Master of Science Psychologie Seminarübersicht Wintersemester 2021/2022

METHODEN

Masterkolloquium Arbeits-, Betriebs- und Organisationspsychologie (Antoni)

Die Teilnehmenden

  • stellen ihre geplanten und laufenden Bachelorarbeiten sowie Forschungsvorhaben vor und
  • erhalten ein konstruktives Feedback für deren erfolgreiche Durchführung.

Masterkolloquium Wirtschaftspsychologie (Ellwart)

Ziele: Die Teilnehmenden

  • stellen ihre geplanten und laufenden Masterarbeiten sowie Forschungsvorhaben vor und
  • erhalten ein konstruktives Feedback für deren erfolgreiche Durchführung

11400735 A2 - Evaluation und angewandte Diagnostik (Ellwart)

Ziele: Die Teilnehmenden lernen

  • ein leitfadengestütztes Interview zur Exploration von Krankheitsursachen am Arbeitsplatz zu entwickeln
  • eine Pilotierung des Interviews zu planen und durchzuführen
  • ein diagnostisches Instrument (Fragebogen) zur Messung von Krankheitsursachen zu entwickeln
  • die Methode der kognitiven Evaluation des Fragebogens anzuwenden

Präsenzveranstaltung: Dienstag, 8-10, in D 032

Prüfungsform: Teilnahmeschein (unbenotet)

MODULE

Forschungsmodule

FOV O1/O2 - Arbeit und Gesundheit: Emotionsarbeit im Dienstleistungssektor (Apostel)

Lernziele FOV O1:
Die Teilnehmenden lernen

  • wie Emotionsarbeit definiert wird und welche theoretischen Erklärungsmodelle hierfür herangezogen werden,
  • welche Strategien der Emotionsarbeit unterschieden werden,
  • mit welchen Prädiktoren diese einhergehen und
  • welche Konsequenzen diese für den Dienstleister und für den Kunden haben.

Lernziele FOV O2:
Die Teilnehmenden lernen

  • aufbauend auf den Forschungserkenntnissen, themenspezifische Forschungsfragen zu formulieren, Hypothesen zu begründen sowie
  • ein geeignetes Untersuchungsdesign zu konzipieren.

Prüfungsform: mündliche Prüfung

Veranstaltungsformat: obligatorische Vorbesprechung, 4 Blocktermine, je nach Coronasituation Präsenz oder Digital via Zoom (Termine s. PORTA)

FOV O1/O2 - Teamarbeit und Teamprozesse (Ellwart)

Die Teilnehmenden lernen

  • Literatur in einem Fokusfeld zu recherchieren und systematisieren (Mapping the Field)
  • eine Forschungsfrage im Fokusfeld zu entwickeln
  • eine Studie zur Prüfung der Forschungsfrage zu konzipieren, Daten zu simulieren, Vortrag zu erarbeiten,
  • einen Auszug als Paper zu schreiben,
  • eine Kurzexpertise für die Praxis zu verfassen sowie
  • Methoden (Multilevel, Datenaggregation, Experimentalforschung)

Spezifische Themen (meist 4 Themen)

  1. Team Cognition
  2. Adaptation
  3. Kritische Ausnahmesituationen
  4. Diversität
  5. Digitalisierung / Virtuelle Teams
  6. Informationsüberlastung

Prüfungsform: mündliche Prüfung

Projektmodule

POV P1/Q1 Führung und Zusammenarbeit: Gesundheitsförderliche Führung (Apostel)

Lernziele: Die Teilnehmenden

  • kennen die wichtigsten Führungskonzepte und -theorien, insbesondere im Bereich gesundheitsförderlicher Führung,
  • können diese auf Grundlage des aktuellen Forschungsstandes in Hinblick auf ihre Implikationen für Trainingspraxis bewerten,
  • erarbeiten die Grundlagen von Trainingspraxis und verknüpfen diese miteinander.

Prüfungsform: Projektarbeit (benotet)

Veranstaltungsformat: obligatorische Vorbesprechung, 4std. wöchentlich, je nach Coronasituation Präsenz oder Digital via Zoom (Termine s. PORTA)

POV P2/Q2 Gesundheitsförderliche Führung 1/2 (Apostel)

Lernziele: Die Teilnehmenden

  • lernen, ein Training zum Thema „Gesundheitsförderliche Führung“ zu konzipieren, in dem sie
  • Lernziele des Trainings formulieren,
  • ein spezifisches, auf die Lernziele abgestimmtes Trainingsdesign konzipieren,
  • die Umsetzung dieses Designs erproben und ihre Erfahrungen reflektieren,
  • ein Manual zu dem Training verfassen.

Prüfungsform: Projektarbeit (benotet)

Veranstaltungsformat: obligatorische Vorbesprechung, 4std. wöchentlich, je nach Coronasituation Präsenz oder Digital via Zoom (Termine s. PORTA)


Die genauen Angaben zu Räumen und Zeiten finden Sie in PORTA unter der entsprechenden Veranstaltungsnummer.