Assessment of bio-psycho-social pain concepts

Dazu wurde eine Fragenmatrix erstellt, durch die biopsychosoziale Aspekte von Schmerz erfasst werden. Für die Entwicklung des Fragebogens wurden Items aus bestehenden Fragebögen und aktueller Fachliteratur in Betracht gezogen. 47 Teilnehmer/innen (17 - 68 Jahre) beendeten eine Onlinebefragung und füllten den Fragebogen aus. Auf Grundlage der psychometrischen Daten der Items, der Kommentare der Teilnehmer/innen und inhaltsbezogenen Aspekten wurden 62 Items ausgewählt. Vorläufige Analysen (Masterarbeit Tabea Kloos, 2019) zeigen eine akzeptable internale Konsistenz der Skalen. Die Summe aller Skalenwerte korrelierte signifikant mit dem zuvor gemessenen Schmerzwissen.

Verantwortliche: Prof. Dr. Tanja Hechler, Prof. Dr. Michael Schneider
Doktorand/innen: Dipl. Psych. Anna Fiegler
Wissenschaftliche Hilfskräfte:

Kooperationspartner/innen:
Förderung:

Publikationen: Paper in Planung

Aktueller Stand: Paper in Planung

Geplante Projekte: Expertenratings des Fragebogens