. dr. Marijke Mooijaart (Instituut voor Nederlandse Lexicologie, Leiden)
  17. Prof. Dr. Stephan Müller (Universität Paderborn)
  18. Dr Julianne Nyhan (Universität Trier, Kompetenzzentrum)
  19. PD Dr. Oliver Pfefferkorn (Mittelhochdeutsches Wörterbuch, Trier; Frühneuhochdeutsches Wörterbuch, Mannheim)
  20. Dr. Ralf Plate (Mittelhochdeutsches Wörterbuch, Trier)
  21. Ute Recker-Hamm M.A. (Mittelhochdeutsches Wörterbuch, Trier; Sa)
  22. Jonas Richter M.A. (Mittelhochdeutsches Wörterbuch, Göttingen)
  23. Dr. Holger Runow (Mittelhochdeutsches Wörterbuch, Göttingen)
  24. Marco Scheider (Deutsches Wörterbuch, Berlin) 
  25. Dr. Hans-Peter Schifferle (Schweizerdeutsches Wörterbuch, Zürich; Fr/Sa)
  26. Bettina Schmitz M.A. (Universität Bonn)
  27. Kristina Schneider M.A. (Universität Gießen)
  28. Dr. Pascale Sutter (Schweizerische Rechtsquellen, Zürich)
  29. Dr. Jingning Tao (Mittelhochdeutsches Wörterbuch, Trier)  
  30. Prof. Dr. Claudia Wich-Reif (Universität Bonn)

.