Weitere Tätigkeiten (Auswahl)

  • seit 2019 Durchführung von Lehrer*innenfortbildungen und -workshops u.a. für das Institut de formation de l´Éducation nationale, das Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg, das Pädagogische Landesinstitut Trier, den Verein für Demokratie und Vielfalt e.V. [in deutscher und französischer Sprache; zur Bildung im Grundschulalter und an den weiterführenden Schulen]
  • seit 2018 Durchführung von Forschungswerkstätten bzw. Workhops für Schüler*innen [in deutscher und französischer Sprache]
  • 2022 Jurorin für den PRIF@Schule Preis„Demokratie und Konflikt“ des Peace Research Institute Frankfurt und des Leibniz-Instituts Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung
  • 2021 & 2022 mehrfache Gastdozentin für Seminare zur politischen Bildung (Bundesfreiwilligendienst) für das Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben am Bildungszentrum Bocholt, gemeinsam mit Julian Heinz
  • 2021 Podiumssitz auf dem Netzwerktreffen zu „Herausforderungen politischer Bildung in der Schule: ein Dialog zwischen Praxis und Wissenschaft“ für das Peace Research Institute Frankfurt und Leibniz-Institut Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung (Blogeintrag: https://blog.prif.org/2021/08/02/herausforderungen-politischer-bildung-in-der-schule-ein-dialog-zwischen-praxis-und-wissenschaft/)
  • 2018 & 2019 Durchführende des Workshops DemocraCity in luxemburgischen Grund- und Sekundarschulen für das Zentrum fir politesch Bildung