Masterarbeiten (M.A. / MEd)

Betreuung und Erstgutachten: Prof. Dr. Ursula Lehmkuhl

2020

Witzel, Lea: Die zivilgesellschaftliche Aufarbeitung der deutschen Kolonialgeschichte am Beispiel des Arbeitskreises Hamburg Postkolonial (M.A. Oktober 2020)

Michelle Scheuren: Die Rolle der Ernährung in der Umweltdebatte in den Jahren 1970 bis 2000 (M.A. Februar 2020)

2019

Mengert, Mona: "Was ich für Dich tun kann, ich weiß, nur liebe Briefe schreiben": Der Zweite Weltkrieg im Spiegel von Feldpostbriefen deutscher Frauen an die Front (MEd September 2019)

Schira, Thomas: "Their mode of life is simple". Wissensproduktion und die Darstellung des Fremden in der maritime frontier 1807-1835, basierend auf John Jewitts "A Journal, Kept at Nootka Sound" (M.A. Juni 2019)

Schwertel, Marcel: "Der "Indian Council" in Cattaraugus 1845 und die Geschichte der "Seneca Mission" der Quäker, 1798-1848/49" (M.A. Mai 2019)

2018

Michelle Keller: "Die andere Heimat": Edgar Reitz und das Bild von der Auswanderung aus dem Hunsrück (MEd September 2018)

Haureh Hussein: "Zwischen Isolierung und Abhängigkeit - Britische Walfangschiffe als soziale Räume im Pazifik" (M.A. Juli 2018)

2017

Frederic Diwo: "Die Amerikawanderung der Familie Ehlers aus Mecklenburg: Auswanderungsgründe, Ansiedlung und Integration (MEd November 2017)

Nils Dallmann: "Norddeutsche Amerikaauswanderer im 19. und 20. Jahrhundert. Auswanderungsmotive und Erwartungshorizont" (MEd Juni 2017)

Cheryl Detaille: "Die Herzlichkeit im Zweiten Weltkrieg: The American Saint Nick in Luxemburg" (M.A. Januar 2017)

2016

Elena Eich: "American Presidential Rhetoric in Times of Economic Crisis: A comparative Analysis of speeches by Franklin D. Roosevelt and Barack Obama" (M.A. Mai 2016)

Lisa Schaub:"A Little Britain in the Wilderness"- Die protestantische Mission in der Red-River-Kolonie 1821-1846 (M.A. März 2016)

Lisa Brand: Das 5th United States Colored Infantry Regiment und dessen Wahrnehmung in der Presse Ohios (M.A. Februar 2016)

Caroline Helfrich: Louis Riel - Held oder Verräter? Historiografische Darstellung und Interpretation einer Führungspersönlichkeit des Red-River-Widerstands und der Nord-West-Rebellion 1869-1885 (M.A. Februar 2016)

Tobias Jakobi: The Discourse on Homosexuality in US-American Broadsheets during the Early HIV/AIDS Crisis, 1981-1985: An Interdisciplinary, Quantitative and Qualitative Corpus
and Historical-Critical Discourse Analysis (MEd Mai 2016)

Carolin Schönhofen: Repräsentation der deutschen Kolonie Togo in der Zeitschrift "Kolonie und Heimat" (MEd September 2015)

2015

Anika Winnebeck: Die Potsdamer Konferenz: Konflikte und ihre Entwicklung bis zu Beginn des Kalten Krieges (MEd August 2015)

Thomas Weber: Der Zwei-plus-Vier-Vertrag: Ende der Wende im Kalten Krieg? (M.A. August 2015)

Christian Ruffing: "Stumme Träger der Erinnerung" - Kunst und Architektur als Medien der Geschichtsvermittlung am Beispiel der Gedenkstätte SS-Sonderlager/KZ Hinzert (M.A. August 2015)

Thomas Gondring: Die Kongo-Konferenz 1884/85 im Kontext der deutsch-britischen kolonialen Spannungen. Eine Untersuchung von Bismarcks Motiven für die Kongo-Konferenz (M.A. August 2015)

Carolin Wingartz: Volkswagen-Werbung in Großbritannien, 1953-1975. Eintwicklungslinien von der Werbung für "Hitler's Car" auf einem feindlich gesinnten Exportmarkt hin zu Werbung für den Golf als "Best-selling European Car in Britain" (MEd Juli 2015)

2014

Lukas Frank: Von der "Erfüllung des Kokugaku" und der "Wiederbelebung des Reinen Shintô": Staats-Shintô und Nationalsozialismus (M.A. Oktober 2014)

Matthias Zilles: E Pluribus Unum: Die Etablierung der Weltzeit im euro-atlantischen Raum, 1847-1893 (M.A. August 2014)

Dennis Mager: 'Platz an der Sonne' oder 'Sonnenuntergang': Über die Ziele und Folgen der deutschen Kolonialpolitik in den Jahren 1885 bis 1902 (M.A. August 2014)

Philipp Arend: Die Antiterrorismuspolitik der Bundesrepublik in den 1970er Jahren: Die Entführung des Peter Lorenz als Wendepunkt? (M.A. Mai 2014)

zurück


Laufende Dissertationen

Betreuung und Erstgutachten: Prof. Dr. Ursula Lehmkuhl

Thomas Schira: Imagining Alterity: The Historicity and Transformation of Knowledge in John Jewitt's Captivity Narrative (seit 2019, Doktorand im Graduiertenkolleg IRTG Diversity, Universität Trier)

Stefan Dixius: Japan für Kinder. Perzeption und Repräsentation Japans in deutschsprachigen katholischen und protestantischen Kindermissionszeitschriften, 1842 - 1918 (seit 2019, assoziierter Doktorand im Graduiertenkolleg IRTG Diversity; Doktorandenstipendium der Studienstiftung des Deutschen Volkes)

Joe Majerus: American Visions of Post-War European Organization, 1941-1946 (Doktorandenstipendium Konrad-Adenauer-Stiftung)

zurück


Abgeschlossene Dissertationen

Prof. Dr. Ursula Lehmkuhl (Erstgutachten)

Christoph Laugs: Clothing and Identities: The Role of Material Culture for Bonding Mechanisms and Senses of Belonging among Métis at Saint-Boniface, Batoche, and Saskitawak in the Second Half of the Nineteenth Century (Doktorand im Graduiertenkolleg IRTG Diversity, 1. Kohorte); (Universität Trier, FB III, Internationale Geschichte, März 2020)

Rahab Njeri: Black Canada: Construction and Representation of Blackness in Canada 1960-1990 (Doktorandin im Graduiertenkolleg  IRTG Diversity, Universität Trier, FB III, Internationale Geschichte) (März 2020)

Lisa Schaub: Métis Communities in the Red River Settlement: Territory, Identity, and Racialization, 1821-1926 (Doktorandin im Graduiertenkolleg IRTG Diversity, Universität Trier, FB III, Internationale Geschichte) (November 2019)

Juliane Graf: Crossing Boundaries. German Migrants to the United States in Their Letters, 1850-1880, (Graduate School of North American Studies, Freie Universität Berlin) (Oktober 2018)

Klemens Wedekind: Impfe und herrsche: Veterinärmedizinisches Wissen und Herrschaft im kolonialen Namibia (1887-1929) (Doktorandenstipendium des HKFZ, Trier, Universität Trier, FB III, Internationale Geschichte) (Dezember 2016)

Mark Müller: Die surreale Stadt. Sinnwelten der Moderne zwischen Phantasmagorie und Wirklichkeit. Eine Mikrosoziologie der Vernatürlichung urbaner Lebenswelten (Transatlantisches Graduiertenkolleg „Geschichte und Kultur der Metropolen“) (April 2015)

Justin Just: Privatisierung in den amerikanischen und deutschen Streitkräften. Hintergrund, Rahmenbedingungen und Erfahrungen in Heimatbetrieb und Einsatz (Februar 2015)

Hanno Scheerer: Settlers, Surveyors, Speculators, and the State: Struggles for Control over Land in Ohio's Virginia Military District, 1776-1810 (Juni 2014)

Sonja Schillings: Hostis Humani Generis and the Narrative Construction of Legitimate Violence (Graduate School for North American Studies, John F. Kennedy-Institut, Freie Universität Berlin) (Februar 2014)

Hooshang Nayebi: Reproduction of Enemy Images in US-Iranian Relations (1997-2001) (Graduiertenschule Nordamerikastudien, John F. Kennedy-Institut, Freue Universität Berlin) (September 2013)

Marlen Lux: Diverging Paths: Samuel Northrup Harper and the Divisive Influence of the Bolshevik Revolution on American Liberalism, 1917-1922 (Graduiertenschule Nordamerikastudien, John F. Kennedy-Institut, Freie Universität Berlin) (September 2013)

Huang Dong: Institutionalization of EU-US security relations (Vollpromotion im Rahmen des Sonderabkommens zwischen FU und China Scholarship Council) (September 2013)

Javad Asgharirad: US Public Diplomacy towards Iran since September 11, 2001 (Graduiertenschule Nordamerikastudien, John F. Kennedy-Institut, Freie Universität Berlin) (Juni 2012)

Jasper Trautsch: Inventing America – U.S. Foreign Policy and the Formation of National Identity, 1789-1815 (Graduiertenschule Nordamerikastudien, John F. Kennedy-Institut, Freue Universität Berlin) (Juli 2011)

Dominik Nagl: Governance und Devianz im kolonialen Nordamerika – Kriminalitätsbekämpfung , Armenfürsorge und Sklaverei als Mechanismen der Sozialdisziplinierung (Februar 2011)

Marion Stange: Governance of Health – Disease Control and Health Policy in Colonial South Carolina and Louisiana, 1720-1763 (Dezember 2009)

Pe-Ru Tsen: The Global Knowledge Space of Financial Markets (Transatlantisches Graduiertenkolleg "Geschichte und Kultur der Metropolen") (September 2009)

Simon Koschut: Die Grenzen der Zusammenarbeit. Sicherheit und transatlantische Identität nach dem Ende des Ost-West-Konflikts (März 2009)

Cordula Meyer-Mahnkopf: Interdependenzen zwischen der Desegregationspolitik in den USA und der amerikanischen Informationspolitik im asiatisch-pazifischen Raum, 1947-1955 (April 2008)

Stefanie Schneider: 'Dame Britannia' and 'Uncle Sam' - Eine vergleichende Strukturanalyse von Auto- und Heterostereotypen in der britischen und amerikanischen Bildsatire, 1841-1914 (November 2002)

zurück


Habilitationen

Prof. Dr. Ursula Lehmkuhl: Beteiligung an Habilitationsverfahren als Gutachterin

(2020) Dr. Christian Marx: "Wegbereiter der Globalisierung. Ausbreitung und Umstrukturierung
multinationaler Unternehmen in der westeuropäischen Chemieindustrie
in der Zeit nach dem Boom (1960er-2000er Jahre)"

(2019) Dr. Alex Demeulenaere: "L’ethos auctorial dans la littérature québécoise contemporaine. Postures, scénographies de l’écriture et formes d’intervention dans l’œuvre de Jacques Godbout, Jacques Poulin et Yvon Rivard"

(2018) Dr. Isabel Heinemann: "Familienwerte im gesellschaftlichen Wandel: Debatten um Ehescheidung, Frauenarbeit und Reproduktion in den USA des 20. Jahrhunderts"

(2017) Dr. Michaela Hampf: "Empire of Liberty: Die Vereinigten Staaten von der Reconstruction zum Spanisch-Amerikanischen Krieg" 

(2017) Dr. Eva Bischoff: "Colonial Violence and Pacifism: Quaker Life and Ideals in Australia, c. 1830-1860"

zurück


Magisterarbeiten Universität Trier

Erstgutachterin: Prof. Dr. Ursula Lehmkuhl

Juliane K. Treis: The American Occupation of Japan and the Reverse Course in Labour Relations (Juli 2016)

Daniela Beuchert: Die Verteidigung des kanadischen Nordens während und nach dem Kalten Krieg (Juni 2016)

Raphael Konietzny: Kanadas Anti-Terror-Politik nach dem 11. September 2001 (Juni 2013)

Alexander Pilz: Die Bekämpfung der Piraterie am Fallbeispiel Somalia als globale Herausforderung für die internationale Staatengemeinschaft und die Weltwirtschaft im 21. Jahrhundert (April 2013)

Timo Cerny: Englische Immigration im Wandel. Eine historische Analyse der Veränderungen der Immigrationsströme und Immigranten nach England im 20. Jahrhundert (Januar 2013)

zurück


Staatsexamensarbeiten Universität Trier

Erstgutachterin: Prof. Dr. Ursula Lehmkuhl

Markus Marschibois: Philantropie im Amerika des Gilded Age und der Progressive Era (Juni 2016)

Steven Wieler: Südkorea und Südvietnam im Kalten Krieg: Staatsaufbau und -entwicklung im Spannungsfeld von Entkolonisierung und Amerikanisierung (November 2015)

Viktoria Herz: Rassifizierte Genderkonstruktionen im deutschen Kolonialismus, 1880-1914 (Mai 2014)

Aline Pabst: Der amerikanische Comic in den 1940er und 1950er Jahren: Dei Zensurdebatte im Kontext der konservativen Wende (Mai 2014)

Sebastian Ochs: Von Riesa nach New York: Beobachtungen und Erfahrungen des deutschen Auswanderers Heinrich Mende, 1927-1947 (Mai 2014)

Viktoria Herz: Rassifizierte Genderkonstruktionen im deutschen Kolonialismus, 1880-1914 (Mai 2014)

Ulrich Klausenitzer: Der „New Journalism“: Perspektiven auf Politik und Gesellschaft der USA in den 1960er und 1970er Jahren (Dezember 2013)

Nina Weidenbach: Johann Heinrich Carl Bohn ein Revolutionär? Lebensgeschichte und Erinnerungen eines deutschen Auswanderers, 1852-1914 (November 2013)

Andrea Faßke: Linksterrorismus in der Bundesrepublik Deutschland: Staatliche Bekämpfungsstrategien und öffentliche Reaktionen, 1970-1977 (November 2013)

André Petto: Das Ende des britischen Weltreiches: Ursachen, Verlauf, Probleme (Juni 2013)

Christine Kronz: „Weiße Neger“ und schändliche Fräuleins: Afroamerikanisch-deutsche Besatzungskinder in der deutschen Nachkriegsgesellschaft (November 2012)

Gereon Helmes: Merhaba – wer putscht denn da? Der türkische Militärputsch von 1980 und seine Bedeutung für das Nordatlantische Bündnis (November 2012)

zurück