Südwestverbund

Was ist der Südwestverbund?

Der Südwestverbund (Universitätsverbund Südwest) ist ein Zusammenschluss der vier Universitäten Kaiserslautern, Koblenz-Landau, des Saarlandes und Trier um im Bereich von Lehre und Studium, Weiterbildung und Forschung verstärkt zusammenzuarbeiten. Aufgrund dieser Vereinbarung können Studierende nicht nur Lehrveranstaltungen ihrer Heimatuniversität, sondern auch die Veranstaltungen der drei anderen Universitäten besuchen.

Wird also an der Uni Trier ein bestimmtes Fach nicht angeboten, kannst du dieses an einer der anderen Universitäten belegen. Wir haben alle Informationen dazu auf der Seite zum Südwestverbund zusammengefasst.

Wo finde ich Informationen zum Südwestverbund?

Allgemeine Informationen haben wir auf der Seite Südwestverbund für dich zusammengestellt. Außerdem findest du Informationen zum Südwestverbund in der APO (Anlage 1 zu § 1 Abs.5, S. 22)

Ich möchte ein Fach an einer anderen Uni im Südwestverbund belegen. Wie gehe ich vor?

Bitte informiere dich vor der Einschreibung zum Vorgehen bzw. den Voraussetzungen beim Studierendensekretariat der Zweituni. An der Uni Trier beantwortet das Studierendensekretariat Fragen zur Einschreibung im Südwestverbund.

Welche Praktika muss ich im Südwestverbund absolvieren?

Für Studierende des Südwestverbundes gibt es zwei Varianten der Praktika bei Prüfungssplitting, abhängig davon an welcher Universität das erste Fach belegt wird bzw. welche Uni die Heimatuni ist.

Variante 1
1. Fach und Erziehungswissenschaft/Pädagogische Psychologie an der Universität des Saarlandes
2. Fach an einer rheinlandpfälzischen Universität

Im Saarland zu absolvieren:

  • Orientierungspraktikum (25 Tage, 7LP)
  • Semesterbegleitendes fachdidaktisches Praktikum im 1. Fach (15 Tage, 4LP)
  • Vierwöchiges Fachdidaktisches Praktikum im 1. Fach (20 Tage, 6LP)

In Rheinland-Pfalz zu absolvieren:

  • Vertiefendes Praktikum (VP Bachelor, 15 Tage, 4LP)
  • Zusatzleistung in Rheinland-Pfalz oder im Saarland zu absolvieren (4LP):
    • Entweder ein weiteres  vertiefendes Praktikum in Rheinland-Pfalz (VP Master, 15 Tage, 4LP), Anerkennung  durch das ZfL Trier.
    • Oder ein bildungswissenschaftliches Modul (4LP) an der Universität des Saarlandes. Informationen erhältst du im ZfL Saarbrücken.

Variante 2
1. Fach und Bildungswissenschaften an einer rheinland-pfälzischen Universität
2. Fach an der Universität des Saarlandes.

In Rheinland-Pfalz zu absolvieren:

  • Vorbereitungsveranstaltung zu den Praktika
  • Orientierendes Praktikum 1 (15 Tage, 3LP)
  • Orientierendes Praktikum 2 (15 Tage, 3LP)
  • Vertiefendes Praktikum, VP Bachelor (15 Tage, 4LP)

Im Saarland zu absolvieren (Stand September 2011):

  • Semesterbegleitendes Praktikum im zweiten Fach (15 Tage, 4LP)
  • Vierwöchiges fachdidaktisches Praktikum im zweiten Fach (20 Tage, 6LP)