Historische Stadtführung mit Dr. Patrick Reinard

Wir veranstalten zum ersten Mal eine historische Stadtführung durch unser schönes Trier – super um unsere Studienheimat mal genauer kennen zu lernen. Die Führung wird von dem auf die Antike spezialisierten Geschichts-Dozenten Dr. Patrick Reinard geleitet. Wir lassen den Tag abends in einer Kneipe ausklingen.

Die Veranstaltung findet kostenlos statt und der Treffpunkt ist um 15 Uhr am 16. Mai an der Porta Nigra. Wir bitten euch um eine vorherige Anmeldung über unsere Facebookseite, per E-Mail an fsfb3@uni-trier.de oder in unserer Sprechstunde (Montag bis Donnerstag 13-14 Uhr in B9). Wir freuen uns auf euch!

Kandidatenliste zur Fachschaftsratswahl erstellt

Auf der Vollversammlung am vergangenen Mittwoch, 11.04.2018, wurde die Kandidatenliste für die kommenden FSR-Wahlen vom 17.–19.04.2018 vorgestellt und vom Plenum abgestimmt.

Demnach treten an:

1. Alexandra Bogdasarow

2. Ivo Köth

3. Sarah Brückner

4. Anton Mohr

5. Markus Bianchi

6. Pascal Werle

7. Kevin Schoos

8. Matthias Burtscheidt

9. Jonas Bender

10. Manuel Reining

 

In den Wahlausschuss wurden gewählt:

Vera Fuhs

Karina Baumgärtner

Lydia Mischke

Alexander Härer

Isabeau Höhn

 

Die Wahl findet von Dienstag, 17.04., bis Donnerstag, 19.04., jeweils von 10 bis 14 Uhr am Wahlstand vor der A/B Cafeteria statt. Am darauffolgenden Wochenende fährt der Fachschaftsrat auf Klausurtagung. Interessierte Studierende, die mitfahren wollen, werden gebeten, sich in der Sprechstunde zu melden.

Exkursion nach Straßbourg

Am 18. Mai ist es wieder soweit, der FSR FBIII nimmt euch mit auf Exkursion!

In diesem Jahr fahren wir nach Straßbourg. Dort erwartet euch zunächst eine Führung im EU-Parlament. Anschließend gibt es eine historische Führung durch die Altstadt. Nach etwas Freizeit zum verweilen oder shoppen folgt – ganz FBIII-typisch – ein gemütlicher Kneipenabend, bevor wir am Abend nach Trier zurückfahren.

Für die Teilnahme nehmen wir einen Unkostenbeitrag von 15€, darin sind Bustransfer, Eintritts- und Teilnahmegebühren bereits enthalten. Die Anmeldung erfolgt bis zum 04. Mai in der Sprechstunde (Mo-Do 13-14 Uhr in B9).

Hier geht es zur Facebook-Veranstaltung.


Wir freuen uns auf euch!

Fachschaftsratswahlen 2018

Wie in jedem Jahr wird auch in diesem Frühling wieder ein neuer Fachschaftsrat gewählt. Aus diesem aus sechs Personen starken Gremium werden Sprecher und Finanzreferent sowie deren Stellvertreter gewählt. Üblicherweise kooptieren die gewählten Mitglieder alle weiteren interessierten Studierenden in den Fachschaftsrat hinzu, um einen vielfältigen und lebendigen Austausch zu gewährleisten.

Gelegenheit dazu, eure Stimme abzugeben und mitzubestimmen, wer im kommenden Jahr federführend die Geschicke eurer Fachschaft leitet, habt ihr vom 17. bis 19. April je 10 bis 14 Uhr an unserem Wahlstand vor der A/B-Cafeteria. Wir werden euch vorher über Facebook, Aushänge und unsere Homepage über die zur Wahl stehenden Kandidat*innen informieren.

Außerdem findet in der Woche vor der Wahl eine Vollversammlung aller Studierenden der Fächer Geschichte und Politik statt. Zeit und Ort werden hierzu noch seperat bekanntgegeben. Wahlberechtigt sind alle Studierenden der Fächer Geschichte und Politikwissenschaft/Sozialkunde, inklusive Lehramt, Nebenfach, Magister oder Promotionsstudium!

Satzung und Wahlordnung der Fachschaft findet ihr unter "Downloads" auf dieser Seite!

Vollversammlung

Am Mittwoch, 11.04.2018, ist ab 20 Uhr in Raum A12 die jährliche Vollversammlung der Fachschaft FBIII. Alle Studierenden der Fächer Geschichte und Politkwissenschaft sind hierzu herzlich eingeladen.

Die genaue Tagesordnung wird noch bekanntgegeben. Ein Tagesordnungspunkt wird den Rechenschaftsbericht des bisherigen FSR beinhalten, ein anderer die Vorstellung der Kandidaten für die anstehenden Fachschaftsratswahlen.

Außerdem weisen wir auf die Satzung und Wahlordnung der Fachschaft hin, die unter Downloads heruntergeladen werden können.

KVV Sommersemester 2018

Das Kommentierte Vorlesungsverzeichnis (KVV) für das Sommersemester 2018 ist online!

(Seit 19.03. in Version 2.0 mit ergänzten Kommentaren!)

Download

Pressemitteilung zu den geplanten Kürzungen der Finanzmittel für Fachschaften durch den AStA

Am vergangenen Mittwoch, 21.02.2018, wurde auf der Sitzung des Allgemeinen Studierendenausschusses der Haushaltsentwurf für das kommende Jahr vorgestellt. Dieser Entwurf sieht vor, die Mittel, die an die Fachschaften unserer Universität ausgezahlt werden, drastisch zu kürzen. Der sogenannte AFaT-Topf, über den die Fachschaften Verluste ausgleichen können, soll von 16.000 Euro auf 10.000 Euro gekürzt werden. Bei einem Gesamthaushalt von 560.000 Euro will der AStA demnach grade einmal 1,79% der ihm zur Verfügung stehenden Mittel in die Arbeit von insgesamt 21 (!) Fachschaften investieren. Dem stehen zum Vergleich insgesamt 70.000 Euro (12,5%) gegenüber, welche sich die Angehörigen des AStA als Aufwandsentschädigung auszahlen möchten.

Mit derartig mangelhafter finanzieller Ausstattung ist ehrenamtliche Fachschaftsarbeit in einer Intensität, wie sie wir und zahlreiche andere Fachschaften betreiben, nicht mehr möglich. Angebote wie unsere beliebte 30-Cent Party, Exkursionen, die Erstsemesterarbeit oder das Fußballturnier könnten in Zukunft deutlich teurer werden oder nur noch eingeschränkt stattfinden. Auch unser Engagement in den Gremien der Fächer und des Fachbereichs sowie die Studienberatung in den täglich angebotenen Sprechstunden könnten darunter leiden, dass die Mitglieder der Fachschaft in Zukunft mehr Zeit in die Akquirierung von Finanzmitteln für den FSR investieren müssen.

An dem für den 28.02.2018 geplanten Treffen, auf dem die Fachschaften offiziell über die Kürzungen informiert werden sollen, werden wir nach Möglichkeit teilnehmen und die Verantwortlichen an ihre satzungsgemäßen Aufgaben erinnern. Dort (§43 der Satzung der Verfassten Studierendenschaft) heißt es: „Das Studierendenparlament ist verpflichtet, im Rahmen des Haushaltsplans eine für die Aufgaben der Fachschaft angemessene Finanzierung zu sichern.“

Wir hätten uns gewünscht, wenigstens im Vorfeld gefragt zu werden, was wir unter „angemessen“ verstehen. Umso mehr hoffen wir, dass das anberaumte Treffen ergebnisoffen geführt wird und der AStA auf Korrekturvorschläge seitens der Fachschaften eingeht. Eine Besprechung, bei der ausschließlich Rechtfertigungen und Beschwichtigungen artikuliert werden, ist für uns nicht wünschenswert.

 Rückfragen bitte an fsfb3uni-trierde

Wintergrillen

Am 16.01.2018 fand wieder einmal das alljährliche Wintergrillen im Studihaus statt. Auch dieses Jahr bot sich die Möglichkeit, in gemütlicher Atmosphäre Köstlichkeiten zu kleinen Preisen zu genießen und dabei andere Studierende sowie einige Dozierende näher kennenzulernen. Ergänzt wurde das Ganze wie immer durch ein reichhaltiges Salatbuffet. Es entstanden interessante Gespräche zwischen Studierenden und Dozierenden über fachlich relevante Themen, allerdings war dieser Abend auch eine gute Möglichkeit ganz ungezwungen zu quatschen.

FB-Dreinachtsparty "Eiszeit"

Wir haben unsere Sondierungsverhandlungen mit Glühwein, Schnaps und Bier erfolgreich abgeschlossen! Egal ob ihr das mulmige Gefühl politischer Unsicherheit wegtrinken wollt oder euch das eigentlich auch alles egal ist, bei unserer nächsten Studihausparty seid ihr goldrichtig.

Weitere Informationen zur Party sowie zum Vorverkauf erhaltet ihr in der Facebook-Veranstaltung

 

 

Ersti-Assistent

Unser "Ersti-Assistent" steht ab sofort als Download bereit! In dieser Broschüre findet ihr alles über Stundenplanerstellung, Veranstaltungsanmeldung über PORTA, die Veranstaltungen der Fachschaft sowie die wichtigsten Fachtermine und Fristen, die ihr zum Studienbeginn beachten solltet, übersichtlich in einem Heft.

Hinweis: Der Ersti-Assistent wird auch als gedruckte Version zusammen mit kleinen Geschenken in unseren wundervollen Ersti-Tüten verteilt. Diese könnt ihr euch auf dem Markt der Möglichkeiten sowie bei allen anderen Ersti-Veranstaltungen der Fachschaft abholen!

Ergebnis Wahlen zum Fachschaftsrat

KandidatStimmen
Nils Heinen61
Vera Fuhs80
Janis Schöne 39
Juliana Kraus Neira55
Alexander Härer56
Isabeau Höhn53
Pascal Kathrein29
Matthias Burtscheidt33
Manuel Reining59
Jonas Bender62

Der Wahlausschuss gratuliert den gewählten Mitgliedern zur Wahl: Vera Fuhs, Jonas Bender, Nils Heinen, Manuel Reining, Alexander Härer und Juliana Kraus Neira.

Wahlen zum Fachschaftsrat 2017

Die Listeplatzierungen wurden gelost. Sie stellen keine Aufstellungspräferenzen dar.

 

1.    Nils Heinen (Sozialkunde und Geographie)

2.    Vera Fuhs (Politikwissenschaft und VWL)

3.    Janis Schöne (Geschichte und Medienwissenschaft)

4.    Juliana Kraus Neira (Politikwissenschaft und Spanische Philologie)

5.    Alexander Härer (Politikwissenschaft und VWL)

6.    Isabeau Höhn (Politikwissenschaft und Philosophie)

7.    Pascal Kathrein (Geschichte und Sozialkunde)

8.    Matthias Burtscheidt (Politikwissenschaft und Soziologie)

9.    Manuel Reining (Geschichte und Biologie auf Lehramt)

10. Jonas Bender (Politikwissenschaft und BWL)

Exkursion 2017

Am 12. Mai ist es wieder soweit, der FSR FBIII nimmt euch mit auf Exkursion!

In diesem Jahr fahren wir nach Brüssel. Dort erwartet euch zunächst ein exklusiver Vortrag beim EU-Ministerrat. Anschließend habt ihr einige Stunden Zeit, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden und euch an Pommes und Waffeln zu stärken, bevor die historische Kneipentour startet. Dabei erlangt ihr nicht nur wertvolles Wissen über die dutzenden Starkbiersorten, die Brüsseler Bars zu bieten haben, sondern auch über die Geschichte der Stadt.


Die Teilnahme kostet euch nur 15€, anmelden könnt ihr euch ab sofort in der Sprechstunde! Die Plätze sind begrenzt!