Study abroad

Der Fachbereich IV bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten während des Studiums einen Teil der Leistungen im Ausland zu erbringen. Damit haben Sie auch die Möglichkeit Sprachkenntnisse zu vertiefen und vielfältige kulturelle Eindrücke zu sammeln.

 

Erasmusprogramm des Fachbereich IV

Der Fachbereich 4 an der Universität Trier unterhält ein ERASMUS-Programm. Interessierte Studierende erhalten auf der Homepage des Programms detaillierte Informationen.

 

Akademisches Auslandsamt der Universität Trier

Das Akademische Auslandsamt (International Office) fördert und pflegt die internationalen Kontakte der Universität Trier. Es ist zentrale Anlaufstelle für ausländische Studierende und Wissenschaftler, die an der Universität Trier studieren, forschen und lehren (möchten), sowie für Trierer Studierende und Wissenschaftler, die einen Auslandsaufenthalt planen.

 

Master Européen en Sciences du Travail (MEST)

Das MEST-Programm hat wie das Trierer wirtschafts- und sozialwissenschaftliche Studium insgesamt eine stark interdisziplinäre und europäische Ausrichtung. Schwerpunkte sind hierbei der Vergleich der unterschiedlichen Systeme von Arbeitsverhältnissen (Arbeitsrecht und kollektive Arbeitsbeziehungen), ein Vergleich der Beschäftigungspolitik und Ausbildungssysteme und der Vergleich der sozialen Sicherung in den europäischen Ländern und der Arbeits- und Sozialpolitik innerhalb der Europäischen Union. Durch den Fokus auf Interdisziplinarität sind im MEST-Programm an der Universität Trier neben den Veranstaltungen der BWL auch Inhalte aus dem VWL-Master „Economics“ mit den Varianten „European Political Economy“, „European Business“ und „European Welfare States“ sowie aus dem Soziologie-Master “Wirtschaftssoziologie” vorgesehen.

Auslandsaufenthalt: Erasmus

Der Fachbereich IV der Universität Trier unterhält ein Erasmus-Programm. Die Seite des Erasmus-Programms bietet eine Informationsplattform für Gaststudierende, die sich über einen Studienaufenthalt an der Universität Trier informieren möchten oder konkrete Hilfe zum Studienbeginn suchen Trierer. Auch Studierende, die sich über einen möglichen Studienaufenthalt an unseren europäischen Partneruniversitäten informieren möchten sowie Trierer Studierende, die bereits im Ausland waren und Fragen zur Anerkennung haben finden hier alle relevanten Informationen.

Der Fachbereich IV verfügt zur Zeit insgesamt über 100 Austauschplätze an 52 Hochschulen in 21 Ländern. Daraus ergibt sich ein sehr günstiges Verhältnis von Studierenden zu Plätzen. Ein Auslandsstudium kann somit für eine große Zahl von Studierenden zum festen Bestandteil ihres Studienprogramms werden. Weitere Informationen zu den europäischen Partnern im ERASMUS-Programm sowie Erfahrungsberichte finden Sie hier.

Fachspezifische Fremdsprachenausbildung (FFA)

Die Internationalisierung wirtschaftlicher Tätigkeiten erfasst immer mehr Unternehmen und Organisationen. Auf den gegenwärtigen und zukünftigen Arbeitsplätzen von Hochschulabsolventen werden daher verstärkt fachbezogene Fremdsprachenkenntnisse benötigt.

Der Fachbereich IV der Universität Trier bietet seit dem WS 1990/91 eine Studien begleitende Fachspezifische Fremdsprachenausbildung (FFA) als zusätzliche Zertifikatsausbildung in Englisch und Französisch an. Die fachspezifische Fremdsprachenausbildung ist exklusiv den Studierenden des FB IV vorbehalten. Sie umfasst insgesamt 16 Semesterwochenstunden und dauert in der Regel vier Semester. Weitere Informationen finden Sie hier.