PRÄVENTIONSFORSCHUNG

Prävention hat zum Ziel, Erkrankungen vorzubeugen oder sie günstig zu beeinflussen (z.B. einen Rückfall oder eine Verschlimmerung einer Erkrankung zu verhindern).

 

Die Präventionsforschung der Abteilung für Klinische Psychologie und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters widmet sich der Frage wie die psychische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen gefördert und ungünstige Entwicklungen vermieden werden können.

Tuning In To Kids

Forschungskooperation mit der Universität Bielefeld