Prof. Dr. Hans-Jürgen Bucher

Bild von Hans-Jürgen Bucher
RaumA326
Telefon(0651) 201-3611
Telefax(0651) 201-3741
E-Mailbucheruni-trierde

Sprechstunden im Sommersemester 2017

dienstags von 16.00 bis 17.00 Uhr

Bitte beachten Sie: geänderte Sprechstunde am 02 Mai und 13. Juni 2017 12.00 - 13.30 Uhr

 

Eintrag in eine Anmeldeliste ist erforderlich!

 

 

 

Schwerpunkte in Forschung und Lehre

  • Mediensprache und Medienkommunikation
  • Produktions- und Produktanalyse
  • Print- und Online-Journalismus
  • Medienrezeption
  • Theorien der Medienwissenschaft
  • Theorien des Journalismus
  • empirische Methoden der Medienforschung
  • Visualisierung und Verständlichkeit
  • Mediengeschichte
  • Medienkritik
  • Textdesign
  • Wissensvermittlung in hypermedialen, non-linearen Kommunikationsformen

Akademischer Lebenslauf

05.12.1953

 

geboren in Fridingen an der Donau.

1973-1978

 

Studium der Germanistik und Sportwissenschaft an der Universität Tübingen.

1979-1980

 

Referendariat für das höhere Lehramt an Gymnasien.

1980-1991

 

Wissenschaftlicher Angestellter und Hochschulassistent am Deutschen Seminar der Universität Tübingen.

1985

 

Promotion mit einer Dissertation zum Thema "Pressekommunikation. Grundstrukturen einer öffentlichen Form der Kommunikation aus linguistischer Sicht".

1992-1993

 

wissenschaftlich-journalistischer Dozent am Deutschen Institut für publizistische Bildungsarbeit, Journalisten-Zentrum Haus Busch in Hagen.

1993-1994

 

Volontariat beim Schwäbischen Tagblatt/ Südwest Presse. Lehraufträge am Journalisten-Zentrum in Hagen, an den Universitäten Tübingen, Gießen und Leipzig.

1994-1995

 

Journalist beim Südwestfunk, Landesstudio Tübingen, aktuelle Hörfunkredaktion, Lehraufträge an verschiedene Universitäten und in der Journalistenausbildung.

1995-1997

 

Wissenschaftlicher Angestellter und Studienrat im Hochschuldienst an der Universität Augsburg

1996

 

Vertretung der Professur "Allgemeine und Spezielle Journalistik" am Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft der Universität Leipzig

Seit 1997

 

Professur für Medienwissenschaft an der Universität Trier

2001

 

Gastprofessur an der Hamline University in St. Paul / Minnesota für "International Journalism"