Teilprojekte

Teilaspekte der Projektarbeit werden in Form eigenständiger Vorhaben umgesetzt. Das betrifft die Erschließung außergewöhnlicher Quellenfunde, die systematische Bearbeitung von einzelnen Themenbereichen oder aber die Realisierung von rechnergestützten Erschließungswerkzeugen.

Laufende Projekt sind

  • die Erschließung der Ermittlungsakten der Gestapo Trier im Service historique de la Défense (SHD) in Vincennes,
  • der Arbeitsschwerpunkt "Justiz und Gestapo",
  • Haftstätten der Großregion Trier als zentrale Einrichtungen der nationalsozialistischen Verfolgungspraxis,
  • die Entwicklung einer digitalen Forschungsinfrastruktur.
  • die Realisierung des Gedenkortes "KZ-Außenlager Bruttig-Treis" (bei Cochem),
  • der Arbeitsschwerpunkt "Westwall".
  • Historisch-politische Karten 1933-45 für das Gebiet des heutigen Rheinland-Pfalz