Aktuelle Meldungen

ERASMUS+-Auslandaufenthalt

Poster

Studierende des Fachs Philosophie können sich jetzt für das Studienjahr 2024/2025 für einen ERASMUS+-Auslandaufenthalt bewerben. Nähere Informationen finden Sie in dieser Übersicht (PDF), oder hier auf der ERASMUS+ Informationsseite

Die Universität Valencia bietet immer einige Lehrveranstaltungen auch auf Englisch an. 
Derzeit arbeiten wir an einem Vertrag mit der Universität Mailand. Wenn Interesse an Mailand besteht, könnte es vielleicht möglich sein, Sie schon in diesem Jahr dorthin zu vermitteln. 

Bei Fragen melden Sie sich bitte bei mir per E-mail an Frau Dr. Kristina Engelhard. (engelhard@uni-trier.de).

Die Bewerbungsfrist wurde bis zum 15.03.2024 verlängert.


Ergänzendes Lehrangebot im Master an der Universität Luxemburg

Ergänzend zu den Master-Kursen an der Universität Trier können nun auch Master-Kurse an unserer Nachbaruniversität in Luxemburg wahrgenommen werden. Dort gibt es ein attraktives Angebot an Kursen, die Sie ganz unkompliziert einfach besuchen und sich bei uns in Trier anerkennen lassen können. Dadurch können Sie das Kursangebot im Master um interessante andere Bereiche ergänzen.

Die Kurse in Luxemburg haben bereits am 19.02 begonnen. Es ist jedoch kein Problem, in der zweiten Woche (ab dem 26.02) einzusteigen.
Wenn Sie an Kursen teilnehmen möchten, dann gehen Sie einfach hin, erklären Sie dem Lehrenden, dass Sie von der Universität Trier kommen, den Kurs besuchen möchten und ggf. eine Studienleistung erbringen möchten. Nach dem erfolgreichen Besuch der Veranstaltung, bitten Sie den Lehrenden, Frau Dr. Engelhard eine Email mit dem Ergebnis Ihres Besuchs zu schicken, diese wird hnen die Leistung dann anerkennen kann. Dieses Angebot an Sie besteht in jedem Semester.

Academic Calender | Summer Semester 2024 Booklet


Studentische/Wissenschaftliche Hilfskraft für das DFG-Projekt »Quellen zur Berliner Mittwochsgesellschaft« gesucht

Das Fach Philosophie der Universität Trier, Professur für Philosophie der Neuzeit, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine studentische/wissenschaftliche Hilfskraft mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von sechs Stunden für das philosophisch-philologische Projekt »Quellen zur Berliner Mittwochsgesellschaft«.

Weitere Informationen finden Sie in der Stellenausschreibung

Über eine Bewerbung würden wir uns sehr freuen.


Herzliches Willkommen!

Frau Katharina Probst, M.A. ist neue Sekretärin der Professur für die Philosophie der Neuzeit!


Vertretungsprofessur praktische Philosophie: Dr. Philipp Schwind

Herr Dr. Philipp Schwind wird auch im Sommersemester 2024 als Vertretungsprofessor der praktischen Philosophie fungieren.


Vortrag fällt aus!

Der für den heutigen Dienstag, 30.1., angekündigte Vortrag von Frau Prof. Shi-Kupfer Dystopian Concerns and Engineered Excitement – Chinese Online Debates on AI and Ethics fällt leider aus, es wird einen Ersatztermin im Sommersemester geben.


Änderungen bezüglich der Anmeldung zur Bachelor- und Masterarbeit

Die Regelung, dass sich Studierende bis sechs Wochen nach Bestehen der letzten Modulprüfung zur Bachelor- bzw. Masterarbeit angemeldet haben müssen, da die Bachelor- bzw. Masterarbeit andernfalls als nicht bestanden gilt, wurde gestrichen


Praktikumsinformationen für den neuen Masterstudiengang

Die Broschüre zum optionalen Praktikum im neuen Masterstudiengang Philosophie Kernfach ist nun online. Sie finden sie hier (PDF) oder unter Studium → Studiengänge im Reiter "Master".


Semestereröffnungsveranstaltung des Faches Philosophie im WS 2023/2024

Die Semestereröffnungsveranstaltung im Wintersemester 2023/2024 findet statt am

Mittwoch, den 25.10.2022 18-20 Uhr, Raum C 10.

Alle Studierenden und alle Lehrenden des Faches Philosophie sind herzlich dazu eingeladen. Neuigkeiten des Faches werden berichtet und die Lehrenden stellen sich vor. Danach gibt es die Gelegenheit, sich mit Kommilitonen oder den Lehrenden im Rahmen eines Umtrunks auszutauschen.


Tutorium Basiskompetenzen WiSe 23/24

Das Tutorium "Basiskompetenzen" wird voraussichtlich mittwochs von 14-16 Uhr im Raum DM 31 unter der Leitung von Herrn Frederik Bauer (s1frbaue@uni-trier.de) stattfinden. 

 


Info-Veranstaltung zum neuen Studiengang Kernfach-Master Philosophie am 15.9. 11:00 Uhr per Zoom

Liebe Studierende,

ab dem Wintersemester bietet das Fach Philosophie einen neuen Studiengang an: den Kernfach Master Philosophie. Dieser Kernfachmaster löst den bisherigen Master Philosophie ab. Der neue Studiengang unterscheidet sich vom alten Master in einigen Hinsichten, so gibt es grundsätzlich drei Profile als Optionen sowie unterschiedliche Prüfungsformen. Wichtig ist auch, dass es Praxismodule als Wahlpflichtmodule gibt, deren Planung ein wenig Eigeninitiative der Studierenden erfordert.

Dieser Master ist nicht nur für BA- und BEd-Studierende interessant, die sich überlegen, einen Master an unserem Fach zu studieren, sondern auch für Studierende, die bereits im MA-Studiengang eingeschrieben sind - etwa dann, wenn Sie im Hauptfach Philosophie mit eine Nebenfach studieren, aber eigentlich lieber ausschließlich Philosophie studieren möchten, oder aber wenn Sie die Praxismodule interessieren. 

Wir möchten Ihnen diesen Studiengang daher in einer eigenen Veranstaltung näher erläutern und erklären und Ihnen die Möglichkeit geben, Fragen dazu zu stellen.

Der Termin ist der 15.9. 11:00 Uhr. Die Veranstaltung findet per Zoom statt, um möglichst vielen von Ihnen die Teilnahme zu ermöglichen. Der Link sowie die Ankündigung ist Ihnen per E-mail zugegangen.


Orientierungsveranstaltungen für Erstsemester - Wintersemester 2023/2024

Die Orientierungsveranstaltungen für Erstsemester finden wie folgt statt:

  • Philosophie (BA, MA HF/NF): Di. 17.10. | 11:00Uhr | Raum: HS 1
  • Philosophie/Ethik (BEd, MEd): Di. 17.10. | 09:00Uhr | Raum: HS 1

Weitere Informationen für Erstsemester finden Sie hier auf der Informationsseite der Universität und hier auf der Informationsseite des Faches.


Vertretung der Professur für Praktische Philosophie im Wintersemester 2023-2024

Auch im Wintersemester wird die Professur für Praktische Philosophie wieder vertreten werden, so dass es ein Lehrangebot in der Praktischen Philosophie geben wird. Noch steht nicht fest, wen wir gewinnen können. Aber Sie werden in einer der nächsten Anmeldephasen ein entsprechendes Lehrangebot, eine Vorlesung, ein Haupt- und zwei Proseminare in dem Bereich in Porta wählen können.


Neuer Studiengang in der Philosophie: Kernfach Master Philosophie

Mit Beginn des Wintersemesters 23/24 beginnt der neue Studiengang "Kernfach Master Philosophie" an der Universität Trier. Mit diesem Studiengang wird es möglich sein, im Master ausschließlich Philosophie zu studieren oder aber - wie bereits im Master mit Nebenfach - das Angebot anderer Fächer sinnvoll mit der Philosophie zu verknüpfen, etwa eine Sprache oder aber ein historisches Fach, ein mathematisch-naturwissenschaftliches Fach oder eine sinnvolle Verknüpfung von Fächern. Wer ausschließlich Philosophie studieren möchte, kann die Wahlpflichtmodule der Philosophie wählen, die zwei Profile zulassen, ein wissenschaftlich-akademisches und ein Profil, das auf den Einstieg in eine nichtakademische Karriere vorbereiten soll. Das wissenschaftlich-akademische Profil enthält etwa Forschungsmodule, die auch den Besuch einer Tagung auf Ihre Studienleistungen anrechenbar macht. Das außerakademische Profil enthält etwa auch die Möglichkeit, ein Praktikum auf das Studium anzurechnen. Ein weiteres Kennzeichen des neuen Masterstudienganges ist, dass er unterschiedliche Prüfungsformen enthält.

Wir freuen uns bereits auf diesen Studiengang und sind gespannt auf Ihre Erfahrungen damit. 

Hier finden Sie 

Eine Informationsveranstaltung des Faches zum neuen Master ist in Vorbereitung und wird auf der Homepage des Faches sowie per E-Mail angekündigt. 

Der Master mit Haupt- und Nebenfach läuft damit aus, d.h. Ersteinschreibungen sind nicht mehr möglich. Es ist aber möglich, in den neuen Studiengang zu wechseln, sofern daran ein Interesse besteht.

Alle Fragen zum neuen Kernfach-Master werden in der Informationsveranstaltung des Faches beantwortet. Sie werden rechtzeitig informiert.