Bachelorstudierende

Vorlesung Entwicklung und Lernen

Die Vorlesung Entwicklung und Lernen wird für Studierende im Studiengang Bachelor Lehramt an Realschulen plus und Gymnasien angeboten und ist dort Teil des Moduls 1 ("Sozialisation, Erziehung, Bildung"). 

Die von der Abteilung für Pädagogische Psychologie gehaltene Vorlesung umfasst 2 SWS. Für den erfolgreichen Abschluss erhalten Sie 2 Leistungspunkte. Der erfolgreiche Abschluss der Vorlesung wird nachgewiesen durch Bestehen des entsprechenden Teils der Modulklausur.


Modul Grundlagen der Psychologie

Das Wahlpflichtfachmodul Grundlagen der Psychologie kann von Studierenden der BSc-Studiengänge Sozial- und Organisationspädagogik, Betriebswirtschaftslehre, Economics and Finance, Sozialwissenschaften und Volkswirtschaftslehre gewählt werden. Es werden vier Vorlesungen angeboten, aus denen Sie frei auswählen können.  

Jeweils im Wintersemester werden angeboten:

  • VL Entwicklungspsychologie
  • VL Sozialpsychologie

Jeweils im Sommersemester werden angeboten:

  • VL Allgemeine Psychologie
  • VL Persönlichkeitspsychologie

Das Modul kann also innerhalb eines Jahres abgeschlossen werden.

Klausur und ECTS-Punkte

Die Klausur dauert 90 Minuten und umfasst vier Teile, die den vier Vorlesungen entsprechen. Aus diesen vier Teilen wählen Sie zwei aus, die Sie bearbeiten (siehe Modulbeschreibung 10 ECTS).

Versuchspersonenstunden

Psychologische Erkenntnisse werden vor allem in empirischen Studien gewonnen. Man kann die moderne Psychologie nur verstehen, wenn man Ablauf und Inhalte solcher Studien im Detail kennt. Das Modul umfasst daher zusätzlich zu den Vorlesungen die Teilnahme an empirischen psychologischen Studien im Umfang von 12 Stunden (=720 Minuten).

ACHTUNG: Seit dem 01.01.2018 werden die Versuchspersonenstunden über die Software "SONA" verwaltet. Dazu ist eine Anmeldung im System erforderlich. Alle relevanten Informationen können unter dem folgenden Link eingesehen werden: Sona-System

Der Nachweis von 12 Versuchspersonenstunden ist Voraussetzung für die Teilnahme an der Modulabschlussklausur. Ob Sie genügend Versuchspersonenstunden abgeleistet haben, wird von einer Systemadministratorin in SONA geprüft. Diese Überprüfung erfolgt jeweils am Tag nach Ablauf der Anmeldefrist für die Modulabschlussklausur.

Beachten Sie bitte, dass Ihre Prüfung automatisch als nicht bestanden bewertet wird, wenn Sie sich zur Prüfung anmelden, ohne dass Sie die Prüfungsvoraussetzung erfüllen! Schauen Sie also in Ihrem SONA-Account regelmäßig nach, ob Ihnen alle Versuchspersonenstunden rechtzeitig gutgeschrieben worden sind.

Prüfungsmodalitäten

Nach Besuch der notwendigen Vorlesungen melden Sie sich zur Modulabschlussklausur in PORTA. Die Klausur wird jeweils am Ende des Winter- und Sommersemesters angeboten.

Der Klausurtermin für das Wintersemester 2019/20 ist der 10.03.2020.

Die Klausur dauert 90 Minuten.

Für die Bewertung der Prüfung werden folgende Notenstufen verwendet: sehr gut (1,0; 1,3), gut (1,7; 2,0; 2,3), befriedigend (2,7; 3,0; 3,3), ausreichend (3,7; 4,0) und nicht ausreichend (5,0).

Bei nicht bestandener Prüfung sind maximal zwei Wiederholungsprüfungen möglich; diese können frühestens in der folgenden Prüfungsperiode (d.h. im nächsten Semester) abgelegt werden. Wird die zweite Wiederholungsprüfung nicht bestanden, kann in dem Wahlpflichtmodul Grundlagen der Psychologie keine weitere Prüfung abgelegt werden. Ergänzungsprüfungen sind nicht möglich.

Klausureinsicht

Die Klausureinsicht für die Klausur vom 06.08.2019 findet M0, 04.11.2019 von 15:00-16:00 Uhr in Raum D435 statt. Dafür ist eine Anmeldung unter buschuni-trierde bis spätestens DO, 31.10.2019, 16.00 Uhr, erforderlich.
Bitte bringen Sie zum Einsichtstermin Ihre Tunika mit, eine Einsicht kann andernfalls nicht gewährt werden. 

Kontakt

Bei Fragen zum Modul Grundlagen der Psychologie wenden Sie sich bitte per E-Mail an Herrn Dr. Holger Busch (buschuni-trierde).