Praxisorientierung in der Lehre

Der Praxisbezug in unseren Studiengängen spiegelt sich vor allem in verschiedenen medienpraktischen Kursen und Übungen. Die Themen der Veranstaltungen reichen von modernem Fernsehjournalismus bis zu Digital Storytelling. Die Trierer Medienwissenschaft arbeitet dazu mit erfahrenen Medienschaffenden als Lehrbeauftragten zusammen. Filme, die in der Medienpraxis mit Studierenden produziert wurden, werden auch auf dem YouTube-Kanal der Uni Trier veröffentlicht.

Veranstaltungen und ergänzende Lehrformate

Das Grundgerüst des Studiums bilden bei uns klassische universitäre Veranstaltungsformate wie Seminare, Übungen und Vorlesungen. Eine komplette Liste der Lehrveranstaltungen nach Semester kann hier oder über das Portal Porta (mit Erläuterungen und Anmeldung) abgerufen werden.

Im Rahmen von E-Learning Projekten erproben wir auch kollaborative Tools und produzieren gemeinsam mit Studierenden Blogs oder Wikis.

In einer Reihe von Medienprojekten wurden verschiedene professionelle Produkte erstellt. Hier finden Sie einige Beispiele aus früheren Jahren.

Informationen zur Lehrausstattung der Trierer Medienwissenschaft finden Sie hier.

Veranstaltungen des Faches im Sommersemester 2020