Vorträge

03/2020    
Quelle qualité épistémique pour un accès équitable à « powerful knowledge »? Une étude de cas sur l'apprentissage des langues dans une classe primaire en Allemagne, à travers les cadres théoriques de Bildungsgangforschung et TACD, gemeinsam mit Monique Loquet, Université de Bretagne Occidentale/INSPE de Bretagne/Université Rennes 2

03/2020    
L’enseignement bilingue de la discipline Politik und Wirtschaft en Realschule (Sek. I.) – Éducation à la citoyenneté ou au silence ?, Université de Bretagne Occidentale/INSPE de Bretagne

03/2020    
Plurilinguisme et la Grande Région: Perspectives Didactiques, Université de Bretagne Occidentale/INSPE de Bretagne

01/2020    
L’enseignement bilingue de la discipline Politik und Wirtschaft en Realschule (Sek. I.) – Éducation à la citoyenneté ou au silence ? ENS Lyon

11/2019    
Teilhabe, soziale Inklusion und Europabildung  – Perspektiven professioneller Entwicklung. Tagung sprache – macht – gesellschaft. Europabildung, gemeinsam mit Judith ´t Gilde, Universität Wien

11/2019        
Über den „Drang der germanischen Stämme nach Süden und nach Westen“. Étude défensive der Zwischenkriegszeit in Frankreich. Tagung Bildung und Demokratie im 20. Jahrhundert. Perspektiven bildungsgeschichtlicher Fachunterrichtsforschung, Universität Trier

9/2019        
What Epistemic Quality for Equitable Access to Powerful Knowledge? A Study of Language Learning in a Primary Classroom in Germany, gemeinsam mit Prof. Dr. Brian Hudson und Prof. Dr. Monique Loquet, Universität Hamburg

6/2019        
What Epistemic Quality for Equitable Access to Powerful Knowledge? A Case Study of Language Learning in a Primary Classroom in Germany, through the lenses of JATD and Bildungsgangforschung. JATD-Kongress, CREAD/Université Rennes II, gemeinsam mit Prof. Dr. Brian Hudson und Prof. Dr. Monique Loquet

11/2018
sprache – macht – gesellschaft. Zur Rekonstruktion professioneller Entwicklungsaufgaben im Kontext von Mehrsprachigkeit und Migration.   Tagung sprache – macht – gesellschaft. Bedingungen und Bezüge politischer und sprachlicher Bildung. Internationale Tagung, Universität Trier

9/2018
Mehrsprachigkeit und Bildungsgerechtigkeit in der Großregion – pour une société démocratique et humaine. Europa leben lernen. Apprendre à vivre l´Europe. Uni`GR Tagung, Universität Trier

9/2018
High Epistemic Quality for Equitable Access to High Quality Language Learning in a Primary Classroom in Germany, ECER-Konferenz, Bolzano

9/2018
Professionalisation and language awareness in the multilingual classroom, ECER-Konferenz, Bolzano

6/2018    
Zur Transformation von Schule und Lehrerbildung im Kontext von Mehrsprachigkeit: die Perspektive der Bildungsgangforschung / Sur la transformation de l´école et de la formation des professeurs: la perspective de la recherche sur les trajectoires de formation. Internationales Kolloquium: Innovation und Transformation in Schule, Unterricht und Lehrerbildung, Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

5/2018    
Didactique générale et la perspective de la recherche sur les trajectoires de formation. Université Rennes II.

5/2018    
Professionalisation et language awareness. Université Rennes II.

5/ 2018
Biographie und Professionalisierung im Kontext von Mehrsprachigkeit. Tagung Interdisziplinäre Zugänge zu Deutsch als Zweitsprache. Universität Trier.

5/2018    
Mehrsprachigkeit und Bildungsgerechtigkeit. Netzwerk Sprache. Stuttgart.

4/2018    
General Didactics and the Role of Research on Learners´ Development and Educational Experience – Bildungsgangforschung und -didaktik. Universität Brno.

2/2018    
Bilingualer Unterricht: Die Perspektive der Beteiligten. Goethe-Institut / Didacta. Hannover.

12/2017
High Epistemic Quality for Equitable Access to High Quality Language Learning in a Primary Classroom in Germany, gemeinsam mit Meinert Meyer, WERA-Conference, Hongkong

11/2017
Flucht und Bildung. Eine Einführung aus der Perspektive der Beteiligten. Eröffnungsvortrag der Tagung "Flucht und Bildung". Initiative Minderheiten, Institut für Bildungswissenschaften und Zentrum für LehrerInnenbildung, Universität Wien

9/2017
Comparative Perspectives on Joint Action in Didactics: High Epistemic Quality for Equitable Access to High Quality Learning and Education in School. Classroom observation in Frankfurt, March 2017. Maths and German in grade 2, gemeinsam mit Prof. Dr. Meinert Meyer, ECER-Konferenz Kopenhagen

9/2017
The multilingual classroom - pre-service teachers, perspectives on chances, challenges and institutional constraints. Gemeinsam mit Prof. Dr. Eva Vetter. Konferenz Multilingual Education in linguistically Diverse Contexts, Universität Primorska, Koper

5/2017                                      
Professionalisierung im Kontext der mehrsprachigen Schule aus der Perspektive der Bildungsgangforschung, PH Wien

9/2016                                      
Transnational cross-disciplinary perspectives in didactics: understanding equitable learning in relation to epistemic quality through studying a dance lesson in France - Bildungsgangforschung / research on learner development and educational experience, gemeinsam mit Meinert Meyer, ECER-Konferenz Dublin

4/2016                                      
Zum Verhältnis von Allgemeiner Didaktik und Fachdidaktik in der schriftlichen Unterrichtsvorbereitung: Beispiel Referendariat für das Lehramt an Grund-, Haupt- , Real- und Gesamtschulen in Hessen, Forschungssymposium „Unterrichtsplanung – ein in Vergessenheit geratener Kompetenzbereich?“, Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft, München

2/2016                                      
Mehrsprachigkeit und Bildung – ein Spannungsverhältnis. Eröffnungsvortrag, gemeinsam mit Prof. Dr. Inci Dirim, im Rahmen der Tagung Mehrsprachigkeit in der Schule. Herausforderung und Chance, veranstaltet vom Amt für multikulturelle Angelegenheiten Frankfurt am Main und dem Fachberaterzentrum für Herkunftssprachen, Mehrsprachigkeit und schulische Integration des Staatlichen Schulamtes Frankfurt am Main

9/2015                                      
Classroom research from the perspective of Bildungsgang didactics, ECER-Konferenz, Corvinus Universität Budapest

7/2015                                     
Politik und Wirtschaft bilingual – Praxis und Perspektiven des bilingualen Sachfachunterrichts an Real- und Gesamtschulen, Arbeitskreis Unterrichtsforschung Politik, Universität Duisburg-Essen

1/2015                                      
Unterrichtsgestaltung aus der Perspektive der Bildungsgangdidaktik, Universität Lüneburg

1/2015                                      
Mehrsprachigkeit im Unterricht. Didaktische Perspektiven und die Professionalisierung von Lehrerinnen und Lehrern, Universität Bremen

7/2014                                      
The Other in the History of German Language Teaching: England and France 1900-2000, KonferenzConnecting cultures? An international conference on the history of teaching and learning foreign/second languages, 1500-2000, University of Nottingham

5/2014                                     
Von Comenius zum Bildungsgang: Das Potenzial Allgemeiner Didaktik für die Gestaltung von Unterricht. Workshop Didaktik, Universität Wien

3/2014                                     
Professionalisierung und die Bearbeitung von Entwicklungsaufgaben im Kontext von Mehrsprachigkeit in Schule und Unterricht. Vortrag im Rahmen des 50. DGFE-Kongresses, Humboldt-Universität Berlin

2/2014                                      
Politik und Wirtschaft: Fach, Sprache und die Beteiligten. Keynote-Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der Gesellschaft für Ökonomische Bildung, Universität Oldenburg

10/2013                                   
„...eine ganz heftige Diskussion mit einem Professor“ – Lehrerbildung und Professionalisierung im Kontext von Mehrsprachigkeit, ÖFEB-Jahrestagung, Universität Innsbruck

9/2013                                      
Multilingualism in teaching and education: Professionalisation and developmental tasks. ECER Conference, network 27 (didactics), Universität Istanbul

6/2013                                      
Teacher education: competence orientation versus plurality and developmental tasks. Workshop Learning Teaching – Teaching Learning, Universität Wien

04/2013                                    
Lehrerbildung und das Spannungsfeld von Standardisierung und Subjektorientierung. Tagung „Sackgassen der Bildungsreform“, Universität Wien

02/2013                                    
Lehramtsstudierende über den Umgang mit Mehrsprachigkeit in Schule und Unterricht. Tagung Mehrsprachigkeit und Professionalisierung in pädagogischen Berufen. Interdisziplinäre Zugänge zu aktuellen Herausforderungen im Bildungsbereich, Universität Wien

11/2012                                    
Zur Professionalisierung von Lehrerbildner/innen: Entwicklungsaufgaben im Kaleidoskop, ÖFEB-Tagung Linz

10/2009                                   
„...um halt irgendwie über Gott und die Welt zu diskutieren.“ Zum bilingualen Politik und Wirtschaft-Unterricht an Realschulen. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Fremdsprachenforschung, Universität Leipzig

06/2008                                    
„...tiefer gehende Sachen, die normal nicht dran kommen.“ Unterrichtsforschung am Beispiel des bilingualen Unterrichts im Fach Politik und Wirtschaft an Realschulen, Universität Kassel

02/2005                                   
Bilingualer Unterricht im Spannungsfeld von politischer und didaktischer Reflexion. Tagung „Fremdsprachendidaktik im 20. Jahrhundert. Zur Konstituierung einer wissenschaftlichen Disziplin im Spannungsfeld von Theorie und Praxis“ vom 18.-20.2.2005 in Rauischholzhausen

10/2003                                   
Zur politischen Dimension des bilingualen Unterrichts – eine Baustellendidaktik, Kongress der Deutschen Gesellschaft für Fremdsprachenforschung, Universität Frankfurt

11/2002                                   
Peace, Mann! Ein Beitrag zum sozialen Lernen im Deutschunterricht. Tagung zum BLK-Vorhaben „Neue Lernwelten in Schule und zweiter Phase der Lehrerausbildung“ im Rahmen des BLK-Programms „Systematische Einbeziehung von Medien, Informations- und Kommunikationstechnologien in Lehr- und Lernprozesse“ (SEMIK), Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Frankfurt am Main

10/2001                                    
Deutsch als Fremdsprache in Frankreich und England – ein historischer Überblick, Kongress der Deutschen Gesellschaft für Fremdsprachenforschung, TU Dresden

10/1996                                    
Politische Bildung im Deutschunterricht: Nationen und Ideologien im Vergleich, Universität Freiburg

05/1995                                    
Innovation im didaktischen Diskurs – Vierzig Jahre Für und Wider, Universität Freiburg

06/1994                                    
Das Deutschlandbild in französischen Lehrwerken für den Deutschunterricht, Universität Freiburg