Aktuelles

::: Stellenausschreibung Lehr-Lern-Labor

Am Zentrum für Lehrerbildung der Universität Trier (AG Lehr-Lern-Labor) sind ab dem 01. Oktober 2017 mehrere Stellen als studentische bzw. wissenschaftliche Hilfskraft zur technischen Betreuung des Lehr-Lern-Labors „PhiLab“ (Campus I) zu besetzen.

Die gesamte Stellenausschreibung finden Sie unter diesem Link.

Online-Umfrage zum Stresserleben angehender Lehrkräfte

(B.Sc. Eva Grundhöfer in Betreuung von Jun.-Prof. Dr. Jörg Trojan, Universität Koblenz-Landau)

Arbeitsunfähigkeit und krankheitsbedingte Frühpensionierung aufgrund psychischer und psychosomatischer Erkrankungen sind im Lehrerberuf keine Seltenheit. Um zukünftigen Präventionsprogrammen den Weg zu ebnen, sollen im Rahmen dieser Studie Aspekte der Körperwahrnehmung untersucht werden, die einen Einfluss auf das Stresserleben haben können.

Deadline: 27.8.2017.

Hier geht es zur Befragung: https://www.soscisurvey.de/koerperwahrnehmung17/

::: Praxiserfahrung im Ausland

Ausländische Schulbehörden bieten Lehramtsstudierenden eine Möglichkeit für einen längeren praxisbezogenen Auslandsaufenthalt. Als Fremdsprachenassistenzkräfte im Deutschunterricht an Schulen im Ausland können Lehramtsstudierende Kultur und Sprache eines Landes kennenlernen und Einblick in das ausländische Erziehungswesen und seine Unterrichtsmethoden gewinnen.

Das Programm richtet sich an Lehramtsstudierende aller Fächer! Es muss nicht zwingend eine Fremdsprache studiert werden.

Alle Infos zu Programm und Bewerbung gibt es beim Pädagogischen Austauschdienst.

::: Angebote Praktika

::: Hohe Auszeichnung für Trierer Mathematiker

Das ZfL gratuliert Herrn Prof. Dr. Sven de Vries zum Ars Legendi Fakultätenpreis 2017 des Stifterverbands für die Deutsche Wissenschaft in der Kategorie Mathematik!

Aus der Begründung der Jury:

„Prof. Dr. Sven de Vries von der Universität Trier begeistert mit seinem dialogischen Lehrstil Studierende, darunter insbesondere Lehramts- und Nebenfachstudierende für die Mathematik. Mit seinem vielfältigen Engagement erreicht er nicht nur Studierende, sondern spricht auch Schüler, Lehrer sowie die breite Öffentlichkeit an. Besonders beeindruckte die Jury sein sehr gut durchdachtes, umfassendes Lehrkonzept für die Lehramtsausbildung. Zum Beispiel führte er das erfolgreiche Seminar "Mathematik und Kunst" ein, dessen Ansatz mittlerweile für andere Veranstaltungen übernommen wurde.“

Das besondere Engagement in der Mathematik trägt sehr zur Qualität der Lehrerbildung an der Universität Trier bei. Daher freuen wir uns mit Herrn de Vries und für die Lehrerbildung über diese verdiente und hohe Auszeichnung!

 

::: PerLe – Potenziale entdecken & Leadership entwickeln

Mit einem neuen Projekt möchte das ZfL eine berufsbezogene Persönlichkeitsentwicklung der Lehramtsstudierenden an der Universität Trier fördern.

Alle weiteren Informationen gibt es unter www.perle.uni-trier.de

::: Podcastmindmap Schule

Ein informatives Angebot für LehramtsstudentInnen bietet das Studienseminar für das Lehramt an Realschulen plus Trier.

In der "Podcastmindmap Schule" finden sich in einer Mindmapstruktur geordnet zahlreiche Audiopodcasts zu Themen rund um die Schule. Die angebotenen Themen reichen von "Schulrechtlichen Grundlagen" über "Methoden" bis hin zum Thema "Lernforschung" und vielem mehr. Das Angebot ist interessant für Studierende aller Schularten und wird zudem stetig erweitert. Die "Podcastmindmap Schule" findet sich auf den Seiten des Studienseminars.

::: Neue Publikation zu Leadership in der Lehrerbildung erschienen

Im Juli 2016 ist - unter Mitwirkung des ZfL der Uni Trier - die Publikation "Leadership in der Lehrerbildung" erschienen. Genauere Angaben dazu finden Sie hier.

::: Mobilität in der Lehrerbildung

"Und wenn ich das Bundesland bzw. die Uni wechseln will...?"

Die Frage der Mobilität in der Lehrerbildung ist nach wie vor virulent. Sowohl im Studium, als auch im Übergang in den Vorbereitungsdienst oder im Übergang in den Berufseinstieg erzeugen die föderalen Strukturen teils erhebliche Probleme. Mit einem aktuellen Beschluss der KMK im März 2013 soll die Mobilität durch verbindliche Anerkennung von Abschlüssen weiter erhöht werden. Das Deutschlandradio hat hierzu am 09.03.2013 eine Sendung ausgestrahlt, an der auch ein Lehramtsstudent der Universität Trier, Kilian Krumm, mitwirkt. Hier gehts zum Mitschnitt der Sendung.

::: Monitor Lehrerbildung

In jedem Bundesland und an jeder Hochschule ist das Lehramtsstudium unterschiedlich geregelt - der Monitor Lehrerbildung stellt diese Vielfalt des Lehramtsstudiums, also der ersten Phase der Lehrerbildung, übersichtlich dar. Er bietet allen Interessierten kostenlose, aktuelle Informationen für faktenbasierte Diskussionen und Entscheidungen.

Hier geht´s zum Monitor Lehrerbildung

Wichtige Infos

Wichtige Infos

 

Kontakt

Kontakt

Tel:       0651/201-2901
Raum:   A 302
E-Mail:  zfluni-trierde

Sprechstunden:
Di, Mi        10-11 Uhr 
Di, Mi, Do  14-15 Uhr und n.V.

Vorlesungsfreie Zeit:
Di     14-15 Uhr
Mi    10-11 Uhr und n.V.

Facebook