SOWI 4 YOU

Im Rahmen des Programms "Sowi4you" bietet der Arbeitsbereich Didaktik der Gesellschaftswissenschaften Schulen der Großregion vielfältige Möglichkeiten für Kooperationen, Fortbildungen und Begleitforschung im Bereich der historisch-politischen Bildung an:

  • Thematische Schüler-Projekttage
  • Wissenschaftspropädeutische Studientage und Forschungswerkstätten
  • Didaktische Entwicklungsforschung in Zusammenarbeit von Schulen und universitären Lehrveranstaltungen
  • Begleitung demokratiepädagogischer Schulentwicklungsprozesse
  • Bereitstellung von regionalspezifischen Lehr-Lern-Materialien
  • Didaktische Fachveranstaltungen für Lehrkräfte (Laborgespräche, Fachtage)
  • Lehrerfortbildungen
  • Inhouse-Schulungen
  • u.v.m.

Angebote für SchülerInnen

Schülerforschungstage

Im Projekttag "Sowi with you - Schüler forschen an der Uni" - gefördert durch den Freundeskreis Trierer Universität e.V. - setzen sich Lerngruppen (ab 10. Klasse) im Rahmen eines Projekttags an der Universität mit wissenschaftlichen Forschungsmethoden auseinander.

Am Beispiel einer aktuellen gesellschaftspolitischen oder historischen Fragestellung werden in Projektgruppen eigene Forschungsvorhaben entwickelt und umgesetzt. Ziel des Projekttags ist das handlungsorientierte Kennenlernen der Sozialwissenschaften und sozialwissenschaftlicher Studiengänge der Universität Trier. Unsere aktuell zur Auswahl stehenden Themen entnehmen Sie dem aktuellen Faltblatt!

Schülerforschungswerkstatt

Wie und worüber wird in den Sozialwissenschaften geforscht? Welche spannenden Forschungseinrichtungen und -felder bietet die Trierer Region für eigene wissenschaftliche Studien? Und wie wird aus der ersten eigenen Idee ein eigenes Forschungsvorhaben?

Schülerinnen und Schüler, die Lust haben, erste Einblicke in die historische und politikwissenschaftliche Regionalforschung zu gewinnen, sind herzlich eingeladen, an der Schülerforschungswerkstatt der Universität Trier teilzunehmen. Unterstützt von Wissenschaftlern und Studierenden werden eigene Forschungsfragen entwickelt, Forschungsmethoden erprobt und wissenschaftliches Arbeiten geübt. Das Erlernte kann zum Verfassen einer Facharbeit oder BLL ebenso dienen wie zur Vorbereitung auf ein sozialwissenschaftliches Studium.

Die Forschungswerkstätten starten jeweils im November für das kommende Schuljahr. Genauere Angaben zu den Terminen für das Schuljahr entnehmen Sie dem Flyer.

Schülerforschungspreis

Jährlich im September verleiht eine interdisziplinäre Jury der Universität Trier einen Preis für die beste Facharbeit und die beste BLL in den Fächern Geschichte und Sozialkunde.

Interessierte SchülerInnen können ihre Arbeit bis zum 15. Juli 2018 in elektronischer Form (pdf) einreichen und am 26. September 2018 im Rahmen einer Schülerkonferenz in Form einer Posterpräsentation vorstellen. Die Gewinner werden im Anschluss auf Grundlage der Arbeit und der Präsentation bekanntgegeben.

Der Schülerforschungspreis und die Schülerforschungswerkstatt werden ermöglicht dank der großzügigen finanziellen Unterstützung seitens des Freundeskreises Trierer Universität e.V.

Lernstätten & Planspiele

Jedes Semester erproben Studierende ihre in Lehrveranstaltungen entwickelten Lernarrangements in ausgewählten Kooperationsschulen. Die Angebote erstrecken sich von Lernstätten für den Geschichts- und Politikunterricht, in denen SchülerInnen in wechselnden Mini-Workshops Unterrichtsinhalte erarbeiten, über Exkursionen, Projekttage und Planspiele bis hin zu mehrwöchigen Unterrichtsreihen, die an den Partnerschulen durchgeführt werden.

Wenn Sie weitere Informationen benötigen oder Fragen haben, kontaktieren Sie uns gern.