Vorlesungen im Wintersemester 2021/22:

Geistiges Eigentum I (2 SWS) - Prof. Raue

Die Veranstaltung verschafft einen Überblick über die verschiedenen Immaterialgüterrechte und ihre historischen, philosophischen und ökonomischen Grundlagen. Zudem wird das europäische und internationale Schutzsystem vorgestellt. Anschließend werden die immaterialgüterrechtlichen Strukturen anhand des Urheberrechts und der verwandten Leistungsrechte herausgearbeitet.

Mittwoch, 8.30 - 10.00 h [digital]

Im WS 2021/22 finden zu folgenden Terminen Zoom-Veranstaltungen statt: 
26.10.2021
(Einführung und Überblick über den Ablauf der Veranstaltung)
30.11.2021, 04.01.2022, 25.01.2022 und 08.02.2022

Video-Podcasts finden Sie auf Stud.IP.

15203315

Recht der Daten (2 SWS) - JProf. Kumkar

Um das Phänomen „Digitalisierung“ zu begreifen, ist es unerlässlich, sich mit der geänderten Rolle und Bedeutung von Daten zu befassen. Daten werden auch als das „Öl des 21. Jahrhunderts“ bezeichnet, ihr vielfältiger Einsatz ist die wesentliche Triebfeder für eine Vielzahl neuer, innovativer Geschäftsmodelle. Mit der massenhaften Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten gehen allerdings auch erhebliche Risiken für die individuelle Persönlichkeitsentfaltung einher; zudem stellen sich Fragen nach einer gerechten Verteilung der mit den Daten ermöglichten Wertschöpfung sowie dem Umgang mit einer „Datenmacht“ einzelner Unternehmen. Die Veranstaltung „Recht der Daten“ befasst sich vor dem Hintergrund der jüngsten Entwicklungen nicht nur mit dem immer mehr an Bedeutung erlangenden Datenschutzrecht, das auf einen gerechten Ausgleich zwischen dem Schutz der Persönlichkeit des Einzelnen und gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Interessen abzielt, sondern auch mit allfälligen immaterialgüter-, vertrags- und kartellrechtlichen Rechtfragen im Kontext der „Datenwirtschaft“.

Mittwoch, 10.00 - 12.00 h [digital]

15203396

Lauterkeitsrecht (1 SWS) - Prof. Müller

Das Lauterkeitsrecht legt die Spielregeln des Wettbewerbs fest, indem es Verbraucher, Mitbewerber und sonstige Wettbewerbsteilnehmer vor unlauteren geschäftlichen Handlungen schützt und so für einen fairen und unverfälschten Wettbewerb sorgt. Behandelt wird insbesondere das Recht der Werbung und anderen Formen (sonstigen) der Unternehmenskommunikation.

Dienstag, 11.00 s.t. - 12.00 h [digital]

15203394

For the information of foreign students

Medien- und Persönlichkeitsrecht - Dr. Haberkamm

Freitag von 14.00 - 18.00 h  [digital]

5 Einzeltermine, Termine werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben. 

 

15203397