Promotion

Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick über laufende Promotionsvorhaben und abgeschlossene Dissertationen der Professur. 

Laufende Dissertationsprojekte

Brigitte Braun
Politik im Kino: Deutsche und französische Filmpolitik und Filmpropaganda im besetzten Rheinland, 1918-1930 (Geschichte / Medienwissenschaft)

Evelyn Hampicke
Latente Propaganda im deutschen Unterhaltungsfilm der NS-Zeit

Lydia Jakobs
Intermediale (Re-)Präsentationsstrategien von Armut: Das literarische Werk von George R. Sims und seine Adaptionen

Daniela Müller-Kolb
Die Laterna Magica als Reklameinstrument

Abgeschlossene Dissertationen

Die nachfolgenden Dissertationen sind im Rahmen der Promotion an der Professur angefertigt worden:

Dorothèe Henschel (geb. Weber)
Fernsehkunst - das Verhältnis von Kunst und Fernsehen im künstlerischen und öffentlichen Diskurs. Eine typologische und inhaltliche Untersuchung von Fernsehkunstwerken im deutschsprachigen Raum von den 1960er Jahren bis heute [abgeschlossen 2017]

Karen Eifler
The Great Gun of the Lantern. Lichtbildereinsatz sozialer Organisationen in Großbritannien (1875-1914) [abgeschlossen 2016]

Caroline Braun (geb. Henkes)
Armutsdarstellungen im frühen Film (1907-1913) und ihr Anteil an der Etablierung des Kinos in Deutschland [abgeschlossen 2016]

Susanne Schmidt
Die Narratologie des Kinobesuchs. Formen des Erinnerns von Zeitzeugen aus dem Saarland der 1930er bis 1950er Jahre [abgeschlossen 2014]

Agnes Schindler
How do you like Iceland? Isländischer Film und nationale Identität
[abgeschlossen 2012]
Erschienen im Wissenschaftlichen Verlag Trier: http://wvttrier.de/top/Beschreibungen/ID1444.html

Wei Zhang
Funktion und Wesen: Fernsehen und Medienöffentlichkeit in der Volksrepublik China – am Beispiel von China Central Television [abgeschlossen 2012]

Ludwig Maria Vogl-Bienek
Lichtspiele im Schatten der Armut. Inszenierungen sozialer Fragen im Medium der viktorianischen Projektionskunst [abgeschlossen 2010]

Andrea Haller
Einflußnahmen des weiblichen Publikums auf Programmgestaltung des frühen Kinos und Veränderungen der Rezeptionshaltung (1906-1918) [abgeschlossen 2009]

Alexandra Hissen
Die Darstellung von Adolf Hitler im deutschsprachigen Spielfilm nach 1945 [abgeschlossen 2009]
erschienen als:
Hitler im deutschsprachigen Spielfilm nach 1945. Ein filmgeschichtlicher Überblick (Filmgeschichte International. Schriftenreihe der Cinémathèque de la Ville de Luxembourg. Herausgegeben von Uli Jung. Band 19). wvt Wissenschaftlicher Verlag Trier. Trier 2010

Christina Schoch
Dancing Queen und Ghetto Rapper. Konstruktionen von Geschlecht und Ethnizität in populären Musikvideos. Eine Diskursanalyse von den 1980er Jahren bis zur Gegenwart [abgeschlossen 2006]
erschienen als:
Dancing Queen & Ghetto Rapper. Die massenmediale Konstruktion des 'Anderen'. Eine systemtheoretische Analyse der hegemonialen Diskurse über Ethnizität und Geschlecht in populären Musivideos. Centaurus Verlag. Freiburg im Breisgau 2010

Heike Anna Hierlwimmer
Der Kampf der Geschlechter in der Screwball Comedy of Manners (Anglistik / Medienwissenschaft) [abgeschlossen 2005]
online verfügbar als:
Geschlechterkampf mit Happy-End: Die angelsächsische Sittenkomödie von der Restoration Comedy bis zur Screwball Comedy of Manners
online veröffentlicht als: 
deposit.ddb.de/cgi-bin/dokserv?idn=976885735&dok_var=d1&dok_ext=pdf&filename=976885735.pdf