Forschungsprojekte (Auswahl)

  • pobilux– schulische politische Bildung in Luxemburg, außerdem:
  • Dissertationsprojekt: Fachdidaktische Antinomien als Beitrag zur Fachkulturentwicklung politischer Bildung am Beispiel der luxemburgischen Education à la citoyenneté (laufend)
  • Europabildung – in der oder für die Großregion?!Gruppendiskussionen mit Lehrpersonen verschiedener Fächer in Belgien, Deutschland, Frankreich und Luxemburg (laufend; für das Projekt EDU.GR)
  • Konstruktionen vom (Zusammen-)Leben - Untersuchungen von aktuellen Schulbücher der Großregion, hier verschiedene Schwerpunktsetzungen (laufend)
  • Historische Schulbuchforschung gemeinsam mit Verena Männer; u.a. mit methodischem Schwerpunkt zur Kombination von Metaphernanalyse & Qualitative Inhaltsanalyse (laufend)

 

  • (Nicht-)Partizipieren in der gesellschaftlichen Ausnahmesituation? Eine Studie u.a. über partizipatorische Resilienz in der Schule (abgeschlossen)
  • Pobico – eine quantitative Fragenbogenstudie zur außerschulische politische Bildung während der Corona-Pandemie aus Sicht ihrer Akteur*innen; gemeinsam mit Prof. Dr. Matthias Busch und Michell W. Dittgen (abgeschlossen)
  • Gesellschaft reflektieren - eine Rekonstruktion von Schüler*innenvorstellungen zu Gesellschaft und Politik (abgeschlossen)