Forschung am Lehrstuhl für Theoretische Informatik

Unsere Forschungsinteressen erstrecken sich über viele Bereiche der Theoretischen Informatik. Hervorzuheben sind besonders die Bereiche: effiziente Graphenalgorithmen, parameterisierte und approximative Algorithmen und Komplexität, Formale Sprachen, Lernalgorithmen.

Im folgenden finden Sie eine Liste der zur Veröffentlichung in Zeitschriften angenommenen Beiträge, an denen Mitarbeiter des Lehrstuhls für Theoretische Informatik beteiligt waren. Veröffentlichungen aus den einzelnen Jahren finden Sie, den jeweiligen Jahren zugeordnet, im aufgeklappten Menü. Vollständige Publikationslisten der einzelnen Mitarbeiter finden Sie auf den Internet-Seiten der einzelnen Mitarbeiter.

Veröffentlichungen

Zur Veröffentlichung in Zeitschriften akzeptiert:

  • Katrin Casel , Jan Dreier, Henning Fernau, Moritz Gobbert, Philipp Kuinke, Fernando Sánchez Villaamil, Markus L. Schmid, Erik Jan van Leeuwen. Complexity of independency and cliquy trees.  Discrete Applied Mathematics.
  • Henning Fernau, Lakshmanan Kuppusamy, Indhumathi Raman. Computational Completeness of Simple Semi-Conditional Insertion-Deletion Systems of Degree (2, 1).  Natural Computing.
  • Henning Fernau, Till Fluschnik, Danny Hermelin, Andreas Krebs, Hendrik Molter and Rolf Niedermeier. Diminishable parameterized problems and strict polynomial kernelization.  Computability
  • Cristina Bazgan, Ljiljana Brankovic, Katrin Casel, Henning Fernau. Domination Chain: Characterisation, Classical Complexity, Parameterised Complexity  and Approximability.   Discrete Applied Mathematics.