apl. Prof. Dr. Josef M. Werle

Publikationen

Monographien

Franz Brentano und die Zukunft der Philosophie. Studien zur Wissenschaftsgeschichte und Wissenschaftssystematik im 19. Jahrhundert, Amsterdam u. Atlanta: Rodopi (= Studien zur Österreichischen Philosophie Bd. XV) 1989 [zugleich Phil. Dissertation Universität Trier 1987].

Nietzsches Projekt "Philosoph des Lebens".   Würzburg: Königshausen und Neumann 2003.

Herausgebertätigkeit

Erwin Leibfried und Josef M. Werle (Hrsg.): Texte zur Theorie der Fabel, Stuttgart: Metzler (= SM 169) 1978.

Hrsg. Ernst Wolfgang Orth u. John Michael Krois unter Mitwirkung von Josef M. Werle: Ernst Cassirer, Symbol - Technik - Sprache. Aufsätze aus den Jahren 1927-1933, Hamburg: Felix Meiner (PhB 372) 1985.

Alexius Meinong, Über Gegenstandstheorie - Selbstdarstellung. Mit Einleitung, Bibliographie und Registern herausgegeben von Josef M. Werle, Hamburg: Felix Meiner (PhB 361) 1988.

Mitarbeit an (Hrsg.) Hellmut Brunner et al., Lexikon alte Kulturen, Bd. 1- 3, Mannheim, Leipzig, Wien, Zürich: Meyers Lexikonverlag 1990-1993.

Deutsche Fabeln aus tausend Jahren. Eine Anthologie. Herausgegeben und mit einem Nachwort sowie biographischen und bibliographischen Hinweisen versehen von Josef M. Werle. München: Goldmann 1998.

Klassiker der philosophischen Lebenskunst. Von der Antike bis zur Gegenwart. Ein Lesebuch. Mit einem Nachwort und Registern herausgegeben von Josef M. Werle. München: Goldmann 2000.

Seneca für Zeitgenossen. Ein Lesebuch zur philosophischen Lebensweisheit. Mit einem Nachwort, Anmerkungen und Registern herausgegeben von Josef M. Werle. München: Goldmann 2000. 2. Auflage 2004.

Epikur für Zeitgenossen. Ein Lesebuch zur Philosophie des Glücks. Mit einem Nachwort und Registern herausgegeben von Josef M. Werle. München: Goldmann 2002.

Machiavelli für Zeitgenossen. Macht, Moral, Klugheit. Ein philosophisches Lesebuch mit Texten von Niccolò Machiavelli, Francesco Guicciardini, Michel de Montaigne, Francis Bacon, Balthasar Gracián, Max Weber und André Comte-Sponville. Mit einem Nachwort und Registern herausgegeben von Josef M. Werle. München: Goldmann  2003.

Platon für Zeitgenossen. Bildung: Die Suche nach dem Schönen, Wahren und Guten. Ein philosophisches Lesebuch. Mit einem Nachwort und Registern herausgegeben von Josef M. Werle. München: Goldmann 2005.

Zeitschriften- und Buchbeiträge

"Zur Edition der Vorlesungen Franz Brentanos über Geschichte der Philosophie", in: Phänomenologische Forschungen 12 (1982), S. 178-187.

Bericht "Intentionalität. Internationales Kolloquium in Biel vom 5. bis 8. Mai 1983", in: Phänomenologische Forschungen 15 (1983), 158f.

"Die Frage nach der Zukunft der Philosophie im Denken Franz Brentanos." Vortrag, gehalten auf dem XIII Deutschen Kongreß für Philosophie, 24. bis 29. September 1984 in Bonn. In: Gabriel Jüssen (Hrsg.), Tradition und Innovation. Kurzfassungen der Vorträge, Bonn 1984, S. 37f.

"Überlegungen zu einer Neuausgabe der Werke Franz Brentanos", in: Phänomenologische Forschungen 16 (1985), S. 143-164.

"Ernst Cassirers nachgelassene Aufzeichnungen zu 'Leben und Geist - zur Kritik der Philosophie der Gegenwart". (Vortrag, gehalten auf der Ernst Cassirer Tagung an der Universität Zürich, 21. und 22. November 1986.) In: (Hrsg.) H. J. Braun, H. Holzhey, E. W. Orth, Über Ernst Cassirers Philosophie der symbolischen Formen, Frankfurt/Main: Suhrkamp (stw 705) 1988, S. 274-289.

"Franz Brentano und seine Schüler. Aspekte fruchtbarer und problematischer Beziehungen." (Vortrag, gehalten auf der internationalen Brentano-Konferenz in Würzburg, 27. bis 30. April 1988). In: Brentano-Studien 2 (1989), S. 91-101.

"Franz Brentano - regenerator philosophiae." (Vortrag, gehalten am 6. Oktober 1988 an der Jagiellonen-Universität in Krakau.) In: Reports on Philosophy 14 (1991), S. 121-129.

Rezensionen und Miszellen

Rezension zu Anselm Müller, Praktisches Folgern und Selbstgestaltung nach Aristoteles, in: The Downside Review 101, Nr. 344 (Juli 1983), S. 236f.

(Redaktionelle Überarbeitung für die 2. verbesserte Auflage von:) Franz Brentano, Geschichte der griechischen Philosophie. Aus dem Nachlaß herausgegeben von Franziska Mayer-Hillebrand, 2. verbesserte Auflage, Hamburg: Felix Meiner (PhB 313) 1988.

Rezension zu (Hrsg.) Peter Hasubek, Die Fabel: Theorie, Geschichte und Rezeption einer Gattung, in: Canadian Review of Comparative Literature/Revue Canadienne de Littérature Comparée, März 1988, S. 117-120.

[Übersetzung von] Mario Bunge: [The Relevance of Philosophy to Psychology] Die Bedeutung der Philosophie für die Psychologie. In: Hrsg. Leo Montada, Bericht über den 38. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Psychologie in Trier 1992, Bd. 2, Göttingen, Bern, Toronto, Seattle: Hogrefe 1993, S. 51-63.