International Roman Law Moot Court

Auch im Frühjahr 2020 ist wieder ein International Roman Law Moot Court geplant. Es werden daher wieder Studierende mit guten Englischkenntnissen und Interesse am Römischen Recht gesucht, die beim Team der Universität Trier mitmachen möchten.

Beim Moot Court geht es darum, auf der Grundlage des römischen Rechts ein überzeugendes Plädoyer in englischer Sprache zu halten. Die Gegner kommen von den Universitäten Athen, Cambridge, Lüttich, Neapel, Oxford, Tübingen und Wien. In den vergangenen Jahren haben die Trierer Teams sich hervorragend gegen die Konkurrenz aus internationalen Spitzenunis geschlagen. In den Jahren 2009 und 2012 wurde das Team aus Trier sogar Gesamtsieger.

Einen Erfahrungsbericht der Teilnehmer aus dem Jahr 2017 finden Sie hier, einen aus dem Jahr 2018 hier.

Die Veranstaltung findet im Jahr 2020 

vom 01. bis zum 05. April in Tübingen, Deutschland statt.

Bei Interesse an der Teilnahme im Jahr 2020 melden Sie sich bitte per E-Mail.

Das Imaret von Kavala. Austragungsort des International Roman Law Moot Court von 2008-2012.