Vita

03/2020-06/2021: Gastprofessorin an der Université de Bretagne Occidentale, CREAD (Centre de Recherche sur l´éducation, les apprentissages et la didactique)

seit April 2017: Professorin für die Didaktik der deutschen Sprache mit einem Schwerpunkt auf Deutsch als Zweit- und Fremdsprache, Universität Trier

2014-2017: Rektorin als Ausbildungsleiterin für die Fächer Deutsch, Deutsch als Zweitsprache und Französisch, Lehramt an Grund-, Haupt-, Real- und Förderschulen, Studienseminar GHRF, Frankfurt am Main

2011-2014: Universitätsprofessorin für 
LehrerInnenbildung und Professionalisierungsforschung (3 Jahre befristet), Universität Wien

2010-2011: Privatdozentin für das Lehrgebiet Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Schulpädagogik, Universität Hamburg

24.6.2010: Habilitation im Fach Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Schulpädagogik und Lehrbefugnis als Privatdozentin für das Lehrgebiet Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Schulpädagogik, Universität Hamburg

2005-2010: Habilitationsprojekt zum Thema „Weltgesellschaft und Subjekt. Bilingualer Sachfachunterricht an Real- und Gesamtschulen: Praxis und Perspektiven“, Fachbereich Erziehungswissenschaft, Institut 3 für Schulpädagogik und pädagogische Psychologie, Betreuung des Projekts: Prof. Dr. Meinert A. Meyer, Universität Hamburg

2002-2011: Rektorin als Ausbildungsleiterin für das Fach Deutsch sowie gesellschafts- und erziehungswissenschaftliche Grundlagen, Lehramt an Grund-, Haupt-, Real- und Förderschulen, Studienseminar GHRF, Frankfurt am Main

2001: Erweiterungsprüfung Fach Deutsch für das Lehramt an Haupt- und Realschulen, Hessisches Kultusministerium, Wiesbaden

2000-2002: Ausbildungsbeauftragte, Lehramt an Haupt- und Realschulen, Studienseminar II, Frankfurt am Main

1999-2003: Lehrbeauftragte am Institut für die Didaktik der englischen Sprache und Literatur, Justus-Liebig-Universität Gießen

1998-2006: Lehrerin für die Fächer Englisch, Französisch, Deutsch und Deutsch als Zweitsprache, Georg-August-Zinn-Schule, Frankfurt am Main

10.09.1998: Zweites Staatsexamen, Lehramt an Haupt- und Realschulen, Frankfurt am Main

1996-1998: Referendarin für die Fächer Englisch und Französisch, Eduard-Spranger-Schule, Frankfurt am Main

10.12.1997: Prüfung zur Doktorin der Philosophie, Universität Hamburg 1

1993 – 1997: Promotion im Fachbereich Sprachwissenschaften zum Thema „100 Jahre Deutsch als Fremdsprache in Frankreich und England. Eine vergleichende Studie von Methoden, Inhalten und Zielen“, Betreuung des Projekts: Prof. Dr. Hans-Jürgen Krumm, Universität Hamburg

1993-1996: Dozentin für Deutsch als Fremd-/Zweitsprache, u.a. Goethe-Institut, IHK, Freiburg

1993-1996: Stipendiatin der Deutschen Forschungsgemeinschaft und Mitgliedschaft im Graduiertenkolleg „Tradition und Modernität – Spezifische Denk- und Verhaltensweisen in Frankreich und Deutschland als Faktoren der Zusammenarbeit und des Wettbewerbs“, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

1993 - 1996: Promotionsstudium des Faches Deutsche Sprache und Literatur, Universität Hamburg

1988-1993: Dozentin für Deutsch als Fremd-/Zweitsprache, Volkshochschule Kiel

7.12.1992: Erstes Staatsexamen, Lehramt an Realschulen, Christian-Albrechts-Universität Kiel

1987-1988: Fremdsprachenassistentin, Pau, Frankreich

1985-1992: Studium der Fächer Englisch, Französisch, Deutsch als Fremdsprache und Pädagogik, Christian-Albrechts-Universität Kiel