Wahlpflichtmodul Politikwissenschaft (BA-Studiengänge)

Wichtiger Hinweis: Das bisherige Wahlpflichtmodul Politikwissenschaft wird ab dem Wintersemester 2019/20 durch ein erweitertes Angebot ersetzt.

Im Wintersemester 2019/20 können folgende zwei Module als Wahlpflichtmodul belegt werden. 

  • Basismodul Politische Theorie. In diesem Modul sind das Seminar "Klassiker des politischen Denkens" (13502219) sowie die Vorlesung "Moderne politische Theorie" (13502215) zu besuchen. Bitte beachten Sie die Angaben zu den Studien- und Prüfungsleistungen, welche in der Modulbeschreibung zu finden sind. Die Beschreibung finden Sie hier. Wichtig: Der Besuch des Seminars ist in der Zeit vom 18. bis 23. Oktober über PORTA anzumelden und gilt als Studienleistung, ohne welche die Klausur nicht geschrieben werden kann!
  • Basismodul Politische Ökonomie. Dieses Modul wird im Studienjahr 2019/20 letztmalig über zwei Semester angeboten. Im Wintersemester 2019/20 ist hier die Vorlesung "Einführung in die politische Ökonomie" (13502202) zu belegen, im Sommersemester folgt dann die Vorlesung "Politische Ökonomie europäischer Integration" (13502230). Das Modul wird mit einer Klausur am Ende des Sommersemesters 2020 abgeschlossen. Das Modulhandbuch zu diesem Modul können Sie hier einsehen.

Das bisherige Wahlpflichtmodul im Bachelor bestehend aus den Vorlesungen zum politischen System der Bundesrepublik Deutschland sowie der Politische Ökonomie europäischer Integration kann ab dem WS 19/20 nicht mehr neu belegt werden! Studierende, welche nach den Klausuren im Sommersemester 2019 die Prüfungsleistung wiederholen müssen, werden gebeten sich an den Studienfachberater Herr Dr. Lasse Cronqvist zu wenden. 

Im Sommersemester 2020 werden Studierende aus anderen Fachbereichen die Möglichkeit haben, Basismodul aus dem Bereichen der Vergleichenden Regierungslehre sowie der Internationalen Beziehungen zu belegen. Informationen hierzu erfolgen zu Jahresbeginn.