Für das WS 2020/2021 sind alle Kapazitäten zur Betreuung von Forschungspraktika in unserer Abteilung ausgeschöpft.

Gerne nehmen wir aber schon Bewerbungen für das kommende Sommersemester entgegen.

Forschungspraktikum

In unserer Abteilung sind fortlaufend Forschungspraktika möglich, wie sie auch im Rahmen des Bachelorstudiums benötigt werden. Ein Forschungspraktikum in unserer Arbeitsgruppe bietet eine sehr gute Gelegenheit, Einblicke in interessante Forschungsthemen und experimentelles Arbeiten zu erhalten. Es ist auch ein exzellenter Einstieg in die Wissenschaft. Manche ForschungspraktikantInnen bleiben als wissenschaftliche Hilfskräfte in Projekten unserer Arbeitsgruppe.

Ablauf des Praktikums

Das Praktikum wird studienbegleitend absolviert. Sie erbringen ihre Praktikumsleistung, indem sie über einen Zeitraum von einigen Monaten in einem Projekt mitarbeiten, so dass sich insgesamt die benötigte Zeit ergibt. Die zeitliche Organisation können sie mit uns flexibel absprechen.

Wir bieten...

Nach Möglichkeit bekommen sie ein eigenes Projekt, das sie in enger Kooperation mit einem der WissenschaftlerInnen der Arbeitsgruppe bearbeiten. Aus dem Praktikum kann sich dann eine eigene Qualifikationsarbeit im Rahmen des Bachelor- oder Master Studiums entwickeln. Jedes Projekt wird mit einem kurzen eigenen Projektbericht (z.B. im Forschungskolloquium der Abteilung) abgeschlossen. Bei sehr guten Projekten kann sich daraus sogar eine wissenschaftliche Publikation ergeben.

Was Sie mitbringen...

  • Sie befinden sich mind. im 3. Fachsemester.
  • Sie haben Interesse an eigenständiger wissenschaftlicher Arbeit und an den Themen,  die wir bearbeiten.
  • Sie sind engagiert und bereit sich in die Arbeitsgruppe einzubringen.
  • Sie haben Spaß an verschiedenen Forschungsmethoden und deren statistischer Auswertung


Ihre Bewerbung, bestehend aus:

  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf
  • bisheriger Studienleistungsübersicht

senden Sie bitte als E-Mail an das Sekretariat, Frau Weiland.