Professur für Geschichtliche Landeskunde

Liebe Studierende,

bei der Professur für Geschichtliche Landeskunde werden gegenwärtig alle Veranstaltungen in Präsenz, das Colloquium zur Frühen Neuzeit (Tricoire/Laux) in hybrider Form durchgeführt.

Für übergreifende studienorganisatorische Fragen stehen Ihnen im Rahmen der Allgemeinen Studienberatung für die Lehramtsstudiengänge Frau PD Dr. Rita Voltmer bei der hiesigen Professur und für die Fachstudiengänge "Bachelor of Arts / Master of Arts" Herr Dr. Immo Meenken bei der Professur "Geschichte der Frühen Neuzeit" zur Verfügung,

Stephan Laux, 10. Nov. 2021

FNZ-Colloquium

Die Professuren für Frühe Neuzeit (Prof. Dr. Damien Tricoire) und für Geschichtliche Landeskunde (Prof. Dr. Stephan Laux) bieten auch im Wintersemester 2021/22 ein regelmäßiges, gemeinsames Kolloquium an. Die Themen und Termine entnehmen Sie bitte dem Ablaufplan.

Das Kolloquium findet jeweils donnerstags (in der Regel von 16:15 bis 17:45 Uhr) in hybridem Format statt.

Präsenzveranstaltung in A 8 (es gelten die aktuellen Corona-Regeln der Universität Trier); den Link zur Zoom-Veranstaltung erhalten Sie nach Anmeldung via Mail bei Herrn Prof. Tricoire (tricoireuni-trierde).

Gäste sind herzlich willkommen!

Webportal zu Friedrich Spee

Friedrich Spee

Im Mai 2021 wurde das Webportal zu Friedrich Spee https://www.friedrich-spee-portal.de/ freigeschaltet (gefördert durch den Strategiefonds des Präsidenten der Universität Trier; Leitung: PD Dr. Rita Voltmer).

Online-Workshop

Wer regiert die Stadt? Politische Repräsentation und sozialer Konflikt im Spätmittelalter und in der Frühen Neuzeit

Online-Workshop des DFG-Projekts „Bürgerausschüsse in Aachen“ an der Universität Trier

------------ VERSCHOBEN AUF VORAUSS. 17.-18. MÄRZ 2022 ------------