Citavi - Literaturverwaltung und Wissensorganisation (Campuslizenz)

Link zur Citavi-Homepage

Als Softwarelösung zur Literaturverwaltung stellt das ZIMK Universitätsangehörigen die Software "Citavi" des Herstellers Swiss Academic Software“ als Campuslizenz zur Verfügung, bei der es sich um eine zeitlich befristete Mietlizenz handelt, die jährlich verlängert wird. Die Mietlizenzperiode beginnt im Juli eines Jahres und endet Ende Juni des darauffolgenden Jahres.

Neben der Nutzung über die öffentlichen PC-Pools des ZIMKs können Nutzungsberechtigte Citavi während der Laufzeit des Vertrages kostenlos und uneingeschränkt auf allen persönlich genutzten Rechnern installieren und einsetzen. Berechtigt für die Nutzung der Software sind:

  • Sämtliche Mitarbeiter und Lehrende der Universität sowie
  • alle für das laufende Semester eingeschriebene Studierenden und Doktoranden.

Ehemaliges und nebenamtliches Personal, ehemalige Studierende sowie Gast- oder Zweithörer sind nicht bezugsberechtigt und dürfen daher die Software nicht nutzen. Alumni können u.U. von der sog. Benefit-Lizenz profitieren, d.h. beim Kauf einer privaten Lizenz erhalten sie 50% Rabatt. Weitere Informationen bietet der Hersteller unter: http://www.citavi.com/benefit

Erhalt einer kostenlosen Campuslizenz:

Sofern Sie bezugsberechtigt sind, können Sie mit Ihrer universitären E-Mailadresse unter http://www.citavi.com/uni-trier einen Citavi-Account anlegen und erhalten dort Ihre Lizenzdaten.

Um die Software zu verwenden, müssen Sie vorab die kostenlose Version der Software „Citavi Free“ herunterladen (https://www.citavi.com/de/download) bzw. installieren und können diese anschließend mit den erhaltenen Lizenzdaten aktivieren.

 

Verlängerung der Campuslizenz:

Citavi weist Sie automatisch auf das Ende der Lizenzfrist hin, und zwar 60 Tage vor Ablauf der Frist. Der Hersteller von Citavi, die Firma Swiss Academic Software, schickt Ihnen die neuen Lizenzdaten per E-Mail. Mit diesen Lizenzdaten können Sie die Laufzeit von Citavi verlängern.
Bitte prüfen Sie Ihre Mailbox, ob evt. die Nachricht mit den Lizenzdaten fälschlicherweise als Spam-Mail einsortiert wurde. Falls Sie Ihre Mails an GMX, Web.de oder andere Freemailer automatisch weiterleiten lassen, prüfen Sie bitte den „Spamverdacht“- oder „Unbekannt“-Ordner. Wenn Sie definitiv keine neuen Lizenzdaten erhalten haben oder versehentlich die Lizenzmail gelöscht haben, können Sie über dieses Formular die Lizenzdaten erneut anfordern: http://www.citavi.com/uni-trier

Die neuen Lizenzdaten gelten für die Version Citavi 6 for Windows.

 

Update von einer älteren Citavi-Version:

Bitte prüfen Sie zuerst, welche Versionsnummer Ihre Citavi-Installation hat. Sie finden diese Information im Menü Hilfe > Über Citavi. Falls Sie eine ältere Citavi-Version verwenden, führen Sie bitte ein Update durch. Dazu laden Sie die aktuelle Citavi-Setupdatei von dieser Webseite herunter und führen die Datei dann aus: http://www.citavi.com/download. Geben Sie anschließend die Lizenzdaten erneut ein.

Citavi 6 unterstützt Windows 10, 8 und 7.

In den PC-Pools des ZIMK ist Citavi bereits installiert und kann entweder über das Programmmenü unter dem Punkt "Wissenschaftliche Programme" oder über "Start, Ausführen, Citavi" gestartet werden. MitarbeiterInnen können Citavi auf ihren Büro-PCs selbst installieren. Studierende können das Programm auf ihrem privaten Rechner und/oder auf einem USB-Stick installieren.

Eine detaillierte Beschreibung der einzelnen Funktionen finden Sie unter

Eine Kurzeinführung, das Handbuch und weitere Materialien zum Einstieg:

Beachten Sie auch die FAQ-Artikel