JM Archiv

Bisher erschienen:

Heft Nr.JahrgangBeitrag   
652021

Simon Neuberg:

Die Geschichte der jiddischen Sprache in 100 Wörtern. Fragen zu einem Projekt

642020Erika Timm:

Rabbi Juda der Fromme und sein Spiegel. Eine bisher nicht bekannte jiddische Maiśe

632020Anna Rozenfeld: Die Schlagwörter von "emes, frayntshaft un sholem". Die Sprache der kommunistischen Propaganda in den jiddischen Radiosendungen
622019

Andreas Lehnertz: Zu einem bisher unveröffentlichten altjiddischen Privatbrief aus der ersten Hälfte des 15. Jahrhunderts

Niels P. Eggerz: Zur Verfasserfrage des Altdorfer Purimspiels von 1697

612019Herbert Migsch: Begegnung von Elefant und Kamel II
  Walter Schiffer: »Unsere tajere Mame« - Jiddische Grabsteininschriften auf dem DP-Friedhof in Bergen-Belsen
59/602018Herbert Migsch: Begegnung von Elefant und Kamel
57/582017

Evi Michels: Jiddische Jesus-Polemiken (Toledot Yeshu)

  Elisabeth Singer-Brehm: Nachtrag zum Artikel "Das Prager Maisebuch von 1665"
55/562016Elisabeth Singer-Brehm: Das Prager Maisebuch von 1665
  Simon Neuberg: Der meditsinisher ksav-yad  fun Mestre 1474
53/542015Sonja Batsch und Simon Neuberg: Ein Jona-Lied
522014Jürg Fleischer und Lea Schäfer: Jiddisch in den Marburger Wenker Materialien
512014Andreas Lehnertz: Katavti al ha-Tsetel - Aschkenasische Wörter in Quellen des 14. und 15. Jahrhunderts
502013Simon Neuberg: nicht gestogen - bildhafte Ausdrücke. Momente ihrer Geschichte
492013Christophe Guirsch, Simon Neuberg und Jutta Schumacher: Ein Hiob-Lied
47/482012Aus den Lebenserinnerungen von Jacob Simon: Jüdische Worte und Redensarten.
Hrsg. von Simon Neuberg und Hanna Schumacher
462011Juliane Lensch: Ostjüdische Migranten in den USA auf der Suche nach einer neuen Identität. Die Begegnung von Klezmer und Swing
452011Frieder Arne Kärsten: Melekh Ravitsh und der vergessene jiddische Dichter Moshe Lifshits
442010Ane Kleine-Engel: Historische jiddische Phraseologie. Herausforderungen und erste Erträge
432010Ágota Nagy: Jiddische Phraseologismen im Czernowitzer Deutsch
422009Frédéric R. Garnier: Yehuda Leyb Cahans Yidishe Folksmayses
412009

Simon Neuberg: Katsiznes un andere gramen [in jiddischer Sprache]

402008

Esfir Bramson-Alperniene: ›Vilbig‹ - vilner bildungs-gezelshaft in der vilner prese 1924–1925 [in jiddischer Sprache]

Josef Bamberger: Le-Haman: Ein Frankfurter Purim-Spiel. Edition, Kommentar und Analyse (Vorstellung eines Forschungsprojektes)

392008

Michels, Evi: Aaron ben Gabriel Halevis zweisprachiges ethisches Werk ›Kapej Aharon‹

Neuberg, Simon: Noch mehr Reime im Šmu’el-buch

382007Riemer, Nathanael: Unbekannte Bearbeitungen des Ma’assebuches. (2007) 38, 1–23.
372007Kleine, Ane und Claudia Steffes-Maus: gojim und ejze. Erstbelege aus einer neuaufgefundenen Handschrift von 1385. (2007) 37, 1–9.
  Neuberg, Simon: Ein »Rückumlaut«: barg / berg; harz / herzer.(2007) 37, 10–16.
362006Best, Karl-Heinz: Quantitative Untersuchungen zu den Jiddismen im Deutschen. (2006) 36, 1–14.
352006Michel, Catherine: Zwischen Shtetl und ›goldener Medine‹:
Das jiddische Kino im Spiegel der Presse. (2006) 35, 1–15.
  Althaus, Hans Peter: Mehr Tinnef. (2006) 35, 16–28.
342005Timm, Erika und Gustav Adolf Beckmann: Ex oriente loksch – aber der Orient ist weit. (2005) 34, 1–14.
  Pellicano, Veronica: Der Dämon und der Friseur: Groteske Darstellung und Monolog bei Isaac Bashevis Singer und Edgar Hilsenrath. (2005) 34, 15–2
33a

Sonderheft

2005

Kleine, Ane und Nora Hahn (Hrsg.): Alter Kacyzne als Schriftsteller. Original und übersetzt – eine kleine Bücherschau. Katalog zur Ausstellung zum VIII. Symposium für Jiddische Studien in Deutschland. Trier und Schweich, 56 S. Sonderheft zu 33.
332005Schischigin, Kyrill A.: Präfixverben mit on- in den Werken von Scholem Aleichem. (2005) 33, 1–12.
  Althaus, Hans Peter: Tinnef. (2005) 33, 13–23.
  Windolph, Wolfram: Zur ‚jüdischen Geschäftssprache’. (2005) 33, 24–27.
322004Gruschka, Roland: Einige Beobachtungen zur Grammatik im Jiddisch von Mendel Lefin Satanowers Bibelübersetzungen. (2004) 32, 1–26.
312004Röll, Walter: Das jiddische Wörterbuch Siegmund A. Wolfs. (2004) 31, 1–10.
  Neuberg, Simon: Wie Gott im Šmu’el-buch. (2004) 31, 11–15.
30a

Sonder-heft

2004

Meine Korrespondenz mit S. A. Birnbaum 1964-1968. Von Walter Röll. 22 S.
302004Ruf, Reinhold S.: Ein frühneuzeitliches Zeugnis jüdischer Gerichtsbarkeit in jiddischer Sprache aus dem Thüringischen Staatsarchiv Meiningen. (2004) 30, 1–22.
292003Dreeßen, Wulf-Otto: Lilith und der Artusritter. (2003) 29, 1–9.
  Neuberg, Simon: Noch einmal die Bney-Hes: (be)hesemen. (2003) 29, 10–13.
  Kosche, Rosemarie: Jiddisches in der Landesbibliothek Oldenburg. (2003) 29, 14–15.
282002Schumacher, Jutta: Aschkenasisch-Romanisch im 18. Jahrhundert. (2002) 28, 1–11.
  Roth, Hansjörg: ‚Guten Rutsch!‘. (2002) 28, 12–15.
  Neuberg, Simon u. Walter Röll: Anmerkungen zum ‚Guten Rutsch‘. (2002) 28, 16–19.
272002Bramson-Alperniene, Esfir: der Vilner yidisher farlag un zayn grinder Boris Kletskin (2002) 27, 1–7.
  Blastenbrei, Peter: Johann Christoph Wagenseil (1633 – 1705). Barockgelehrter, Philosemit und wissenschaftlicher Entdecker des Jiddischen. (2002) 27, 8–13.
  Röll, Walter: Guten Rutsch? (2002) 27, 14–16.
262001Althaus, Hans Peter: Jiddisches im Sprach-Brockhaus. (2001) 26, 1–14.
252001Tamari, Ittai Joseph: Zum Schriftbild des jiddischen Drucks. Einige Bemerkungen aus dem Forschungsprojekt „Hebräische Typographie im deutschsprachigen Raum“. (2001) 25, 1–15.
  Kleine, Ane: Eine Forschungsreise nach Buenos Aires. (2001) 25, 16–22.
242000Soxberger, Thomas: „Vos Vin farmogt“. Jiddische Drucke des 16.–18. Jhs. in der Österreichischen Nationalbibliothek. (2000) 24, 1–9.
232000Dreeßen, Wulf-Otto: Horant als Schadchen? (2000) 23, 1–9.
  Althaus, Hans Peter: nebbich [Teil 2]. (2000) 23, 10–25.
221999Röll, Walter: Ein ältestes Zeugnis der jiddischen Gebetssprache? (1999) 22, 1–4.
  Althaus, Hans Peter: nebbich [Teil 1]. (1999) 22, 5–16.
211999Schuppener, Georg: Zu jiddisch zeyger „Uhr“. (1999) 21, 1–6.
  Bauschmid, Suse: Purimspieler. (1999) 21, 7–9.
20a

Sonder-heft

1998

Kleine, Ane: Parallelisierung von Maks Vaynraykh: geshikhte fun der yidisher shprakh. metodn, faktn, bagrifn (1973) und der englischen Übersetzung: Max Weinreich: History of the Yiddish Language (1980). Sonderheft 1998. 32 S.
201998Althaus, Hans Peter: Melech / Mélac. (1998) 20, 1–22.
191998Dalinger, Brigitte: „Von Sebistow nach Amerika”. Jiddisches Theater in Wien. (1998) 19, 1–8.
  Bauschmid, Suse: „Es brennt!” Drei Monologe von Scholem Alejchem mit Rafaël Goldwasser. (1998) 19, 12–13.
181997Chang, Shoou-Huey: China-Rezeption auf Jiddisch. Zu den Li-Tai-Po-Übersetzungen. (1997) 18, 1–16.
171997Kleine, Anke: „Der Gefährte im Paradies“. Der guote Gêrhart und die jüdische Überlieferung. (1997) 17, 1–17.
161996Neuberg, Simon: Sprichwörter aus Simhass hanefeš (1996) 16, 1–16.
  Süß, Hermann: Die Sammlung Wagenseil an der Universitätsbibliothek Erlangen-Nürnberg. (1996) 16, 17–19.
151996Soxberger, Thomas: Zur Geschichte der jiddischen Publizistik in Wien. Eine kommentierte Bibliographie. (1996) 15, 1–10.
141995Kühn-Ludewig, Maria: Blick auf den jiddischen Buchmarkt 1929. (1995) 14, 1–18.
131995Tröger, Heike: Ein Siddur der Universitätsbibliothek Rostock und Varianten des Liedes Almechtiger Got im Italien des 16. Jahrhunderts. (1995) 13, 1–11.
  Przybilski, Martin: Der Rödelheimer Siddur „Sapha Berurah“. (1995) 13, 12–19.
121994Soxberger, Thomas: Eine unbekannte Prager Ausgabe des altjiddischen Romans „Paris un Wiene“. (1994) 12, 1–7.
  Neuberg, Simon: Westjiddische dialektologische Karten. Ein Index. (1994) 12, 8–17.
111994Neuberg, Simon: Ester und Daniel. Eine Übung in analytischer Bibliographie. (1994) 11, 1–13.
  Tröger, Heike: Altjiddische Drucke in der Universitätsbibliothek Rostock. (1994) 11, 14–16.
  AG Bonner Jiddistik [Döhrer, Andrea; Illichmann, Jutta; Kosche, Rosemarie]: Jüdischer Friedhof in Essingen. Wissenschaftliche Erfassung. (1994) 11, 17–20.
101993Rabinowitsch, Arnold: Personennamen in Odessaer „wertlech“. (1993) 10, 1–6.
91993Cuno, Klaus: Aspekte der Kölner Aderlasshandschrift von 1396/97 im Licht neuer Erkenntnisse. (1993) 9, 1–17.
  Müller, Peter: ‚Schlachmundes‘ – ein westjiddisches Lexem in moselfränkischen Mundarten. (1993) 9, 18–28.
81992Kühn-Ludewig, Maria: Zur Kulturarbeit des Bund. (1992) 8, 1–6.
  Schiffer, Walter: „... ich hob mojre!“ Ein Gedicht anlässlich antisemitischer Ausschreitungen. (1992) 8, 7–12.
  Blum, Jost G.: Zur Transkription des Standardjiddischen. (1992) 7, 1–30.
71992Rabinowitsch, Arnold: Strukturelle Besonderheiten der Familiennamen der Juden in der Sowjetunion. (1991) 6, 1–6.
61991Röll, Walter: S. Mühsams „Killeberger“ als Quelle für Sprache und Brauchtum deutscher Juden im 19. Jahrhundert [Fortsetzung]. (1991) 6, 7–22.
  Kohan, David: Über den „Schmendrekismus“ und seine mannigfaltigen Begleiterscheinungen. (1991) 5, 1–6.
51991Röll, Walter: S. Mühsams „Killeberger“ als Quelle für Sprache und Brauchtum deutscher Juden im 19. Jahrhundert [1. Teil]. (1991) 5, 7–22.
  Schuppener, Georg: Jiddische Literatur in Rumänien. (1991) 5, 23–24.
   
41990Röll, Walter: Ein antijüdisches Flugblatt von 1670 als sprachliche Quelle. (1990) 4, 1–4.
  Kloper, Rosa: Die Zeit, Steine zu sammeln. Über ein jüdisches Kulturjubiläum. (1990) 4, 5–9.
31990Oevermann, Susanne: Prosnitz und kein Ende. (1990) 3, 1–9.
  Kloper, Rosa: Scholem Alejchem – Leben und Nachleben. (1990) 3, 10–15.
21989Meyer-Jørgensen, Sigrid: Itzik Manger. (1989) 2, 1–10.
  Röll, Walter: Ein (sub‑)literairscher Reisebrief. (1989) 2, 11–17.
  Hintze, Sigrid: Jakob Adler, Beim Tehillim. (1989) 2, 18–19.
  Hürlimann, Esther: Jiddisch in Zürich. (1989) 2, 20–21.
11989Zum Beginn. (1989) 1, 1–2.
  Birnbaum, Salomo A.: Die jiddische Sprache. (1989) 1, 3–10.
01988Röll, Walter: Zum Beginn. (1988) 0, 3–4.