Arbeitsgespräch 2018 (27. bis 29. April)

Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Programm (Ausdruck)

Zu einigen Beiträgen sind hier nachträglich Vortragsfolien eingestellt  –– hingewiesen sei besonders auf die Ausarbeitung des Vortrags von Thomas Klein (15.5.18).

Impressionen auf Twitter: #Arbeitsgespräch #Bullay

Programm

Freitag, 27. April

14.30–15.30

Kaffee / Tee; Begrüßung, Vorstellung des Programms (R. Plate)

15.30–16.00

A ‘Super-Corpus’ and a ‘Hyper-Linked’ Dictionary? Thinking about the Future of Old English Lexical Studies with Creativity and Playfulness (H. Momma) Abstract

16.00–16.30

Althochdeutsch in insularer Schrift: Der Fall St. Gallen (A. Nievergelt) Abstract

16.30–17.00

Pause

17.00–17.30

Zum Leipziger Heliand-Fragment (C. Hössel) Abstract | Handout

18.00

Abendbrot

Samstag, 28. April

08.00

Frühstück

09.00–10.30

Diskussion

Nach dem Grimm ist vor dem Grimm – aber wie?  (Moderation: C. Wich-Reif)

  • Zur Einführung (R. Plate) Abstract | Folien (Auswahl)
  • Konzeptionen des ²DWB (M. Scheider) Abstract
  • Erzählte Wortgeschichte als Darstellungsform der historischen Lexikographie (V.Harm) Abstract
  • Historische Wortschatzdokumentation und historische Lexikographie. Bedingungen, Perspektiven, Aufgaben, Projekte (Th. Gloning)
 

10.30–11.00

Kaffeepause

11.00–11.30

Zum Katalog regionaltypischer Graphien für den Handschriftencensus (C. Becker) Abstract

11.30–12.00

Ze Karidol diu schonste maget: Ein ungenaues Zitat aus Hartmanns ʻErecʼ in Wirnts ʻWigaloisʼ (Y. Yokoyama) Abstract | Handout

12.00–12.30

Aus der Arbeit zum Glossar der Neuausgabe von Bruder Philipps Marienleben (K. Gärtner) Abstract | Handout

12.30

Mittagessen

 

Mittagspause

15.00–15.45

Neue Nutzungsmöglichkeiten des Referenzkorpus Altdeutsch und seiner Materialien (R. Mittmann) Abstract

15.45–16.15

Wie finden Wörterbücher und Korpora im Internet zusammen? Technische Lösungen und ihre Folgen für die Konzeption der lexikographischen Vernetzung  (U. Recker-Hamm) Abstract

16.15–16.45

Kaffeepause

16.45–18.00

Konzepte und Praxis der Wortfamilien-Lexikographie

  • Wortfamilienlexikographie im Schweizerischen Idiotikon (C. Landolt, H.-P. Schifferle) Handout
  • Das Konzept der Wortfamilie und das Althochdeutsche Wörterbuch der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig (B.Bulitta) Abstract | Handout
  • Wortgeschichte und Wortfamilie am Beispiel bauen im Alt- und Mittelhochdeutschen (R.Plate / R. Schuhmann) Abstract | Forschungsliteratur | Handout
 

18.00

Abendbrot

 

Sonntag, 29. April

08.00

Frühstück

09.00–10.00

Manche freilich ... Indefinitpronomina in Grammatik und Wörterbuch (Th. Klein) Abstract |  Handout | Folien

10.00–10.30

Kaffeepause

10.30–11.00

Das Fränkische Wörterbuch (A. König) Abstract

11.00–11.30

Lexikon und Onomastikon. Stand und Perspektiven des Begriffssystems der Mittelhochdeutschen Begriffsdatenbank (P. Hinkelmanns) Abstract

12.00

Mittagessen, anschließend Abreise

 

 

Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Carsten Becker M.A. (Handschriftencensus, Universität Marburg)
Dr. Niels Bohnert (MWB Trier)
Dr. Brigitte Bulitta (AWB Leipzig)
Dr. Nathanael Busch (Handschriftencensus, Universität Siegen) (Sa)
Dr. Eva Büthe-Scheider (Universität Bonn)
Dr. Christiane Gante (Universität Saarbrücken)
Prof. Dr. Kurt Gärtner (AdWL Mainz) (Fr/Sa)
Dr. Gudrun Felder (Universität Köln)
Prof. Dr. Thomas Gloning (Universität Gießen)
Nils Hansen M.A. (MWB Göttingen)
PD Dr. Volker Harm (FWB Göttingen) (Fr/Sa)
Dr. Birgit Herbers (MWB Mainz)
Peter Hinkelmanns M.A. (MHDBDB, Salzburg)
Dr. Armin Hoenen (Universität Frankfurt / ZHistLex) (Sa/So)
Dr. Werner Hoffmann (Universitätsbibliothek Leipzig) (Sa)
Christoph Hössel M.A. (Universität Zürich)
PD. Dr. Almut König (Fränkisches Wörterbuch, Erlangen)
Prof. Dr. Thomas Klein (Universität Bonn)
Dr. Maria Kozianka (EWA Jena)
Dr. Elke Krotz (Universität Wien)
Christoph Landolt M.A. (Schweizerisches Idiotikon, Zürich)
Dr. Aletta Leipold (AWB Leipzig)
Prof. Dr. Rosemarie Lühr (Humboldt-Universität zu Berlin) (Fr/Sa)
Bernhard Luxner (MWB Göttingen)
Dr. Almut Mikeleitis-Winter (AWB Leipzig)
Dr. Roland Mittmann (Universität Frankfurt)
Prof. Dr. Haruko Momma (DOE, Toronto)
Prof. Dr. Andreas Nievergelt (Universität Zürich)
Dr. Ralf Plate (MWB Trier / Universität Frankfurt)
Dr. Stefaniya Ptashnyk (DRW Heidelberg) (Fr/Sa)
Ute Recker-Hamm M.A. (MWB Trier) (Sa)
Dr. Jonas Richter (MWB Göttingen)
Marco Scheider (Goethe-Wörterbuch Berlin)
Dr. Hans-Peter Schifferle (Schweizerisches Idiotikon, Zürich)
Prof. Dr. Hans Ulrich Schmid (Universität Leipzig)
Dr. Roland Schuhmann (EWA Jena / ZHistLex Frankfurt)
Prof. Dr. Jochen Splett (Universität Münster)
Christina Waldvogel M.A. (AWB Leipzig)
Prof. Dr. Claudia Wich-Reif (Universität Bonn) (Fr/Sa)
PD Dr. Gaby Waxenberger (LMU München / RuneS Göttingen)
PD Dr. Dagmar S. Wodtko (EWA Jena)
Prof. Dr. Yoshihiro Yokoyama (Keio-Universität Tokyo)
Katharina Zeppezauer-Wachauer M.A. (MHDBDB Salzburg)