Um Lehrerin oder Lehrer für Sozialkunde an Gymnasien und Realschulen zu werden, bietet ein sechssemestriges BA-Studium mit anschließendem drei- (Realschule) oder viersemestrigem (Gymnasium) Masterstudium die geeignete und geforderte Grundlage. Die Sozialkunde bildet dabei eine Säule des Studiums neben einem weiteren Schulfach. Abgerundet wird dieses Spektrum durch die dritte Säule, die Bildungswissenschaften.
Den Studierenden werden im B.Ed. Sozialkunde grundlegende Überblickskenntnisse der Politikwissenschaft in ihren Grundlagen und in den Teilbereichen Politische Systemforschung, Politische Theorie/Ideengeschichte, Internationale Beziehungen/Außenpolitik, politisches System der BRD sowie in der Politischen Ökonomie vermittelt. Zugleich wird deren fachdidaktische Vermittlung gelehrt. Der Sozialkundeunterricht in Gymnasien (oder Realschulen) mit seinen spezifischen Anforderungen bildet den Schwerpunkt des Masterstudiengangs. Dieser bietet eine Erweiterung und Vertiefung der fachwissenschaftlichen und fachdidaktischen Inhalte des Bachelor-Studiums. In der schulartspezifisch angebotenen Fachdidaktik werden, auf die unterschiedlichen Lernkulturen hin, komplexe Themenstellungen lerngruppenadäquat und unterrichtsrelevant erarbeitet.

Bitte besuchen Sie auf jeden Fall unsere Begrüßungsveranstaltung für Studierende im B.Ed. Sozialkunde am Mittwoch, den 28. Oktober 2020 um 16.00 Uhr (Ort: Sporthalle). Dort werden wir den Studiengang vorstellen und alle offenen Fragen klären. Bitte beachten Sie, dass im Wintersemester 2020/21 aufgrund der Covid19-Pandemie eine Anmeldung notwendig ist. Wie dies geht erfahren Sie auf dieser Seite. Unverzichtbare Informationen zum Studieneinstieg erhalten Sie auch hier auf der Seite der zentralen Studienberatung.

Der B.Ed. Sozialkunde erstreckt sich über sechs Semester und erbringt 70 ECTS-Punkte. Nachfolgend sehen Sie den aktuellen, exemplarischen Studienverlaufsplan; für ältere Versionen konsultieren Sie bitte das ► Archiv.

Informationen zu Zulassungsvoraussetzungen, Prüfungsordnungen und dergleichen finden Sie gebündelt auf den Seiten der Zentralen Studienberatung.