Statistisches Praktikum mit IBM SPSS Statistics 21 für Windows

Das seit Jahrzehnten bewährte und ständig aktualisierte Statistikprogramm SPSS (Statistical Package for the Social Sciences) wurde im Jahr 2009 umbenannt in PASW (Predictive Analytics Software), um wenige Monate später (nach Übernahme des Herstellers durch die Firma IBM) wieder den alten Namen zu erhalten. Genau genommen lautet der aktuelle Name:

IBM SPSS Statistics

Das weitgehend komplette und relativ leicht zu bedienende Statistikprogramm ist in den Geo-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften sehr verbreitet ist und unterstützt alle wichtigen Betriebssysteme für Arbeitsplatzrechner (Linux, MacOS, Windows).

Im ZIMK-Handbuch zu IBM SPSS Statistics wird ein Einblick in die statistische Datenanalyse mit der Version 21 für Windows vermittelt, wobei großer Wert auf die methodologische Einordnung der beschriebenen EDV-Techniken gelegt wird. Das  Manuskript ist wegen der weitgehend konsistenten Bedienungslogik auch für andere SPSS Statistics - Versionen unter Windows oder alternativen Betriebssystemen verwendbar.

Hier finden Sie ...

 

Kurzeinführung ("Crash-Kurs")

Für Eilige bietet das ZIMK einen Crash-Kurs von 90 Minuten Dauer und das zugehörige Manuskript an. Dabei wird noch die SPSS-Version 20 verwendet.

Hier finden Sie den Text zur 90-Minuten-Kurzeinführung als PDF-Dokument (Stand: 20.01.2014; 52 Seiten; ca. 3,6 MB).

ZIMK-Kursmanuskripte zu älteren SPSS-Versionen

Hier finden Sie die ZIMK-Kursmanuskripte zu älteren SPSS-Versionen.

Service-Punkt

Mail: helpdeskuni-trierde
Tel.: +49 651 201-4400
Fax: +49 651 201-4450

Öffnungszeiten:

Campus I / Campus II