Vorträge

2021

Triester Juden im Faschismus - und unter deutscher Besetzung; Online-Vortrag und anschließendem Gespräch mit Hanno Loewy (Direktor des Jüdischen Museums Hohenems); Eine Veranstaltung im Begleitprogramm zur Ausstellung „Die letzten Europäer“; Jüdisches Museum Hohenems, 8. April 2021, 19:30 unter www.jm-hohenems.at/veranstaltungen/triester-juden-im-faschismus-und-unter-deutscher-besatzung.

The Holocaust in the Adriatic littoral; Trinationale Online- Lehrerfortbildung: The Holocaust as a starting point. Adriatic dialogue round 4: Italy, Slovenia, Croatia; Mémorial de la Shoah, European Holocaust Research Infrastructure (EHRI) Paris, März 2021.

 

2019

Propagandastrukturen und Gewalt im Adriatischen Küstenland; Symposium zum 65. Geburtstag von Ulrich Wyrwa, Technische Universität Berlin, Dezember 2019.

Die Kriegsverbrecherlobby. Bundesdeutsche Hilfe für im Ausland inhaftierte NS-Täter; Dissertations- und Buchpräsentation Felix Bohr und Podiumsdiskussion mit Thomas Grotum, Volkshochschule (VHS) Trier, Dezember 2019.

"Down with Walls!" The peaceful Revolution in the GDR 30 years after the fall of the Iron Curtain; Podiumsdiskussion "Cinéast. 12th Central and Eastern European Film Festival", Luxembourg, Oktober 2019. 

Gewalt in der Operationszone Adriatisches Küstenland im Spiegel der NS-Propaganda; Workshop „Nationalsozialismus in Kärnten – Wege der Forschung“: Alpen Adria Universität Klagenfurt, September 2019.

The German occupation of Italy and the Adriatic Coastland; Lehrerfortbildung: Mémorial de la Shoah, European Holocaust Research Infrastructure (EHRI) Paris, Università degli Studi di Trieste, Juli 2019. 

Polizeistrukturen und Aufgabenbereiche in der Operationszone Adriatisches Küstenland; Konferenz: Die Polizei in Umbruchssituationen. 29. Kolloquium zur Polizeigeschichte, Trier Juli 2019.

Geschichte, Personal und Layout westdeutscher Printmedien seit 1945; Konferenz: Geschichte, Personal und Layout: Die Entwicklung deutschsprachiger Printmedien seit 1945, Universität Trier, März 2019.

Topography in movement: Trieste’s Geographic and Political Upheavals in the First Half of the 20th Century; Biennial Conference, Australasian Centre for Italian Studies (ACIS), Victoria University of Wellington, Februar 2019.

The ambivalence of Trieste between multi-ethnicity and radical fascism; Vortrag: Antipodean East European Study Group, Victoria University of Wellington, Februar 2019.

Massenparteien im 20. Jahrhundert. Christ- und Sozialdemokraten, Kommunisten und Faschisten in Deutschland und Italien; Podiumsdiskussion mit Stefano Cavazza, Volker Best, Chrisitan Jansen und Karoline Rörig, Universität Bonn, Januar 2019.

 

2018

The German occupation of Italy and the Adriatic Coastland; Lehrerfortbildung: Mémorial de la Shoah, European Holocaust Research Infrastructure (EHRI) Paris, Slovene Ethnographic Museum, Ljubljana, July 2018. 

 

2017

Die Martin Buber Society of Fellows an der Hebrew University of Jerusalem in Israel (HUJI); Vortrag: Freie Universität Berlin, November 2017.

The Operational Zone of the Adriatic Littoral (OZAK) and the Einsatzkommando Reinhard in Trieste; Lehrerfortbildung: Mémorial de la Shoah, European Holocaust Research Infrastructure (EHRI) Paris, Università degli Studi di Trieste, August 2017.

Deutsche Leitmedien und das verdrängte NS-Erbe 1945-57. Journalisten zwischen Kontinuität, Paradigmenwechsel und Neuanfang; Vortrag: Zentrum für Antisemitismusforschung (ZfA) Berlin, Mai 2017.

Before and after 1945: German printmedia and its development in staff and written language; Vortrag: Hebrew University Jerusalem, Mai 2017.

 

2016

Kontinuitäten zum Nationalsozialismus in führenden Wochenzeitungen der Adenauer-Ära? Eine vergleichende Personal- und Sprachanalyse zu Der Spiegel und Die Zeit; Vortrag: Arbeitskreis Neuere, Neueste und Internationale Geschichte, Universität Trier, Dezember 2016.

Architektur im italienischen Faschismus; Vortrag: City Campus trifft Illuminale, Rathaus Trier, September 2016.

Roms Architektur zwischen Rationalismus, Faschismus und Gegenwart; Konferenz: Italientag der Historiker, Universität des Saarlandes (Saarbrücken), Februar 2016.

 

2015

Il tempo delle persecuzioni: dal fascismo all’occupazione nazionalsocialista; Convegno Internazionale: Gli Ebrei nella storia del Friuli-Venezia Giulia. Una vicenda di lunga durata. Museo Nazionale dell´Ebraismo Italiano e della Shoah (MEIS), Ferrara, Oktober 2015.

Judenverfolgung in Triest während Faschismus und Nationalsozialismus (1922-1945); Vortrag: Universität Klagenfurt, März 2015.

D´Annunzio, Mussolini und regionale Faschistenführer in der Bewegungsphase des Faschismus 1919-1922; Konferenz: Workshop "Revolutionäre Idole", Universität Halle (Saale), Februar 2015.

 

2014

Faschismus: Geschichte und Gegenwart. Eine kritische Analyse; mit Prof. Dr. Wolfgang Wippermann (FU Berlin); Vortrag: Universität Trier, Dezember 2014.

Resilienz und das Triestiner Judentum; Tagung: Arbeitsgemeinschaft für die Neueste Geschichte Italiens: Umdeutungen und Sinnstiftungen krisenhafter Umbrüche im modernen Italien, Universität des Saarlandes (Saarbrücken), September 2014.

Judenverfolgung in Triest während Faschismus und Nationalsozialismus 1922-1945; Buchpräsentation im Rahmen der Vortragsreihe "Antisemitismus in Europa 1879-1945", Topographie des Terrors Berlin, Juni 2014.

Organisationsstrukturen im Partito Nazionale Fascista (PNF); Konferenz: Von der Honorationenpartei zur Volkspartei? Faschisten, Kommunisten, Sozial- und Christdemokraten in Deutschland und Italien, Como - Villa Vigoni, März 2014.

 

2013

Persecution of Jews in Triest while Fascism and Nationalsocialism (1922-1945); 10th Biennial Conference of International Association of Genocide Scholars (IAGS), Università degli Studi di Siena, Juni 2013.